Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 19.05.2007, 13:44
calpam calpam ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 23
Standard RE: Wer hat welche Bücher? Verzeichnis

  • St.Leon-ein Bilderbogen aus alter Zeit v. Hans Peter Post/Klaus Tropf
  • St.Leon-Rot Damals und heute aus 1984
  • St.Leon-Rot Heimatbuch Damals und heute aus 2004
  • Dahn eine Cronik von Karl Kissel
  • Bruchweiler-Bärenbach-Unser Dorf in alten Aufnahmen
  • Der Jüdische Friedhof Busenberg von Otmar Weber
  • Bestandsverzeichnis der Abt. Deutsche Zentralstelle für Genealogie im Sächsischen Staatsarchiv Leipzig Teil I und II
    Teil I: Inhalt : Kirchenbuchunterlagen der östliche Provinzen Posen, Ost- und Westpreußen, Pommern und Schlesien
    Teil II: Inhalt: Die archivalischen Kirchenbuchunterlagen deutscher Siedlungsgebiete im Ausland Bessarabien, Bukowina, Estland,Lettland u. Litauen, Siebenbürgen,Sudetenland, Slowenien und Südtirol
  • Spuren von Mankendorf (Sudetenland) von Ulf Broßmann
  • Bildband von Ober-Heinzendorf Schönhengstgau Selbstverlag 1994
  • Arbeitskreis Ober-Heinzendorf
  • Gedenkbuch der Gemeinde Ober-Heinzendorf Selbstverlag 1999 Arbeitskreis Ober-Heinzendorf
  • Schönhengster Jahrbuch 1977
  • Kuhländler Heimatkalender 1965, 1972, 1974, 1976, 1977,1978, 2x 1979
  • Alte Kirchenbücher richtig lesen Hand -u. Übungsbuch für Familiengeschichtsforscher v. Roger P. Minert
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 16.06.2007, 18:33
dread dread ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 11
Standard Wer hat welche Bücher?

  • Quassowski Kartei Band "P" (als CD)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 18.07.2007, 15:57
Theresia Frey Theresia Frey ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2007
Beiträge: 43
Standard Wer hat welche Bücher

Hallo bin auch noch nicht lange dabei und will meinen Senf auch dazugeben
Habe folgende Bücher:
1. Familienbuch Bendorf/Rhein I und II von 1480-1875
3. Archiv für Sippenforschung 1965-66
4. Blätter des Bayrischen Landesvereins für Familienkunde und zwar folgende Ausgaben

10. Jahrgang 1932 Nr.7/9
13. Jahrgang 1935 Nr.1/3
13. Jahrgang 1935 Nr. 4/6

5. Heimbach Weis im Wandel der Zeit von Reinhard Lahr
6. Im Wiedischen Land Geschichte der Orte in der Verbandsgemeinde Rengsdorf von Albert Hardt
7. Engerser Heimatbuch zur 600 Jahrfeier von Dr. Herbert Leicher
8. Chronik von Engers von 1933
9. Sängertag am schönen Deutschen Rhein vom Männerchor Heimbach-WEis aus 1933
10. Chronik von Engers aus 1955 II. erweiterte Auflage von Dr. Engelbert Lüssem
11. Das Monschauer Land, Geschichte, Kirchengeschichte, Wirtschaft, Landschaft Volkstum. Herausgeber: Geschichtsverein des Kreises Monschau aus 1955
12. 300 Jahre Stadt Neuwied

viele Jahrgänge von Heimatjahrbüchern aus dem Landkreis Neuwied und Landkreis Mayen Koblenz.


Suche selbst wen möglich zu kaufen das Familienbuch des Kirchspiels Heimbach Weis
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 29.07.2007, 18:41
juicer juicer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2007
Beiträge: 36
Standard Bücherverzeichnis

