Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 09.04.2013, 14:44
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Beiträge: 216
Standard

Hallo,

als Fazit meiner ersten Tests kann ich nur sagen: Ein gutes Programm ist deutlich besser geworden. Die neue Oberfläche ist zwar im ersten Moment etwas ungewohnt, wenn man aber Erfahrung mit einer früheren Version des FSV hat geht die Eingewöhnung relativ schnell. Ich habe auch den Eindruck, dass die Anzeige über FSV deutlich schneller ist, als die direkte Anzeige von FamilySearch, aber vielleicht täusche ich mich da.

Ich hätte auch noch ein paar Verbesserungsvorschläge:

- Während des Downloads einer Seite wird die Meldung „Seite nicht verfügbar“ angezeigt, was etwas verwirrend ist. Vielleicht könnte man hier ein Meldung der Form „Download in progress“ anzeigen.
- Beim sequentiellen Scrollen innerhalb einer Datei muss man immer den Button zum erhöhen/vermindern der Seitenzahl und zusätzlich „Anzeigen“ anklicken. Vielleicht könnte hier ein weiterer Button eingefügt werden, der die beiden Funktionen enthält.
- Die Download Funktion ist grossartige Verbesserung, allerdings müssen die gewünschten Downloads nach dem Erstellen der Links und der Dateinnamen einzeln ausgewählt werden. Wenn hier ein Shift+Klick zur Auswahl eines ganzen Blocks möglich wäre, würde das die Handhabung deutlich erleichtern.
- Beim Testen habe ich nach dem Erstellen der Dateinamen und vor dem Starten des Downloads versehentlich das Ziel Directory gelöscht. Der Download war nach der Anzeige im FSV erfolgreich, aber ich habe die Dateien nirgendwo gefunden. Das ist sicher ein Handlingsfehler, aber vielleicht wäre hier vor dem Start des Downloads eine Prüfung auf Existenz des Directories sinnvoll.
- Ausserdem ist es noch immer nicht möglich, auf geschützte Filme zuzugreifen (Ich weiss um die Problematik, aber wenn ich oft genug nörgle wird mein Wunsch vielleicht doch mal erhört).

Viel Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 10.04.2013, 11:12
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 822
Standard

Hallo Hans!

Danke für die ausführliche, konstruktive Kritik.
Nur so kann ich das Programm auch wirklich verbessern. Als Programmierer
ist man oft dem eigenen "Baby" gegenüber betriebsblind und vermeidet unbe-
wußt Situationen, die zu "ungewünschten" Resultaten führen. Und gerade als
Amateur ist man (bin ich) da wohl sehr anfällig.

Vorab aber eine Frage: Hast Du die Version 2 oder die Version 2.1 getestet?
Einige Punkte, die Du aufgeführt hast, sind in v2.1 bereits geändert.

Aber jetzt zu Deinen Anmerkungen:
Zitat:
Zitat von Hans
...
- Während des Downloads einer Seite wird die Meldung „Seite nicht verfügbar“ angezeigt, was etwas verwirrend ist. Vielleicht könnte man hier ein Meldung der Form „Download in progress“ anzeigen.
...
Ich habe die Statusmeldung auf der Anzeigefläche in einigen Situationen heraus-
genommen. Jetzt sollte es nicht mehr ganz so verwirrend sein. Außerdem zeigt
die Statuszeile auch die Meldungen an. Dafür ist sie ja da.

Zitat:
Zitat von Hans
...
- Beim sequentiellen Scrollen innerhalb einer Datei muss man immer den Button zum erhöhen/vermindern der Seitenzahl und zusätzlich „Anzeigen“ anklicken. Vielleicht könnte hier ein weiterer Button eingefügt werden, der die beiden Funktionen enthält.
...
Sollte Dir dieser Tip in der Hilfe entgangen sein?
Zitat:
Zitat von Hilfe
Tip: Mit der Feststelltaste (CapsLock) läßt sich der "Sofortlademodus" einschalten. Das bedeutet, daß bei Betätigung der "<<" und ">>" Knöpfe für die Änderung von ID und Seite, diese Seite sofort geladen wird. Es ist keine zusätzliche Anforderung durch den Auslöseknopf "Anzeige" nötig.
Als Erinnerung, daß dieser Modus aktiv ist, sind das ID- und das Seiteneingabefeld rötlich unterlegt.
Die im letzten Satz beschriebene Funktion ist in der v2.1 hinzugekommen. Die
eigentliche Funktionalität ist seit v2 vorhanden.

