#1  
Alt 05.01.2011, 19:20
Thorsten Iwan Thorsten Iwan ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2010
Beiträge: 8
Standard Infanterie-Regiment Graf Dönhoff (7. Ostpreußisches) Nr.44

Hallo,
anliegend habe ich ein Foto eingestellt, dass offenbar 2 Soldaten in Uniformen der IR 44 zeigt.
Dabei müsste es sich um 2 von 4 Brüdern handeln namens Anton, Hans, Josef bzw. Otto Iwan.
Die Aufnahme ordne ich so um 1910 bis 1916 ein.
Ich habe bisher keine Listen des IR 44 gefunden, die einen dieser Namen beinhalten. Mir wurde jedoch von Familienseite mitgeteilt, dass mindestens einer der abgebildeten Personen im Krieg gefallen sein soll.
Ich bin für jeden Hinweis dankbar, der mir bei einer Identifizierung helfen könnte.
Des weiteren bin ich an allen Informationen zu dem Infanterie-Regiment 44 interessiert.
Mit freundlichen Grüßen
Thorsten Iwan
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Iwan_Andreas(uU)_mit 2 seiner 4 Brüder_1910bis1918.jpg (115,6 KB, 41x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.01.2011, 19:51
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.120
Standard

Hallo Thorsten,
ja es handelt sich um zwei einfache Infanteristen des Infanterie-Regiment Graf Dönhoff (7. Ostpreußisches) Nr.44,
hier findest Du einige Informationen zur Einheit: http://wiki-de.genealogy.net/IR_44
Vielleicht ist in der Regimentsgeschichte ein Verlustliste dabei!??? Das Buch kannst Du Dir vielleicht bei Deiner
nächsten Stadtbibliothek (evtl. per Fernleihe) besorgen lassen: Traugott Hoffmann ; Ernst Hahn:
"Geschichte des Infanterie-Regiments Graf Dönhoff (7. Ostpreussischen) Nr 44 : 1860-1918"
Berlin 1930, Verl. Tradition, 505 Seiten mit 41 Abb., 7 Kt. u. Skizzen, 15 Taf.

Gruss Jens

Nachtrag: ach so, denke auch dass das Bild so aus der Zeit zwischen 1914 und 1918 sein wird.

Geändert von Jensus (05.01.2011 um 20:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2011, 11:06
Thorsten Iwan Thorsten Iwan ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.11.2010
Beiträge: 8
Standard

Vielen Dank für die Antwort.
Leider gibt es das Buch nicht in der Biblio; auch nicht per Fernleihe.
Mir ist aufgefallen, das in diesem Forum bisher niemand etwas zu dem IR 44 wissen wollte.
Vielleicht kommen ja noch weitere Antworten.

Läßt sich somst anhand des Uniformschnitts das Aufnahmedatum weiter eingrenzen?

Viele Grüße
Thorsten Iwan
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.01.2011, 14:50
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.120
Standard

Hallo Thorsten,
Zitat:
Zitat von Thorsten Iwan Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die Antwort. Leider gibt es das Buch nicht in der Biblio; auch nicht per Fernleihe.
... habe es jetzt Online nur noch in Leipzig gefunden: http://d-nb.info/57380964X
oder hier mal anfragen, ob er es vielleicht doch (oder bald) im Angebot hat: http://www.military-books.de.vu/
(auf eine Landesfahne klicken, dann im Hauptmenü auf "1. Weltkrieg" und "Gesamtübersicht" gehen, dort sieht man was im Angebot ist!)


Zitat:
Zitat von Thorsten Iwan Beitrag anzeigen
Mir ist aufgefallen, das in diesem Forum bisher niemand etwas zu dem IR 44 wissen wollte.
Vielleicht kommen ja noch weitere Antworten.
... es gab tausende von Regimentern, Bataillonen und kleineren Einheiten, die Chance noch jemanden zu finden der sich wirklich
gut zu dem gesuchten Regiment auskennt dürfte eher sehr gering sein! Ich selbst suche (seit ich hier in dem Forum angemeldet bin)
intensiv nach der Einheit meines Grossvater und konnte bisher noch keinen einzigen Kontakt zu dem Thema/Einheit hier knüpfen!
Oder Du erkundigst Dich in einem reinen miltärischen Forum, wie. z. B.: http://www.milex.de/forum/index.html
Wenn es Dich wirklich interessiert, musst Du Dir Literatur (über die Jahre) selbst dazu kaufen und alles selbst recherchieren!


Zitat:
Zitat von Thorsten Iwan Beitrag anzeigen
Läßt sich somst anhand des Uniformschnitts das Aufnahmedatum weiter eingrenzen? ...
... nein leider nicht, da die eigentlichen Uniformen von dem Mänteln verdeckt sind. Würde es aber zum 1. Weltkrieg einordnen.
Gruss Jens
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.02.2013, 10:13
norddeutscher norddeutscher ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2012
Beiträge: 141
Standard

Moin Thorsten,
wie ich jetzt rausbekommen habe, hat der Opa meiner Frau Infanterie-Regiment Graf Dönhoff Nr. 44 gedient, im 1 WK.
Er ist in seiner Dienstzeit einmal verwundet gewesen und war Offizier laut einen erhaltenen Foto.
Vielleicht bekomme ich durch Zufall irgendwann die Regimentsgeschichte.
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.02.2013, 19:32
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 6.941
Standard

Hallo Thorsten,

die Regiemtsgeschichte von 1860 - 1892 habe ich. Es ist das 7. Ostpreußische Nr. 44.

Gruß - GunterN
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.01.2017, 09:38
Benutzerbild von Mandragora
Mandragora Mandragora ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 314
Standard

Guten Tag die Herren,

ein paar Jahre sind seit dem letzten Beitrag vergangen. Vielleicht habt ihr ja unterdessen einige Informationen zum 44. sammeln können?

Ich bin seit gerade eben auch auf der Suche nach Informationen zu diesem Regiment während des 1. WK
(siehe http://forum.ahnenforschung.net/show...577#post976577)

Ich würde mich freuen von euch zu hören!

vG Kathrin
__________________
Ostpreussen: Rastenburg - Bayern: Ries - Bayern: Münchberg - Sachsen: Chemnitz - Österreich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:22 Uhr.