  • Das Magdeburger Adressbuch von 1817 (Dr. Arthur Ritter von Vincenti)/Leipzig 1932 Degener Verlag & Co. (neu Herausgegeben 2004)
  • dtv-AtlasNamenkunde (Vor- und Familiennamen im deutschen Sprachgebiet) Prof. Dr. Konrad Kunze (2004)
  • Schweizer in Polen/ Marek Andrzejewski (2002)- bis Nov. 07 verliehen
  • Der Verlust/Thomas Urban (2006)
  • Die Vertreibung - Böhmen als Lehrstück/Peter Glotz (2004)
  • 2 Familienbücher der Familie Jöst (Frankfurt am Main)
  • Jahresausweis für die Deutsche Nationalbibliothek in Frankfurt am Main, bei Bedarf werde ich 1 x im Monat für Ahnenforscher in der Bibliothek sein
  • Deutsche Schreibschrift-Lesen und Schreiben lernen/Harald Süß
  • Entwurzelt/Die Rache der Opfer/Autorin der Bücher Helga Hirsch
  • Das große Buch der Familiennamen/Hrsg. Horst Naumann(2007)
  • Ahnen- und Familienforschung in Polen leicht gemacht/Werner Zurek 2005
  • Wörterbuch polnisch-deutsch/deutsch-polnisch
  • Wörterbuch russisch-deutsch/deutsch-russisch
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 30.07.2007, 15:23
Magistri Magistri ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2007
Ort: Wedemark GT Meitze
Beiträge: 62
Standard Wer hat welche Bücher?

Meine Bibliothek ist doch sehr überschaubar:
  • Horst Naumann: Das große Buch der Familiennamen
  • W. Ribbe+ E. Henning: Taschenbuch der Familiengeschichtsforschung
  • Duden-Familiennamen
  • dtv-Atlas - Namenskunde
  • Hans Bahlow: Deutsches Namenslexikon
  • Prof. Udolphs: Buch der Namen
  • Dr. K. Linnartz:
    - Unsere Familiennamen und
    - Unsere FN aus deutschen und fremden Vornamen.
Peter (Meister)
__________________
M.d. NLF
M.d. Heraldischer Verein "Zum Kleeblatt" zu Hannover
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 31.07.2007, 16:49
Georg Breitenstein Georg Breitenstein ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2007
Ort: Gottberg in Brandenburg
Beiträge: 182
Standard Adressbücher u.a.

  • Adressbuch von Gleiwitz 1910/11
  • Einwohnerbuch Breslau (Landkreis) von 1936
  • Ortsverzeichnis Schlesien 1921
  • Gemeindelexikon Schlesien (Provinz) 1874
  • Gemeindelexikon Niederschlesien 1933
  • Kirchenbuchverzeichnis Schlesien 1902
  • Fernsprechbuch Berlin 1941
  • Länder - u. Staatenkunde / Erdkunde v. Gustav-Adolph v. Kloeden 1875
  • Meyers Konversations-Lexikon von 1888
  • Der kleine Brockhaus von 1926
  • Diverse Landkarten aller deutschen Länder und Großstädte von 1885
  • Ortsbeschreibungen von A - Z (Bei Interesse bitte Nachfragen)
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 31.07.2007, 18:25
Georg Breitenstein Georg Breitenstein ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2007
Ort: Gottberg in Brandenburg
Beiträge: 182
Standard Adressbücher, Lexika, Verzeichnisse

  • Adressbuch von Gleiwitz 1910/11
  • Einwohnerbuch Breslau (Landkreis) von 1936
  • Ortsverzeichnis Schlesien 1921
  • Gemeindelexikon Schlesien (Provinz) 1874
  • Gemeindelexikon Niederschlesien 1933
  • Kirchenbuchverzeichnis Schlesien 1902
  • Fernsprechbuch Berlin 1941
  • Diverse Landkarten aller deutschen Länder und Großstädte von 1870
  • Ortsbeschreibungen von A - Z (Bei Interesse bitte Nachfragen)
  • Der kleine Brockhaus von 1926
  • Meyers Konversationslexikon von 1888
  • Gustav Adolph von Kloedens Erdkunde v. 1875 (Auszug als Muster folgt).
    Allein Berlin betreffend sind es etwas 8 Seiten. Ähnliches gilt für alle grösseren deutschen Städte.
Berlin am 1. Dezember 1871 mit 826.341, am letzten August 1873 mit 909.580 Bewohnern in 178.159 Haushaltungen; davon waren Ende 1871 : 417.432 männlichen und 408.909 weiblichen Geschlechtes; 732.617 evangelischen, 51.722 katholischen Glaubens, 2099 Dissidenten, 34 anderen Glaubens, 36.015 Israeliten; 826.341 Cicilbewohner und 21.448 Militär; ferner 7575 Adlige. - 1872 sind 35.500 geboren, 1 auf 23,5 im Durchschnitt täglich 95 (419 Zwillings- und 8 Drillingsgeburten); und zwar ehelich 15.944 Knaben und 14.846 Mädchen, unehelich 2402 Knaben und 2308 Mädchen, so daß auf sieben Geburten 1 unehelich ist. 30482 Kinder wurden getauft. Es fanden 11.481 Trauungen statt; davon ergaben 1002 gemischte Ehen, namentlich von katholischen Männern mit evangelischen Frauen.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 01.08.2007, 12:59
simone75 simone75 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2006
Beiträge: 43
Standard RE: Wer hat welche Bücher? Verzeichnis