Zitat:
Zitat von Hans
...
- Die Download Funktion ist grossartige Verbesserung, allerdings müssen die gewünschten Downloads nach dem Erstellen der Links und der Dateinnamen einzeln ausgewählt werden. Wenn hier ein Shift+Klick zur Auswahl eines ganzen Blocks möglich wäre, würde das die Handhabung deutlich erleichtern.
...
Dies deutet darauf hin, daß Du nicht die v2.1 getestet hast. Hier ist im PopUp-
Menu der Speicherliste einiges hinzugekommen.

Betreffend der Auswahl der Einträge:
1. übernehmen
der aktuell markierte Eintrag (oder aktuell markierten Bereich) als selektiert kenn-
zeichnen
2. Alle Auswählen
alle Einträge werden als selektiert gekennzeichnet
3. Keine Auswählen
alle Einträge werden als nicht selektiert gekennzeichnet
4. Auswahl umkehren
selektierte Einträge werden als nicht selektiert und nicht selektierte Einträge
werden als selektiert gekennzeichnet

Zitat:
Zitat von Hans
...
- Beim Testen habe ich nach dem Erstellen der Dateinamen und vor dem Starten des Downloads versehentlich das Ziel Directory gelöscht. Der Download war nach der Anzeige im FSV erfolgreich, aber ich habe die Dateien nirgendwo gefunden. Das ist sicher ein Handlingsfehler, aber vielleicht wäre hier vor dem Start des Downloads eine Prüfung auf Existenz des Directories sinnvoll.
...
Das muß ich mir mal genauer ansehen. Vielleicht finden wir ja Deine Dateien.
Das ist definitiv ein Fehler.

Zitat:
Zitat von Hans
...
- Ausserdem ist es noch immer nicht möglich, auf geschützte Filme zuzugreifen (Ich weiss um die Problematik, aber wenn ich oft genug nörgle wird mein Wunsch vielleicht doch mal erhört).
Es ist mir leider immer noch nicht möglich, diesen Wunsch umzusetzen. Aber
vielleicht lerne ich in meinem Alter ja doch noch etwas dazu. Und etwas muß
für eine Version 3 ja noch übrig bleiben (, so sie denn jemals das Licht der Welt
erblickt).

Auf jeden Fall wird es mindestens eine Version 2.2 demnächst geben, in der
einige kleinere Änderungen vorgenommmen und natürlich von Dir gefundene
Fehler behoben werden.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 10.04.2013, 12:43
1975reinhard 1975reinhard ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Beiträge: 186
Standard

Zitat:
Zitat von offer Beitrag anzeigen
...
Zitat:
Zitat von hansd Beitrag anzeigen
...
- Ausserdem ist es noch immer nicht möglich, auf geschützte Filme zuzugreifen (Ich weiss um die Problematik, aber wenn ich oft genug nörgle wird mein Wunsch vielleicht doch mal erhört).
Es ist mir leider immer noch nicht möglich, diesen Wunsch umzusetzen. Aber
vielleicht lerne ich in meinem Alter ja doch noch etwas dazu. Und etwas muß
für eine Version 3 ja noch übrig bleiben (, so sie denn jemals das Licht der Welt
erblickt).
...
Hallo offer,

vielleicht kannst du herausfinden, wie das bei Fastfilm realisiert wurde. Da gings auch für Dokumente, bei denen eine Anmeldung notwendig ist.

Gruß
Reinhard
__________________
Forschungsgebiete:

waldviertel-genealogie.jimdo.com/
  • NÖ (Waldviertel): Region Gmünd, Weitra, Schrems, Döllersheim
suedmaehren-genealogie.jimdo.com/
  • Südmähren: Gebiet um Joslowitz
traunviertel-genealogie.jimdo.com/
  • OÖ: Traunseeregion, Ampflwang, Ottnang,...
http://sudeten-genealogie.jimdo.com/
  • Böhmen: Beneschau (bei Prag), Königgrätz, Nechanitz
  • Schlesien: Gebiet um Wigstadtl
  • (Süd-)Mähren: Lispitz
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 10.04.2013, 16:44
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 822
Standard

Hallo Reinhard!

