Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.02.2017, 10:39
thomasmueller thomasmueller ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 6
Standard Kriegsgefangenschaft in Großbritannien & Heimreise nach Deutschland - Anfang 1947

Liebe Zeitreisende,

von der WAST habe ich beigefügte Karte meines Opas bezüglich der britischen Kriegsgefangenschaft erhalten.
Folgende Fragen ergeben sich daraus:

- Was bedeuten die Angaben hinter dem Transportschiff SS Pasteur?
- Was bedeutet das rot markierte Kürzel ?
- Für die Zeit der Gefangenschaft in Großbritannien sind insgesamt 3 Lager angegeben. Das Lager 286 Purfleet ist mit bekannt, da mein Opa aus diesen Briefe in die Heimat geschickt hat. Die beiden anderen Lager mit den Nummern 8 und 23 sind leider nicht eindeutig. Bei den im Internet verfügbaren Listen (Zuordnung Nummer – Standort) zu den Lagern sind für die entsprechenden Nummern mehrere Lagerstandorte angegeben. Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, in welchen der Lager mein Opa war. Die Zeit des Aufenthaltes ist ja bekannt ? Handelte es sich bei diesen Lagern nur um Durchgangslager ?
- Von wo aus erfolgte eigentlich die Heimreise nach Deutschland. Von mündlicher Überlieferung weis ich, dass mein Opa in Cuxhaven angekommen ist. Aber von welchem Hafen ist er in GB gestartet. Ist heute noch rauszubekommen mit welchem Schiff die Überfahrt erfolgte ?
- Wurden eigentlich alle POW's erst nach Munsterlager gebracht ?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg karte.jpg (137,4 KB, 35x aufgerufen)

Geändert von thomasmueller (03.02.2017 um 10:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.02.2017, 14:18
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 1.997
Standard

Hallo Thomas

Ich lese da, dass er in Afrika in Gefangenschaft geriet und danach in Kanada in Kriegsgefangenschaft war.

Du müsstest also in erster Linie nach Lagern in Afrika und in Kanada suchen.
Es könnte allerdings sein dass die Heimreise via England erfolgte.

Ich sehe da als erstes die Nr. 133, das wäre das Camp in Lethbridge, Alberta, Kanada.
https://powsincanada.wordpress.com/t...33-lethbridge/

Hier gibt es Transferlisten von Camp zu Camp in Kanada.
http://heritage.canadiana.ca/view/oo...371/28?r=0&s=1

Hier gibt es Listen zum Lager Nr. 133 (Lethbridge) bei Ankunft.
http://heritage.canadiana.ca/view/oo...9/4899?r=3&s=3

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (04.02.2017 um 15:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.02.2017, 16:02
thomasmueller thomasmueller ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 6
Standard

Hallo Svenja,

herzlichen Dank für die Links ! Gibt es dafür auch einen Index ? Ich bräuchte die Listen für die Ankunft in Kanada für September 1942 für Ozada. Dann wurde mein Opa im Nov/Dez. 1942 nach Lethbridge verlegt.

Vielen Dank

Thomas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.02.2017, 16:23
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 1.997
Standard

Hallo Thomas

Es gibt dieses Verzeichnis hier:
http://www.collectionscanada.gc.ca/o...142.27.004.pdf

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.02.2017, 17:40
thomasmueller thomasmueller ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 6
Standard

Das hilft mir sehr !!!

Ganz herzlichen Dank Svenja !!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.02.2017, 17:56
thomasmueller thomasmueller ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 6
Standard

Hallo Svenja,

jetzt muss ich nochmal fragen. Wie finde ich anhand des Verzeichnisses die korrekten Bilder ?

Ich suche auf Seite 13 des Inhaltsverzeichnisses z.B. HMT Mauritania, 1946 to UK -> C-5392
Auf der Internetseite weiß ich aber nun nicht welche Seite ich aufrufen muss ?

Auf http://heritage.canadiana.ca/view/oo...5389/1?r=0&s=1

steht dann rel 54.38 ??

Ich stehe gerade auf der Leitung. Kannst Du mir bitte nochmal helfen ?

Vielen Dank

Thomas
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.02.2017, 23:08
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 1.997
Standard

Hallo

Der Link geht zum Mikrofilm C-5389, du brauchst aber den Mikrofilm C-5392.
Die Listen dort auf Seite 13 sind jedoch wohl kaum die von dir Gesuchten,
denn dort sind keine Kriegsgefangenen sondern Flüchtlinge enthalten.

Hier sind alle Mikrofilme des Departement of National Defense aufgelistet.
http://heritage.canadiana.ca/view/oo...c_mikan_135823

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (04.02.2017 um 23:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.02.2017, 08:31
thomasmueller thomasmueller ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 6
Standard

Hallo Svenja,

ich verstehe es nach wie vor nicht.
Wenn ich C-5392 aufrufe steht C5392 sowohl in der Adressleiste des Browsers als auch in der Überschift. Das erste Bild des Films ist dann aber 54.40 ?

Was bedeuten in der pdf - Findbuchdatei die Zahlen hinter "files HQS 7236-43-3" ?

Das Beispiel mit den Schiffen habe ich gebracht, weil mein Opa 1946 aus der kanadischen Gefangenschaft entlassen wurde und nach GB gebracht wurde.

Vielen Dank

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Index.jpg (108,6 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.02.2017, 15:16
thomasmueller thomasmueller ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.02.2017
Beiträge: 6
Standard Kriegsgefangenschaft in GB

Hallo Svenja,

zwischenzeitlich bin ich mit der Kanadischen Seite klar gekommen. Habe meinen Vorfahren gefunden ! Vielen Dank nochmal für den Hinweis.

Noch eine Frage: Gibt es derartig digitalisierte Unterlagen auch für die Gefangenschaft in Großbritannien (POW) ?

Beste Grüße

Thomas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:47 Uhr.