  • Zeitschrift des Vereins für die Geschichte von Soest und der Börde 59. Heft
    - beinhaltet Blumroth und Hattropholsen - Höfe und Kotten, Nichthofsbesitzer
  • Die Familien auf den Höfen und Kötten zu Welver-Borgeln (Clarenbach/Rudack) von 1532 bis 1946
  • Die Familien in den Wohnhäusern zu Welver-Borgeln im Kreis Soest (Clarenbach/Rudack) Bis 1946
  • Taschenbuch für Familien-Geschichts-Forschung von Ribbe und Henning, 8.Auflage
  • Württemberger Adressbuch von 1736 von Conrad Friderich Bürcken
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 04.08.2007, 15:44
Benutzerbild von Alex71
Alex71 Alex71 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Ort: Bad Vilbel
Beiträge: 594
Standard RE: Wer hat welche Bücher? Verzeichnis

  • Arbeitsgemeinschaft der familienkundlichen Gesellschaften in Hessen: Hessische Familienkunde Band 15 Heft 1, März 1980
  • Arnold, Friedrich E.G.: Stammreihen der nassauisch-hessischen Familie Schott aus Eisemroth bei Dillenburg mit den geadelten Zweigen Schott von Schottenborn (Schott von Braunfels) und Scott of Yews, Hamburg: ohne Verlag 1958
  • Bahn, Peter: Familienforschung und Wappenkunde, Niedernhausen: Bassermann 1998
  • Bergischer Geschichtsverein Abt. Wermelskirchen e.V. (Hrsg.): Wermelskirchen - Beiträge zu unserer Geschichte, Band 10, Wermelskirchen, 1 Aufl. 2000
  • Braun, Gerhard: Chronik der Familien Braun - Rimroth, Wilke - Schmitz - Güldner, Rabe, Jörgens - Frowein, Wermelskirchen 2000
  • Breidenbach, Nicolaus J.: Alt-Wermelskirchen. Drei Bücher zur Stadtgeschichte - Gründungssaga von 885 und Geschichte bis 1892 - Reformation von 1524, Wermelskirchen: G.M. Breidenbach 1991
  • Breidenbach, Nicolaus J.: Das Gericht in Wermelskirchen, Hückeswagen und Remscheid 1639 - 1812 - Texte und Berichte aus den Gerichtsprotokollen und Amtsakten von Bornefeld-Hückeswagen, Wermelskirchen 2004
  • Courts, Gerd: Remscheid - so wie es war, Düsseldorf: Droste 1974
  • Eulenhöfer, Max et al.: Remscheider Bilderbogen, Remscheid: J.F. Ziegler 1950
  • Goebel, Klaus (Hrsg.): Historische Schauplätze in Wuppertal, Solingen und Remscheid, 1. Aufl. Wuppertal: Born-Verlag 1990
  • Hantsche, Irmgard: Atlas zur Geschichte des Niederrheins, 4. überarb. Aufl. Bottrop/Essen: Verlag Peter Pomp 2000
  • Hausmann, Willi: Dabringhausen. "Im Herzen des Bergischen Landes", Gemeinde Dabringhausen (Hrsg.) 1974
  • Kunze, Konrad: dtv-Atlas Namenkunde. Vor- und Familiennamen im deutschen Sprachgebiet, 3. Aufl. München: Deutscher Taschenbuch Verlag 2000
  • Lappe, Werner: Wermelskirchen - Beiträge zu unserer Geschichte, Bd. 3: Wege und Straßen um und in Wermelskirchen, 1. Aufl. Wuppertal: Backhaus & Co. 1990
  • Lauer, Pat: Die eigene Familienchronik, München: Ludwig 2000
  • Mahlke, Michael (Hrsg.): Remscheid in der Zeit des Nationalsozialismus, Remscheid: J.F. Ziegler KG 1995
  • Niekammer's Landwirtschaftliche Güter-Adreßbücher - Bd. 1: Pommern, Leipzig: Verlag von Niekammer's Adreßbüchern G.m.b.H. 1939
  • Rasner, Achim: Wermelskirchen - Beiträge zu unserer Geschichte, Bd. 5: Wermelskirchen 1933 - Die Machtübernahme der NSDAP in Wermelskirchen, Dabringhausen und Dhünn, Wermelskirchen 1993
  • Schmidt, Herbert: Internet-Ratgeber für Ahnenforscher. Woher stamme ich? Finden Sie Ihre Vorfahren! 1. Aufl. Kilchberg: SmartBooks 2000
  • Stadt Wermelskirchen (Hrsg.): 100 Jahre Stadt Wermelskirchen, Heessen: SILA-Verlag Lackhoff KG 1973
  • Verein für Computergenealogie e.V. (Hrsg.): Ahnenforschung. Auf den Spuren der Vorfahren
  • Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (Hrsg.): Deutsche Kriegsgräberstätten, Russische Föderation, Kassel 2006
  • Wehn, Robert: Wermelskirchen - Beiträge zu unserer Geschichte, Bd. 8: Wermelskirchen am Ende des 2. Weltkrieges, 1. Aufl. Wuppertal: Backhaus & Co. 1995
  • Wintgen, Thomas: Wermelskirchen - Beiträge zu unserer Geschichte, Bd. 6: Wermelskirchen in der Weimarer Republik - Die Jahre 1918 bis 1932 im Spiegel der Lokalpresse, 1. Aufl. Wuppertal: Backhaus & Co. 1993
  • Wintgen, Thomas et al.: Wermelskirchen - Beiträge zu unserer Geschichte, Bd. 9: Menschen, Fakten, Akten (1933-1945) - Auswertung der Gestapo- und Entnazifizierungsakten, Auswahl von Zeitungsberichten, 2. Aufl. Kaarst: Limberg-Druck GmbH 2005
  • Zacker, Christina: Anleitung zur Ahnenforschung. Familienchronik und Familienwappen, 2., überarb. u. erw. Aufl. Augsburg: Battenberg 1999
  • Zurek, Werner: Ahnen- und Familienforschung in Polen leicht gemacht. Ein praktischer Ratgeber, Leitfaden und Forschungshilfe für Deutsche und Polen, Frankfurt/Main: R.G. Fischer 2000
  • unbekannter Verfasser: Vorarbeit zu einer Stammgeschichte der Familie Hiilverkus, unbekannter Ort, ohne Verlag 1950er Jahre
  • Neuzugang: Reinicke, Ernst: Ahnenliste der Geschwister Sabine und Pia Oberhof, Stammliste 1: Oberhof - v. Jena (mit Dynasten-Aufstellung), Stand: 14.3.1982, Erlangen, 1. Auflage, 46 Seiten
  • Neuzugang: Rübens, Frida: Ahnenliste der Geschwister Arntz aus Bergisch Born / Wermelskirchen, Die Bergischen Vorfahren (Teilahnenliste aus: Ahnenliste Nierstras-Rübens), Remscheid, aus: Deutsches Familienarchiv Band 49 (1972), S. 177-190#
  • Marpe, K.-H./Hombrecher, P.: Wermelskirchen - aus alten und neuen Tagebüchern eines liebenswürdigen Straßenmädchens, Wermelskirchen 1973

