Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.10.2017, 16:23
Benutzerbild von AnneLi
AnneLi AnneLi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2017
Beiträge: 29
Standard Kleines Merkbuch meines Opas von 1945 entziffern

Quelle bzw. Art des Textes: selbst gebasteltes Büchlein Jahr, aus dem der Text stammt: 1945 Ort/Gegend der Text-Herkunft: RLP

Hallo liebe Ahnenforscher,

ich habe ein kleines Büchlein meines Großvaters. Er hat es für das Jahr 1945 angefertig. Ich kann nicht wirklich was erkennen. Vielleicht kann jemand ein paar Sätze entziffern. Leider ist alles sehr klein mit Bleistift geschrieben. Es ist leider auch niemand mehr da, den ich dazu befragen könnte.

Vielen Dank

Anne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.10.2017, 16:28
Benutzerbild von AnneLi
AnneLi AnneLi ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2017
Beiträge: 29
Standard Bild von einr Seite

Hier noch mal der Anhang
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Notizbuch1945.pdf (276,3 KB, 61x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.10.2017, 17:15
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 163
Standard

grüß dich, ich fang mal an:

8 So Weisser Sonntag Der Weisse Sonntag 1945 war der 8. April.
Keine Hl. Messe. alles evgl. = vermutlich evangelisch ?
Dorf voller Flüchtlinge aus d.(em) Osten.
Schlafen wieder auf Heuboden.

9 Mo Heudorf im "Teufelsmoor"
Nachts immer dichter, faulster,
sehr kalter Nebel.

10 Die Heudorf
Als eiserne Portion fassen wir
3 kl.(eine) Büchsen Fleisch

11 Mi Heudorf

12 Do 8 Uhr Abfahrt v.(on) Heudorf April
über Soltau - Munster (Lager),
quer durch Lüneb.(urger) Heide über
Uelzen in ein RAD-Lager, 10 km
von Uelzen entfernt. I
Jabos regste Tätigkeit. I Wetter
herrlich! I-> Rosche ? Name des Lagers ?

13 Fr
Im Lager
Wir sollen heute weiter über die Elbe nach
Mölln ? zw.(ischen) Hamburg u.(nd) Lübbek -die
Frontentwicklung verhindert deren ?
Plan.
Rosevelt + Franklin D. Roosevelt

14 Sa 9 Uhr Abfahrt über Lüneburg -
Buxtehude (2 ??) . - Im Wald
von Buxtehude 2 Stunden Pause.
Herrliches Frühlingswetter.
Die lange Fahrt wäre die schönste Aus-
flugsfahrt - ohne den Krieg. Wo
werden wir landen? Wann u.(nd) wie
wieder nach Hause kommen? -
Um 7 Uhr Abends Quartier in
einem 5 km entfernten Ort
Neuklasten ? Wieder Schlim?

soweit - danke schon mal an alle, die ergänzen/korrigieren.

Ich finde, das Büchlein ist ein tolles Erbe deines Opas, Anneli.

lg, Waltraud




Geändert von WeM (12.10.2017 um 07:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.10.2017, 17:49
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 2.096
Standard

Zitat:
Zitat von WeM Beitrag anzeigen
Rosche ? Name des Lagers

Ja, der Pfeil zeigt dahin.

Hier gefunden:
RAD-Abt. 7/181 Rosche/Kreis Uelzen
http://forum.balsi.de/index.php?topic=2060.0

Kann es auch Neukloster heißen? Das liegt in Mecklenburg bei Warin.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.

Geändert von Verano (11.10.2017 um 18:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.10.2017, 19:01
PetraNeu PetraNeu ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 72
Standard

Hallo, kleine Änderung

- die Frontentwicklung verhindert diesen Plan
- in Klammern nach Buxtehude (2.30 Uhr)
- gibt es ein Neukladen?

LG Petra
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.10.2017, 20:13
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 163
Standard

grüß euch,

es gibt auch ein Neukloster bei Buxtehude, heute zu Buxtehude gehörend.

Meine Vermutung: aufgrund der Entwicklung (Front s. a. oben) kommt der Transport nicht mehr voran.

lg, Waltraud

Geändert von WeM (11.10.2017 um 20:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.10.2017, 22:00
Kataryna Kataryna ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2013
Beiträge: 158
Standard

Hallo zusammen,
bei der Route, die gefahren wurde, kann es nur "Neukloster" nordwestlich von Buxtehude sein.
Vielleicht heißt es am 9. nicht faulster sondern finsterer ......Nebel
LG Kataryna
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.10.2017, 07:51
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 163
Standard

grüß euch,

ich habe mich jetzt für die Lesart: "dichter, feuchter, sehr kalter Nebel" entschieden.

Das o.g. "Heudorf" konnte ich noch nicht lokalisieren. Bei "Teufelsmoor" gehe ich von dem bei Bremen aus. Was meint die Forumsgemeinde?

lg, Waltraud
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.10.2017, 08:00
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 2.659
Standard

Hallo,

am 14. Apr. heißt es am Schluss wohl "Wieder Scheune".

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.10.2017, 08:13
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 163
Standard

hallo Wolfgang,

der Lesart: "Wieder Scheune" stimme ich zu - ergibt ja auch Sinn.

lg, Waltraud
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1945 , entziffern , tagebuch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:15 Uhr.