#41  
Alt 17.11.2016, 20:08
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.292
Standard Trau- schau- wem

Hallo Katrin und Alle

So ist der Titel bei dem Link zu Ancestry "Infocenter für die Ahnenforschung",geschrieben von Andrea Bentschneider.

Aus diesem Artikel zitiere ich:
- bis zur amerikanischen Einbürgerung führte die Familie den Namen Trumpf.
- im Reisepassantrag von 1904 werden unsere bisherigen Vermutungen bestätigt: Friedrich oder nun Fred (Anmerkung von mir: Fredrik/ Fredrick/ Frederick) Trump wurde am 14.3.1869 in Kallstadt geboren und ist am 15.10.1885 in die USA eingereist.
> somit ist der # von Herbert hier bedeutsam! (Scan der Passagierliste)

Nun mal so einer meiner Pressefunde:
- aus Bericht vom Focus: "Sein Großvater Heinrich Trumpf lebte bis 1885 in Kallstadt. Er begann eine Lehre als Friseur. Nach Ende der Ausbildung ging er an Bord des Schnelldamfers SS "Eider". Er machte sich auf den Weg nach New York. Bereits bei seiner Ankunft änderte er seinen Namen. Aus Heinrich Trumpf wurde Heinrich Trump."
> hier stelle ich mir die Frage: wer ist denn dann der Heinrich Trumpf aus Kallstadt? Sicher nicht der Großvater vom Donald?

- allgemein ist ja in der Presse zu lesen: Donald John Trump, *14.7.1946 in Queens/ NY City ist das 4. von 5 Kindern des Frederick Trump:
jedoch vermisse ich in dem Link zu geneat. ein Geschwisterchen> oder habe ich es übersehen?

- nun zu dem # von Catha- Tina > den finde ich auch sehr interessant: "Die deutschen Wurzeln des neuen US-Präsidenten"
Folgendes möchte ich daraus zitieren:
- Donald Trumps Großvater war 16 Jahre alt, als er 1885 einen Abschiedsbrief auf den Küchentisch legte und sein pfälzisches Heimatdorf Kallstadt verlies.
- Nach seiner Ankunft in New York änderte Friedrich Trump seinen Vornamen in Frederick.
- als reicher Mann kehrte er nach Kallstadt zurück, heiratete die Nachbarstochter und reiste weiter nach New York. Weil seine Frau Heimweh bekam, bemühte er sich um eine dauerhafte Rückkehr- die ihm aber verweigert wurde, weil er seinen Wehrdienst in Deutschland nicht abgeleistet hatte.

> hier ( keinen Wehrdienst geleistet) schliesen sich wohl Kreise mit den # hier im Thread!

Dennoch muß ich als Fazit folgendes schreiben: noch habe ich keine Primärquellen gelesen!
viele Grüße
Reinhard

@ Christine: danke für deinen Hinweis!

Geändert von derteilsachse (17.11.2016 um 21:10 Uhr) Grund: Ergänzungen
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 17.11.2016, 20:36
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 2.664
Standard

Na interessant,

er wurde also im Land der unbegrenzten Möglichkeiten vom Friseur zum reichen Mann.

Womit har er sein Reichtum gemacht, doch nicht als Friseur, oder?

Viele Grüße
Juergen
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 17.11.2016, 21:05
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 830
Standard

Hallo Juergen,

das findet sich hier.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Bartolain / Bertulin, Nickoleit, Kammerowski, Atrott - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 17.11.2016, 21:57
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.292
Standard

Hallo fps
Danke für deinen #!
Das ist ein toller Fund von dir!
Denn: damals war der Beginn einer Lehre früher als heute.
Daran habe ich geknabbert: aber Beginn einer Lehre mit 14 Jahren> das ist echt erstaunlich.

Aha, der schwächliche Friedrich ........!

Na, so langsam kann man aus den Sekundärquellen den in geneat. eingestellten Stammbaum wohl ergänzen!

Ich halte fest:
Johannes Trump oo mit Katharina Kober hatten wohl 6 Kinder.
4 Töchter und 2 Söhne.
Bisher bekannte Kinder:
- Friedrich, *1869 in Kallstadt
- die älteste Schwester: Katharina >vor Friedrich schon ausgewandert nach New York. In New York heiratete Katharina dann den ebenfalls aus Kallstadt stammenden Verlobten Friedrich Schuster.

Somit könnte der in der Presse erwähnte Heinrich wohl der Bruder vom Friedrich sein?

Sehr interessant!
viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 23.11.2016, 20:34
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 1.807
Standard Elisabeth Christ und Friedrich Trump

Anbei ein Photo der Großeltern von Mr. Donald Trump, eine gewisse Ähnlichkeit besteht offenbar.

Gruß
Matthias
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Elisabeth_Christ_&_Friedrich_Trump.jpg (104,8 KB, 89x aufgerufen)
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)

Geändert von Matthias Möser (23.11.2016 um 20:35 Uhr) Grund: zusatz
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 07.12.2016, 14:15
Manfred Renner Manfred Renner ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: 20257 Hamburg - Eimsbüttel
Beiträge: 901
Standard Trump Stammbaum

Hallo Matthias und alle anderen,

geht mal auf < GeneStar > Dort findet Ihr u.a. den kompletten TRUMP-Stammbaum und noch viele andere.

HG aus Hamburg, Manfred
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 08.12.2016, 16:58
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 1.807
Standard

Ist ja hochinteressant! Danke für den Hinweis.

Vom TIME Magazin wurde er jetzt zur Person des Jahres 2016 gekürt, letztes Jahr noch auf Platz 2, hinter Angie (Angela Merkel).....

Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 09.12.2016, 20:07
Schneeball Schneeball ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Pfalz
Beiträge: 36
Standard

Hallo zusammen,

Da Kallstadt fast in meiner Nachbarschaft liegt, hier noch ein kleiner Literaturhinweis zu dieser Sache.
Roland Paul: Der Amerika-Auswanderer Friedrich Trump aus Kallstadt und das Scheitern seiner Rückwanderung, in: Pfälzer Heimat Heft 1/2016 (Zeitschrift der Pfälzischen Gesellschaft z. Förderung der Wissenschaften) s. 15-21.
Ausführlicher Artikel über die Familie Trump

Gruß

Dieter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:27 Uhr.