Zitat:
Zitat von 1975reinhard Beitrag anzeigen
Hallo offer,

vielleicht kannst du herausfinden, wie das bei Fastfilm realisiert wurde. Da gings auch für Dokumente, bei denen eine Anmeldung notwendig ist.

Gruß
Reinhard
Ich weiß, daß es bei FastFilm mittels Java realisiert wurde.

Aber ich weigere mich, Java zu benutzen.

1. Java hat scheunentorgroße Sicherheitslöcher. Nicht umsonst bringt Oracle
regelmäßig (mit hoher Kadenz) Sicherheitsupdates heraus. Und regelmäßig
wird vor neuen Löchern gewarnt.
Dieser Gefahr, sich durch mein Programm einen Virus einzufangen oder als
Virenschleuder zu fungieren, will ich die Benutzer meines Programmes nicht
aussetzen.
2. Hat ein Benutzer kein Java installiert (so wie ich auch) will ich auch nie-
manden dazu zwingen, diese Virenschleuder zu installieren.

Was glaubst Du wohl , aus welchem Grunde die Mormonen die "freiwillige"
Rücknahme von FastFilm durchgesetzt haben?

Ich kann nur jedem raten, der Java installiert hat, dieses schnellstens von
seinem Rechner wieder runterzuwerfen.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 11.04.2013, 19:53
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Beiträge: 216
Standard

Hallo Offer,

bevor wir die Probleme im Detail diskutieren sollten wir erst mal die Versionsfrage klären: Da alle verwendete Dateien den String "v2.1" im Namen haben und im Hauptfenster auch "Version 2.1" steht gehe ich davon aus, dass es die ist. Allerdings kommt beim Start des FSV noch ein kleines Fenster mit "FamilySearch Viewer v2 wird gestartet", aber da ist wohl nur vergessen worden, das zu ändern.

Leider habe ich auch mit der Hilfe Probleme: Es erscheint nur die Meldung"Die Navigation zu der Webseite wurde abgebrochen." und ich kann mir nur den Index bzw. das Inhaltsverzeichnis anschauen. Ich habe mal versucht, nur jeweils eine bzw. alle beiden Hilfe Dateien im FSV Direcktory abzulegen, aber das macht keinen Unterschied.

Irgendeine Idee, an was das liegt?

Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 12.04.2013, 10:02
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 822
Standard

Hallo Hans!

Zitat:
Zitat von hansd Beitrag anzeigen
Hallo Offer,

bevor wir die Probleme im Detail diskutieren sollten wir erst mal die Versionsfrage klären: Da alle verwendete Dateien den String "v2.1" im Namen haben und im Hauptfenster auch "Version 2.1" steht gehe ich davon aus, dass es die ist. Allerdings kommt beim Start des FSV noch ein kleines Fenster mit "FamilySearch Viewer v2 wird gestartet", aber da ist wohl nur vergessen worden, das zu ändern.
...
Stimmt.

Zitat:
Zitat von hansd Beitrag anzeigen
...
Leider habe ich auch mit der Hilfe Probleme: Es erscheint nur die Meldung"Die Navigation zu der Webseite wurde abgebrochen." und ich kann mir nur den Index bzw. das Inhaltsverzeichnis anschauen. Ich habe mal versucht, nur jeweils eine bzw. alle beiden Hilfe Dateien im FSV Direcktory abzulegen, aber das macht keinen Unterschied.

Irgendeine Idee, an was das liegt?
...
Noch nicht. Da brauche ich erst noch einige Infos.
Welches BS benutzt Du?
Welchen Browser in welcher Version?
Erhältst Du die Fehlermeldung auch, wenn Du die Hilfe.chm direkt aufrufst?
Erhältst Du die Fehlermeldung auch, wenn Du aus dem WebHelp-Ordner die
Datei "index.htm" oder "indexh.htm" aufrufst?

Grundsätzlich braucht man nur eine der beiden Hilfe-Varianten. Sie muß aber
im Programmverzeichnis liegen.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 14.04.2013, 17:33
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Beiträge: 216
Standard

Hallo Offer,

für mich ist das Problem mit der Hilfe Funktion erledigt, ich habe nochmal alles gelöscht und nur den WebHelp Ordner in's FSV Directory kopiert, damit hat es dann funktioniert. Wenn ich allerdings die Hilfe.chm im FSV Directory zusätzlich ablege kommt erneut der Fehler. Sag Bescheid, wenn Du noch weiter Informationen zum Debugging benötigst.