Außerdem liegen Auszüge aus folgenden Kirchenbüchern vor:
  • Taufbuch Wermelskirchen 1652 bis 1744
  • Verzeichnis namentlich der in den Kirchenbüchern der reform. Gemeinde Wermelskirchen eingetragenen Taufen 1767 - 1809
  • Taufbuch Wermelskirchen reformiert 1767 bis 1809
  • Wermelskirchen Traubuch 1652 - 1692
  • Copulationsbuch 1767 bis 1809, Wermelskirchen reform. (Register nach Familien-Namen)
  • Ehebuch der Reformierten Gemeinde Wermelskirchen (anfangend auf 1767)
  • Register zum Heiratsbuch der reform. Kirchengemeinde Wermelskirchen. 1810 - 1819

Des weiteren Auszüge aus:
  • Wermelskirchener Dorf-Sippen-Buch
  • Amtliches Adreßbuch der Stadt Wermelskirchen 1925/26

Ich erteile gerne weitere Auskünfte.

Gruß
Alexander

Geändert von Xtine (17.09.2008 um 18:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 17.08.2007, 09:56
Nicki Nicki ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2007
Beiträge: 3
Standard Wer hat welche Bücher?

  • Fleischer Adressbuch von Deutschland
  • alte Adressbücher von Hammelburg
  • alte Adressbücher von Ostheim v.d. Rhön
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
adressbuch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Adressbücher Fraumon Berlin Genealogie 4 09.07.2008 17:05
Exulanten-Verzeichnisse: Viant, Wieand, Wayandt, Weigand, Wieland Viant Österreich und Südtirol Genealogie 0 03.03.2008 16:19

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:26 Uhr.