Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Interna > Rund um dieses Forum
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 17.07.2012, 00:02
Benutzerbild von Rieke
Rieke Rieke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 1.293
Standard

Zitat:
Zitat von econ Beitrag anzeigen
Hallo Friederike,

wie meine Vorgänger es bereits geschrieben haben, ist es sehr schade, daß Sie das Forum verlassen.
Ich hatte bisher zwar selbst nichts zum Entziffern eingestellt, habe aber sehr häufig mitgerätselt und anhand Ihrer Antwort mein Können überprüft. Schade, daß mein Lehrmeister sich zurückzieht.

Ein Tipp: Wer im Eifer des Gefechts die Regeln der Höflichkeit vergißt, könnte seinen Beitrag ja nochmal ändern...

LG und weiterhin alles Gute wünscht Econ
Das kann ich nur unterschreiben und dem voll und ganz zustimmen! Auch wenn man nicht selber was zum entziffern reinstellt, sind doch die Texte und die Antworten wie ein Tutorium fuer die Mitleser wie mich gewesen.

Waere es nicht in Zukunft moeglich, unhoefliche Anfrager freundlich auf die Netiquette hinzuweisen, damit nicht noch mehr gute Kraefte resignieren? Wer sich von einem freundlichen Hinweis veraergern laesst und dann seine Anfrage nicht noch einmal reinstellt, der ist dann selber schuld oder er/sie wird vielleicht beim naechsten Mal daran denken, es anders zu machen.

Friederike, ich werde Deine Beitraege und Dein Koennen sehr vermissen!

Alles Gute!
Rieke
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 17.07.2012, 12:24
Benutzerbild von Gabriella
Gabriella Gabriella ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Bad Breisig
Beiträge: 236
Idee Herzensbildung

Hallo Friederike,

das tut mir aber leid, daß Du künftig nicht mehr hier mitwirken willst...
Wie gut kann ich verstehen, daß Dir die unhöflichen und oft anmaßenden User ein Ärgernis sind.
Doch wie man seinen störenden Nachbarn leider nicht beibringen kann, daß sie ihr Privatleben nicht ständig durch lautes Rufen und miteinander Reden auf der Terrasse oder vor dem Fenster anderer Leute ausbreiten und damit anderen auf die Nerven gehen, genauso kann man diese gedankenlosen Menschen nicht mehr erziehen; das wurde leider in deren Kindheit und Jugend versäumt. Nun hilft nur noch, sich ein "dickes Fell" anzuschaffen und sich zu behaupten, um diesem unangenehmen Benehmen "Paroli" zu bieten. Wie herby ganz richtig schreibt: wenn Menschen wie Du sich zurückziehen und denen das Feld überlassen, wird es immer schlimmer - nicht besser.
Laß Dich bitte von den vielen dankbaren und hilfsbereiten Forschern hier im Forum überzeugen, daß es sich trotz allem lohnt, zu helfen - so wie Du es schon tausende Male getan hast. Ich bin sehr beeindruckt von Deiner Fähigkeit, stets freundlich und höflich und vor allem kompetent hilfreich zur Seite zu stehen, wenn Hilfe gebraucht / gesucht wird.
Liebe Friederike - nimm Dir eine Auszeit - dann komm zurück und hilf' einfach nur noch denen, die den richtigen Umgangston pflegen.
Für all' Deine Mühe und die viele Zeit, die Du uns Forschenden schon geschenkt hast, sage auch ich Dir
Vielen Dank!
Bis irgendwann...
__________________
Lieben Gruß
Gabriella
__________________________________
Meine Ahnen: Schmetz, Lande, Scholl, Havenith - Rüttgen, Dümpelfeld, Koll, Gappe

Geändert von Gabriella (17.07.2012 um 13:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 17.07.2012, 19:03
magie magie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2008
Beiträge: 262
Standard

Liebe Friederike,
ich habe heute erst gelesen dass du hier aussteigen willst.
Das ist wirklich sehr schade
Gabriellas Vorschlag finde ich gut ("nimm Dir eine Auszeit - dann komm zurück und hilf' einfach nur noch denen, die den richtigen Umgangston pflegen").
Das mit dem Umgangston ist wirklich nicht nur auf dieses Forum beschränkt. Das findest du überall wieder, selbst in Mailing Listen - leider.
Ich hoffe, du bist bald wieder dabei.
Viele Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 17.07.2012, 20:46
Benutzerbild von MONA13
MONA13 MONA13 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 302
Böse Also so was......

Hallo Friederike,
obwohl wir beide noch nicht das Vergnügen miteinander hatten, möchte ich mich doch in allen Punkten meinen Vorschreibern anschliessen
Da ich noch nicht zu den alten Hasen gehöre und deshalb doch vielleicht irgendwann auch mal Hilfe bräuchte , möchte ich noch sagen :
Vor der Scheidung kommt erst das Trennungsjahr.....
Auch ich hoffe von Herzen, dass, wenn die Wut verraucht ist ( g r o ß e s Verständniss dafür !!!) , die Liebe zu uns (seriösen) mm wieder kommt !!!
Es geht nicht an, dass Minderheiten die Mehrheit beherrschen wir müssen gerade deshalb jenen die Brust bieten........ und alle, die aufrichtig sind, sollten mit Dir solidarisch sein !!! Liebe Grüße und " Kopf hoch" von Mona
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 18.07.2012, 13:38
Benutzerbild von Gabriella
Gabriella Gabriella ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Bad Breisig
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Zitat von Friederike Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

dieses wird mein letztes Posting sein in diesem Forum, denn ich verabschiede
mich hiermit.