Mit Hilfe des Manuals habe ich jetzt auch das Popup Menu beim Download gefunden, somit sind eigentlich alle meine VV erledigt. Bleiben also nur noch der Fehler mit dem gelöschten Directory und das oben beschriebene Problemchen mit der Hilfe.

Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 14.04.2013, 19:54
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 822
Standard

Hallo Hans!

Es scheint (bei Dir) ein Problem mit der Hilfe im Windows-Help-Format (*.chm)
zu existieren.
Die Reihenfolge, in der ich die Hilfe im Programm aufrufe ist, eben zuerst die *.chm-
Datei und wenn diese nicht gefunden wird, die WebHelp.
Um zu ergründen, warum (bei Dir) die Hilfe.chm nicht läuft, brauche ich die Ant-
worten auf die Fragen aus meinem letzten Posting:
Zitat:
Zitat von offer
Welches BS benutzt Du?
Welchen Browser in welcher Version?
Erhältst Du die Fehlermeldung auch, wenn Du die Hilfe.chm direkt aufrufst?
Erhältst Du die Fehlermeldung auch, wenn Du aus dem WebHelp-Ordner die
Datei "index.htm" oder "indexh.htm" aufrufst?
Dabei hat sich die letzte Frage durch die Tatsache erüberigt, daß Du die Web-
Hilfe nutzen kannst.
Es wäre sehr hilfreich, wenn Du mir die restlichen Fragen (per PM?) auch noch
beantwortest.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 20.04.2013, 11:51
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 822
Standard Kleines Update

Hallo!

Ich habe eine neue Version des FamilySearchViewers
eingestellt.

Es ist eine Bugfix-Version, in der einige kleinere Fehler
behoben und einige kleine Änderungen (mehr oder we-
niger kosmetischer Art) vorgenommen wurden.

Hinzugekommen ist allerdings in der Werkzeugleiste ein
neuer Knopf. Mit ihm kann eine fortdauernde Prüfung
auf das Bestehen einer Verbindung zur Homepage von
FamilySearch.org eingeschaltet werden. Es wird alle
fünf Sekunden geprüft, ob die Server antworten.
Hintergrund ist, daß die Server oft eine längere "Denk-
pause" einlegen, wenn eine Anfrage erfolgt, nachdem
man einige Zeit nicht auf die Server zugegriffen hatte,
weil man z.B. eine geladene Seite durchliest.
Es wird jetzt auch vor dem Beginn eines Downloads ge-
prüft, ob das gewählte Verzeichnis noch existiert.
Die Hilfedateien wurden an die neue Version angepaßt.

Noch ein Hinweis für die Nutzung der Hilfedateien.
Es sind nicht beide Varianten nötig. Nur eine von bei-
den muß im Programmverzeichnis liegen. Wenn keine
vorhanden ist, startet das Programm trotzdem und
kann normal genutzt werden.
Sollte bei der kompilierten Version (Hilfe.chm) Anzeige-
problem auftreten ("Seite kann nicht angezeigt werden"
o.ä.) liegt das an der Rechtevergabe von Windows.
Hier kann es helfen, daß man das Programm mit der Hilfe-
datei auf dem Laufwerk C: im Programmordner ablegt.
Es sollte dabei die Systemabfrage kommen, ob das er-
laubt werden soll, weil dazu Administratorrechte erfor-
derlich sind. Dieses muß man dann bejahen.
Will man aber weiterhin portabel bleiben, empfiehlt es
sich, die WebHelp-Variante zu benutzen, obwohl diese
größer ist (0,8 zu 1,3 MByte).
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 29.05.2013, 12:06
Katjuscha Katjuscha ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2013
Beiträge: 2
Standard FamilySearchViewer - Datendatei "Brandenburg"

Hallo,

Ich habe mir das Programm und beide Dateien heruntergeladen und ausgepackt. Soweit so gut .
Ich kann auch die Dateien "laden" aber beim Speichern bzw. Herunterladen auf den PC wird mir immer Fehler 4 angezeigt. Die Hilfe geht bei mir auch nicht ...
Kann mit jemand helfe, wie ich die jpg auf meinen Rechner bekomme?

VG Katjuscha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
datendatei , familysearchviewer , fsv , kirchenbuch , mormonen , offer , anzeige , dokument , familysearch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:02 Uhr.