Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.12.2016, 13:12
Benutzerbild von bingermylo
bingermylo bingermylo ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2014
Ort: 55543 Bad Kreuznach
Beiträge: 83
Standard Auswanderer nach St. Louis gesucht

Hallo,

ich hatte hier schon einmal hier nach dem Johann Grünewald gesucht, aber da noch mit falschen Daten. Nun ist alles mit Urkunden belegt:

Johann Grünewald, geb. 13.08.1802 in Büdesheim/Rheinhessen und lt. vorliegender notarieller Beglaubigung im Sommer des Jahres 1849 in St. Louis an der Cholera verstorben.
Lt. dieser Bescheinigung hat er ein Witwe und 4 Söhne hinterlassen, ebenso Grundbesitz.
Er war zuletzt soweit bekannt in Wallhausen/Hunsrück wohnhaft

Bei der Witwe könnte es sich um seine 2. Frau die Anna Maria Engbarth, geb. 10.12.1808 in Bruschied/Hunsrück, handeln, die er nach 07.1836 vermutlich geheiratet hat.
Einer der angeführten hinterlassenen Söhne könnte der aus erster Ehe stammende Franz Grünewald, geb.22.01.1835 in Wallhausen/Hunsrück sein.

Ich suche nun zunächst Hinweise auf die Auswanderung/Einwanderung in USA und soweit möglich dann dort weitere Anknüpfungspunkte.
Bin für jeden Hinweis dankbar.
Im Voraus schon mal vielen Dank, schöne Feiertage und einen guten Rutsch

Gerhard
__________________
Ich suche zur Zeit folgende Familien :

Rheinland-Pfalz: Remmet, Kühn, Greifenstein, Ebert, Graubner

Hessen: Jung, Faulstich
www.remmet-ahnenforschung.de

Geändert von bingermylo (17.12.2016 um 13:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.12.2016, 15:13
maxfritz maxfritz ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2014
Beiträge: 25
Standard

Hallo Gerhard,

Ein Joh. Grunewald ist im Juli 1842 in New York eingereist:

https://familysearch.org/ark:/61903/...370&cc=1919703

Johann Grünewald seine Akte beim Nachlassgericht in St. Louis:

http://www.sos.mo.gov/Images/Archive...616_140220.pdf

Viel Glück!

Max
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.12.2016, 15:48
Benutzerbild von StefOsi
StefOsi StefOsi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Dickes B
Beiträge: 3.283
Standard

Zitat:
Zitat von maxfritz Beitrag anzeigen
Ein Joh. Grunewald ist im Juli 1842 in New York eingereist:

https://familysearch.org/ark:/61903/...370&cc=1919703
Laut Passagierliste handelt es sich bei diesem allerdings um den Farmer Johann Wendel Grunewald aus Darmstadt mit Ziel Ohio. Er reiste wohl allein.

Ob nur zufällig Namensgleichheit oder nicht...hier mal eine Familie Gruenewald im Census 1850 aus St. Louis. Vielleicht ja Verwandschaft..jedenfalls passen Alter und Einreise (erkennbar an den Geburtsorten der Kinder) auffällig gut (Einreise ca. 1843, Alter von John ist 46. Marie seine Ehefrau...).

Geändert von StefOsi (18.12.2016 um 15:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.12.2016, 16:26
Benutzerbild von StefOsi
StefOsi StefOsi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Dickes B
Beiträge: 3.283
Standard

Ok, die große Akte (Probate Estate Files 1850, 44 Seiten) von Johan Gruenewald aus Wallhausen, verstorben in St. Louis findet sich hier (falls noch nicht bekannt):

http://www.sos.mo.gov/Images/Archive...616_140220.pdf

Auf Seite 29, die Bestätigung für den Wohnort Wallhausen sowie der Todestag (Akte ist teilweise in deutsch).
Ausgewandert danach 1840 mit 2 seiner Kinder.

Geändert von StefOsi (18.12.2016 um 16:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.12.2016, 19:32
Benutzerbild von bingermylo
bingermylo bingermylo ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2014
Ort: 55543 Bad Kreuznach
Beiträge: 83
Standard

Zunächst vielen Dank, die Nachlässe ist schon mal super.

Der New Yorker Hinweis trifft eher nicht zu, wohl aber der Hinweis aus der Volkszählung St. Louis 1850. Gibt es hier einen Linke oder eine Kopie, wäre Super.
__________________
Ich suche zur Zeit folgende Familien :

Rheinland-Pfalz: Remmet, Kühn, Greifenstein, Ebert, Graubner

Hessen: Jung, Faulstich
www.remmet-ahnenforschung.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.12.2016, 19:57
Benutzerbild von StefOsi
StefOsi StefOsi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Dickes B
Beiträge: 3.283
Standard

Zitat:
Zitat von bingermylo Beitrag anzeigen
Der New Yorker Hinweis trifft eher nicht zu, wohl aber der Hinweis aus der Volkszählung St. Louis 1850. Gibt es hier einen Linke oder eine Kopie, wäre Super.
Moin!
Na mit dem Hinweis "John Gruenewald" und 1850 St. Louis lässt sich dieser ruckzuck bei FS finden: https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:MDZL-7NK

Ich gehe aber nicht davon aus, das es der richtige ist.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.12.2016, 23:46
Benutzerbild von bingermylo
bingermylo bingermylo ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2014
Ort: 55543 Bad Kreuznach
Beiträge: 83
Standard

Nein ist ja bereits 1849 in St. Louis verstorben und vermutlich 1843 eingewandert.
__________________
Ich suche zur Zeit folgende Familien :

Rheinland-Pfalz: Remmet, Kühn, Greifenstein, Ebert, Graubner

Hessen: Jung, Faulstich
www.remmet-ahnenforschung.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.12.2016, 09:20
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2007
Beiträge: 8.168
Standard

Ich vermute, das sind die 4 Söhne 1850: https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:MDZ2-P9S
und 1860: https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:MHZD-NTN

Die Mutter hat 1849 den Spieler/Spiegler geheiratet: https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:V2DW-Y8K
__________________
Gruß
Anita

Geändert von animei (19.12.2016 um 09:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.12.2016, 09:38
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2007
Beiträge: 8.168
Standard

Einwanderung war im Juli 1840: https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:KD5L-F97
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1840_1.jpg (25,1 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.12.2016, 18:06
Benutzerbild von bingermylo
bingermylo bingermylo ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2014
Ort: 55543 Bad Kreuznach
Beiträge: 83
Standard

Vielen Dank. Puh da war ich auf einer ganz anderen (und wie du festgestellt hast) aber falschen Fährte.

Gibt es eine Passagierliste von der Überfahrt mit der Marengo?
Ist wohl auf Ancestry, aber mein Acount ist letzten Monat abgelaufen.
__________________
Ich suche zur Zeit folgende Familien :

Rheinland-Pfalz: Remmet, Kühn, Greifenstein, Ebert, Graubner

Hessen: Jung, Faulstich
www.remmet-ahnenforschung.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:56 Uhr.