Ich bin nicht mehr bereit hinzunehmen, dass in zunehmendem Maße das Verhalten
mancher Mitglieder immer schlimmer wird. Dabei geht es nicht nur um neue User,
sondern auch um "altgediente Hasen" . Ich spreche von der Lesehilfe, in der ich
mich überwiegend aufgehalten habe. In der letzten Zeit ist es üblich geworden, dass
Mitglieder, die um Hilfe nachsuchen, einfach wortlos ihre Scans einstellen und Hilfe
erwarten. Ich frage mich, wo da das gute Benehmen bleibt. Eine Anrede, eine freundliche Bitte um Hilfe und ein Gruß am Ende sind doch sicher nicht zu viel erwartet dafür, dass man am Ende kostenlose Hilfe bekommt. Oft genug erlebte ich es, dass nach erfolgter Hilfe der Thread auf gelöst umgestellt wurde ohne das kleinste Wort des Dankes.
So lange es aber immer noch Mitglieder gibt im Forum, die sich an solchem Benehmen nicht stören und trotzdem helfen, wird sich an der Situation
leider nichts ändern.

Ich bedanke mich bei euch allen für einige nette Jahre - aber jetzt ist es Zeit zu gehen.
Hallo liebe Ahnenforscher-Gemeinschaft und Benutzer dieses Forums, einschl. Moderatoren...

wir alle sollten diese Worte von Friederike als Anlaß dafür nehmen, die "Nettikette" hier ein wenig aufzupolieren...
Sie hat Recht, wenn sie schreibt "So lange es aber immer noch Mitglieder gibt im Forum, die sich an solchem Benehmen nicht stören und trotzdem helfen, wird sich an der Situation leider nichts ändern"...
Das ist auch mir aufgefallen:
Kaum ist ein Beitrag eingestellt worden, stürzen sich die Helfer auf die Aufgabe und wetteifern miteinander, wer die beste Übersetzung usw. schafft.
Das ist sehr lieb und hilfreich und auch manchmal schon echt sportlich, aber wie wäre es, wenn man zunächst einmal darauf achtet, ob die Anfrage als freundliche/ höfliche Bitte formuliert ist? Falls Jemand nur eine Angabe einstellt, ohne kommentierende Erklärung und Bitte um Übersetzung/ Hilfe o.ä. könnte man zunächst darauf hinweisen... (so wie manche sogar den scan vergessen, kann es auch passieren, daß die Bitte vergessen wird, was man/ frau ja nachholen könnte...)
Im Prinzip sollten "unhöfliche" Anfragen ignoriert oder mit entsprechendem Kommentar versehen werden - ebenfalls nicht unhöflich, aber deutlich.

Das inakzeptable Verhalten dieser Gedankenlosen wird sich nur ändern, wenn wir unser Verhalten ändern!

Darauf hoffe ich - dann bleiben auch so wertvolle Helfer wie Friederike hier im Forum und unserer Gemeinschaft erhalten.

Ich hoffe sehr, sie liest unsere vielen Anerkennungsschreiben, leider war sie schon seit dem 10.7. nicht mehr hier...
__________________
Lieben Gruß
Gabriella
__________________________________
Meine Ahnen: Schmetz, Lande, Scholl, Havenith - Rüttgen, Dümpelfeld, Koll, Gappe
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 24.07.2012, 21:18
alter Schwede alter Schwede ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.443
Standard

Zitat:
Zitat von russenmaedchen Beitrag anzeigen
Liebe Friederike,

du bist ein Genie. Lass dir deinen Spass nicht nehmen und selektiere. Gib
nur dort Hilfe, wo die "Form" stimmt.
Liebe Grüße, Sylvia

Dem kann ich mich nur noch anschliessen !!!
Deinen Ärger kann ich nur zu gut verstehen.
Aber überdenke es doch noch ein mal.
Liebe Grüße vom alten Schweden.
__________________
Gruß alter Schwede


Suche alles zu diesen Familiennamen:

Rattelmüller, Radelmüller, Augsburg, Ungetsheim, Breitenau, Rothenburg ob der Tauber, Kreis Ansbach
Kiese, Niederschlesien, Breslau
Görtz, Schleswig-Holstein, Hamburg, Schweden
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 24.07.2012, 22:33
Benutzerbild von Zeitlupe
Zeitlupe Zeitlupe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2012
Beiträge: 125
Standard

Hallo Friederike,

man kann es nehmen wie die Nord-Amerikaner (mein Vorschlag, niemand muss meinen Vorschlag befürworten), egal ob mit oder ohne nette ausführliche Selbstdarstellung oder persönliche Ansprache in einem Forum, wer fragen will, der frage, wer antworten will, der antworte.

