Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.01.2017, 08:29
SteffenHaeuser SteffenHaeuser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 372
Standard Ein Nachname

Quelle bzw. Art des Textes: Hochzeitsmatrikel
Jahr, aus dem der Text stammt: 1675
Ort und Gegend der Text-Herkunft: St. Joachimsthal
Namen um die es sich handeln sollte: Müller und ???


Liebe Mitforscherinnen und Mitforscher,

Kann jemand von euch hier

http://www.portafontium.eu/iipimage/...82&w=605&h=306

Rechte Seite zweites Matrikel von oben (Hochzeit des Christoph Müller) den Nachnamen von Rosina Sophia (der Braut) lesen? Schieffer oder Schiffer oder so ähnlich möglicherweise?

Den Rest kann ich lesen, es geht mir nur um den Nachnamen der Braut.

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen,
Steffen Häuser
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2017, 08:36
Sinhuber Sinhuber ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2016
Ort: südlich von Wien
Beiträge: 240
Standard

Hallo Steffen,
ich würde Schieffers lesen, also Schieffer da Genetiv
LG
Christine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2017, 08:39
Benutzerbild von Christian40489
Christian40489 Christian40489 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2008
Ort: findet es doch raus!
Beiträge: 762
Standard

Hallo Steffen,
ich meine "Schieffert" zu erkennen. Auf jeden Fall ist da nach dem r m Ende noch ein Buchstabe.
Gruß
Christian
__________________
suche für mein Projekt www.Familienforschung-Freisewinkel.de alles zum Namen Freisewinkel, Fresewinkel, Friesewinkel.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.01.2017, 09:05
Leineweber12 Leineweber12 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 913
Standard

Hallo Steffen,

ich schließe mich Christine Sinhuber an: Schieffers, also Schieffer.

Grüße von Leineweber
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.01.2017, 10:04
Benutzerbild von katrinkasper
katrinkasper katrinkasper ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2016
Beiträge: 2.463
Standard

Guten Tag,
da steht eindeutig SCHIEFFERS.
__________________
Herzliche Grüße
von Katrin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.01.2017, 23:11
Benutzerbild von Christian40489
Christian40489 Christian40489 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2008
Ort: findet es doch raus!
Beiträge: 762
Standard

Hallo zusammen,
also der letzte Buchstabe bei <Schieffer?> sieht doch deutlich anders aus als das End-s bei <Hammerschmidts> in derselben Zeile. Erschwert wird die eindeutige Lesung durch das Anstoßen der starken Unterlänge des J im Wort <Jungfrau> in der Zeile darüber.
Ob da tatsächlich eine doppelter Genitiv steht <Schieffers geweßenen Hammerschmidts>, bezweifele ich noch, zumal ein Schnell-Check bei FamilySearch ergibt, dass Schieffert ein in Böhmen geläufiger Name war.
Viele Grüße
Christian
__________________
suche für mein Projekt www.Familienforschung-Freisewinkel.de alles zum Namen Freisewinkel, Fresewinkel, Friesewinkel.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.01.2017, 05:42
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 3.393
Standard

Hallo.

Ich lese Schieffert.

LG Marina
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.01.2017, 07:27
Benutzerbild von katrinkasper
katrinkasper katrinkasper ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2016
Beiträge: 2.463
Standard

Guten Tag,
das Hammerschmidts hatte ich nicht gelesen.
Das ist doch in der Tat ein ganz anderes Schluss-S.
Also doch Schieffert.
__________________
Herzliche Grüße
von Katrin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.01.2017, 07:50
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 17.426
Standard

Hallo,

also ich lese zweifelsfrei Schieffers. Der Nachname ist also Schieffer

Das s mag anders aussehen, als manch andere, aber auch die t sind nicht alle gleich. Was allerdings 99% aller Schluß-Ts gemeinsam haben ist eine Schlaufe oben.
Außerdem macht ein t keinen Sinn, ein s jedoch schon. Denn es ist das Genitiv s!
R. S. des Weylandt Michael Schieffers ....

Wenn ihr aber lieber einen Schriftvergleich haben wollt, 2 Einträge tiefer findet sich ein fast gleiches s, nur ohne störende Unterlänge der oberen Zeile, im Namen Schedtlichs
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.01.2017, 11:27
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 3.393
Standard

Hallo.

Ich habe mir die Schrift nochmal angesehen und möchte mich korrigieren.
Christine hat m.M. nach recht und somit lese ich jetzt auch Schieffers.

LG Marina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:37 Uhr.