Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Interna > Rund um dieses Forum
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.07.2006, 10:43
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.883
Standard Freischaltung per E-Mail


Hallo,

wie aus der Foren-Anleitung bekannt ist, muss man die Registrierung durch Anklicken eines Aktivierungs-Links abschließen, der per E-Mail versendet wird. Erst nachdem dies geschehen ist, gilt die Registrierung als vollständig - ohne diese Bestätigung ist das Schreiben von Beiträgen noch nicht möglich!

Leider kommt es bei Registrierungen immer wieder vor, dass der Aktivierungs-Link nicht genutzt wird, was meist daran liegen dürfte, dass die E-Mail nicht gelesen wird bzw. erst gar nicht angekommen ist. Zwei Gründe sind hierfür zu nennen:
  • Die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse ist falsch oder
  • die E-Mail wurde fälschlicherweise als Spam aussortiert.
Bitte beachten Sie daher folgende Hinweise:

Die bei der Registrierung anzugebende E-Mail-Adresse muß in jedem Fall gültig sein. Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben sorgfältig (auf Tippfehler) bevor Sie die Registrierung absenden. Es hat auch keinen Sinn bei der Registrierung (absichtlich) eine falsche bzw. nicht existente E-Mail-Adresse anzugeben, da Sie dann auch nicht in der Lage sein werden, die Registrierung erfolgreich abzuschließen.

Verwenden Sie für die Registrierung bitte keine "Wegwerf-" oder "Einmal-"Mailadressen. Spätere Mailbenachrichtigungen oder Funktionen wie die Passwort-Erinnerung wären dann nämlich nicht möglich. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit ungültigen/funktionslosen Mailadressen zu löschen.

Stellen Sie sicher, dass die Mail mit dem Registrierungslink nicht als Spam aussortiert wird. Prüfen Sie ggf. in der Zeit kurz nach der Registrierung Ihren "Spamverdacht-Ordner". Achtung: In der Regel gibt es zwei verschiedene Spamordner: Den Ihres E-Mailprogramms und zusätzlich den Spamordner Ihres Mailproviders! Prüfen Sie bitte immer beide Ordner!

Da es uns insbesondere bei falschen Mail-Adressen von vornherein nicht möglich ist, mit dem betreffenden Mitglied Kontakt aufzunehmen, bitten wir Sie, sich per E-Mail bei einem der Administratoren zu melden.

Wenn eine falsche E-Mail-Adresse eingetragen wurde oder sich die Adresse geändert hat, kann die korrekte bzw. neue Adresse im Profil geändert werden.

An Forenmitglieder die sich registriert, aber die abschließende Aktivierung nicht durchgeführt haben, werden in den Tagen nach der Registrierung mehrmals erneute Freischaltungsmails verschickt. Erfolgt auch dann keine Rückmeldung wird der betreffende Account entfernt.

Geändert von Xtine (05.08.2011 um 23:44 Uhr) Grund: Links aktualisiert
  #2  
Alt 06.10.2006, 18:20
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Freischaltung per E-Mail

Hallo,

ich möchte diesen Beitrag aus gegebenem Anlass (Anfragen privat) nach oben "schieben", wir können es nicht oft genug hervorheben: erst FREISCHALTEN! dann klappt es auch mit den Beiträgen

Viele Grüsse
Marlies
  #3  
Alt 06.10.2006, 22:08
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.883
Standard

Hallo,

von mir auch noch ein kleiner Nachtrag:

Zitat:
Stellen Sie sicher, dass die Mail mit dem Registrierungslink nicht als Spam aussortiert wird.
Wer diesbezüglich Schwierigkeiten vorbeugen möchte, sollte Adressen von...@ahnenforschung.net per Filter bzw. Whitelist von der Spam-Prüfung ausschließen. Über diese Adresse(n) werden besagte Aktivierungslinks verschickt.

GMX-Nutzer:
1. Auf der GMX-Webseite einloggen.
2. Im Menü auf "Spamschutz", dann auf "persönliche Einstellungen vornehmen" klicken.
3. Unter "Persönliche Sperrlisten" die "Whitelist bearbeiten".
4. Oben genannte E-Mail-Adresse eintragen und auf "übernehmen" klicken.

Web.de-Nutzer:
1. Auf der Web.de-Seite einloggen.
2. Im Menü zum "Adressbuch" wechseln und den Reiter "Erwünscht" auswählen.
3. Im Eingabefeld die genannte E-Mail-Adresse eintragen und auf "neu anlegen" klicken.

AOL-Nutzer:
1. http://hilfe.aol.de/2013/10/07/werde...e-durch-die-s/

Bei anderen Anbietern dürfte die Vorgehensweise ähnlich sein.

Wichtig ist, dass Sie diese Einstellungen vornehmen bevor Sie sich im Forum registrieren.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Archiv in Polen anschreiben mit E-Mail? M.Waschulewski Ost- und Westpreußen Genealogie 15 27.10.2010 20:07
E-Mail Standesamt in Gorzow Wielkopolski Claude Posen Genealogie 4 10.02.2007 12:48

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:52 Uhr.