Niemand ist gezwungen irgend etwas zu tun oder zu lassen oder zu antworten. Wer das persönlich nehmen will, der nehme.

Danke für deine wertvollen Beiträge in diesem Forum, und viel Erfolg auf deinem neuen Weg.
__________________
~ Datenaustausch über lebende Personen nur via Privatnachricht ~
~ Exchange of data of living persons via private mail only ~
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 10.08.2012, 19:42
Minerva Minerva ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 166
Standard

Frederike ?

Nun war ich aus familiären Schwierigkeiten eine Zeitlang nicht da und was lese ich nun ?
Das tut mir leid das es scheinbar hier in diesem Forum solche Probleme gibt .
Frederike übersetzte auch mir schon und ich war wirklich froh darüber , denn ich bin in der alten Schrift eine NUll

Frederike solltest du noch mitlesen so kann ich mich hier nur einigen anschliessen ,es doch nochmals zu überlegen.
Klar ist es deine Entscheidung aber bitten darf man doch .....oder ?

Die Problematik welche du vor brachtest gibt es leider in allen Sparten von Foren.
Auch ich regte mich heute über die Überheblichkeit und Unfreundlichkeit in einem anderen Forum auf.
Hier in dem Forum aber ist es natürlich nochmals etwas anderes , denn man bekommt unentgeltlich Hilfe von Menschen welche ihr Wissen und ihre Zeit opfern um anderen zu helfen ihre Wurzeln zu finden.

Obwohl ich auch hier schon über manchen Tonfall von alten Hasen etwas den Kopf schüttelte , denn besonders als Newie weiss man nicht immer genau wie im ersten moment vorzugehen ist.

Nun gut , ich wünsche dir aber alles liebe und Gute und vielleicht lesen wir uns hier wieder.
__________________
Herzliche Grüße
Minerva

****************************
Kurt Krause, Karl-Otto Krause, Minna Schmidt, Friedrich Hermann Schmidt, Gottfried Schmidt
Gustav Schmidt, Luise Hartung,
Marie Auguste Goik (Goyk), August Goik (Goyk
Luise Fischer Emma Gruhn,
(Alle Ostpr. Kreis Mohrungen/Venetien)

**********************
Heinrich Bast, Georg Bast
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 17.08.2012, 11:09
Benutzerbild von Farang
Farang Farang ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2010
Ort: Koblenz
Beiträge: 1.072
Standard

Zitat:
Zitat von Gabriella Beitrag anzeigen
.....Anlaß dafür nehmen, die "Nettikette" hier ein wenig aufzupolieren...
.... "So lange es aber immer noch Mitglieder gibt im Forum, die sich an solchem Benehmen nicht stören und trotzdem helfen, wird sich an der Situation leider nichts ändern"...
......
Das inakzeptable Verhalten dieser Gedankenlosen wird sich nur ändern, wenn wir unser Verhalten ändern!
Wunderbar, vielen Dank für diesen Beitrag - genau so ist es. Und ich muß feststellen, dass dies in unserer Gesellschaft leider immer mehr zunimmt ....Hilfe und Unterstützung als etwas "mir zustehend" vorauszusetzen....!
Ich werde dies zukünftig nicht mehr hinnehmen und solche Zeitgenossen gezielt darauf hinweisen.....das macht meine Seele frei und evt. greift ja Früher oder Später der Lerneffekt bei solchen Leuten.

Schönes Wochenende
Gruß Michael
__________________
Sandau bis Tepl - Egerland /Böhmen /Sudetenland.
Infos über das: Das k.(u.)k. Militär

Infos zur Suche nach Dokumenten der k.(u.)k. Soldaten
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 17.08.2012, 12:25
lizzy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo zusammen,

nach meiner Meinung kommen so manches Mal undankbare Antworten auf Hilfestellungen, weil es momentan immer mehr Mitglieder gibt, die ihren Stammbaum nur online zusammenklauben. Die wissen überhaupt nicht wie mühselig und aufwendig ihre mal kurz eingestellten Fragen zu beantworten sind.
Da heisst es "wer schaut mal im Archiv XYZ für mich nach"

Das man zunächst in vielen Archiven/Kirchenbuchämtern einen Termin braucht und dann natürlich die Zeit dort kostbar ist und viel zu schnell vergeht, ist den meisten fremd und das nur eine begrenzte Anzahl an Archivalien pro Tag aus dem Magazin bestellt und vorgelegt werden kann. Sollte man für andere mitsuchen, verzichtet man automatisch auf eigene Recherche!

War man dann so entgegenkommend und stellt das Ergebnis hier ein, kann es durchaus sein, dass der Betreffende mit "Ach...und zu den Eltern stand da nichts" antwortet.

Tja...so kommt Frust auf.

Ich denke da liegt der Hase im Pfeffer.

Lieben Gruß
Lizzy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:51 Uhr.