#11  
Alt 22.08.2009, 18:15
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Lilly,

das hat niemand gemalt, der Ahnung von Wappen hatte. Solche Abbildungen sind sehr typisch für Wappenschwindler.

Bartholomäus war ein überaus verbreiteter Name. Es war ein Heiliger und man benannte gerne seine Kinder nach den Heiligen. Daraus entstanden dann wie auch bei Göring oftmals Familiennamen.

Eine ausgestorbene Familie kann sich auch nicht mehr vermehrt haben, denn dann wäre sie nicht ausgestorben. Die Adelsgeschlechter sind sehr gut dokumentiert, besonders, wenn sie in ihrer Gegend geblieben sind.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.08.2009, 18:26
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.267
Standard

Hallo Sundea,

wenn Hina und Billet von einer Wappenfälschung sprechen, darfst Du das ruhig glauben.
Deinem Opa ist das abgekupferte Wappen als das Wappen seiner Familie angedreht worden. Diese Wappen sind fast in jeder Familie zu finden.
Wenn Du ein Wappen für Deine Famillie willst, ist Familienforschung angesagt und dann frag Billet.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.08.2009, 18:56
Sundea Sundea ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.08.2009
Beiträge: 6
Standard

Ich glaube es ja =) Ich habe nur nicht gleich verstanden.
Ich danke euch allen, und versuche nun die Wahre Geschichte meiner Familie aufzudecken.

Vieleicht könnt ihr mir noch eine Frage beantworten..
Mit wieviel Kosten müsste ich denn rechnen, wenn ich zum Mindest teilweise jemanden vom Fach mit einbeziehe? Ich will nur wissen ob es 1000ende von Euro kostet oder weniger, damit ich weis auf was ich mich einstellen kann.

Liebe Grüße Lilly
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.08.2009, 19:06
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Lilly,

die Frage lässt sich so pauschal nicht beantworten. Die Genealogen lassen sich nach Aufwand, also nach Stunden bezahlen zzgl. Fahrtkosten, Gebühren, die zu entrichten sind, Kopierkosten, Aufbereitungskosten. Hier ist das Problem, dass man vorher nie weiß, wie lange gesucht werden muss. Mehrere Tage kommen aber bestimmt zusammen. War die Familie nicht ortsansässig, sondern zog gerne mal um, kann es sogar sehr aufwändig werden. Die Frage ist auch, ob Du nur die Namenslinie erforschen möchtest oder auch die jeweiligen Familien der Mütter, was die Sache eigentlich auch erst so richtig spannend macht.

Wie dem auch sei, Du mußt auch für einen Genealogen vorher erstmal alles zusammentrgen, was mit den letzten Generationen zu tun hat, denn er muss ja auch erstmal einen Ansatz haben. Vielleicht bekommst Du ja dann doch Lust, es selbst zu machen. Ein Versuch wäre es doch wert.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.08.2009, 19:42
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.267
Standard

Hallo,

für die Familienforschung brauchst Du Geduld. In einen Laden gehen und einen Stammbaum kaufen geht leider nicht.
Es kommen im Laufe der Zeit schon Kosten, aber wie jedes Hobby, man baut es langsam auf und aus und dann ist es nicht mehr gar so teuer.
Ich sitze von jedem Archiv, wo ich zum Forschen habe, km weit weg und gebe im Monat für Suchgebühren und Urkunden-Kopien durchschnittlich 60 Euro im Monat aus.
Habe manchmal auch das Glück und finde hier im Forum einen Menschen, der mir mit Daten helfen kann, da er auch in die gleiche Richtung sucht und manchmal kann ich auch einem anderen Forscher helfen.
Die ersten Schritte, wegen dem Datensschutz, mußt Du aber schon selbst machen.
Dann wirst Du die Sache aber wahrscheinlich selber in die Hand nehmen, es ist einfach ein sehr schönes, spannendes Hobby.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.12.2013, 17:41
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.450
Standard Fragen

Hallo zusammen,

vielleicht liest ja jemand noch mit?

Kann mir jemand etwas sagen zu Johann Bartholomäus von Göring auf Hohentreswitz?
Also Lebensdaten, Ehefrau und Kinder?

Das wäre sehr nett!

Besten Dank schon mal und viele Grüße

jele
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.06.2015, 18:14
Gretchen1907 Gretchen1907 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 1
Standard

Unsere Familie bedient sich des Wappens auch. Ich muß allerdings zugeben, die Brücke schließt sich nicht zwischen dem Wolff Göhring und unserer Vorfahren. Unsere Familie heißt Jehring und geht zurück bis zum Johannes Jehring gest. 7.4.1661. Das Wappen hing mal im Dresdner Schloß.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.06.2015, 10:58
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.450
Standard Bitte um Aufklärung

Hallo Gretchen,

darf ich fragen, wie der Zusammenhang zwischen "Gö(h)ring" und "Jehring" ist?
Was heißt das, wenn das gleiche Wappen benutzt wurde?
Sind das zwei Zweige einer früheren gemeinsamen Familie, deren unterschiedliche Schreibweisen auf einem Hörfehler eines Beamten gründen?
Kommt Eure Familie aus der Oberpfalz?

Um Aufklärung bittet dankend

jele
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.07.2015, 19:49
mduft mduft ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2015
Beiträge: 2
Standard Noch am suchen?

Hallo!

Ich bin zufaelligerweise ueber deinen post gestolpert. Ich bin aus einem anderen Zweig der Familie, aber ich habe recht umfangreiche Informationen fuer dich, wenn du moechtest. Schreib mir einfach eine Nachricht, falls du noch interessiert bist

LG, Markus
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.07.2015, 20:47
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.450
Standard Ich?

Hallo Markus,

meinst Du etwa mich?

Viele Grüße

jele
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:45 Uhr.