Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.07.2017, 12:59
tonireise tonireise ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2016
Ort: Worms
Beiträge: 76
Standard FN Reise

Familienname: Reise
Zeit/Jahr der Nennung: ca. ab 18 Jh.
Ort/Region der Nennung: Raum Delitzsch


Hallo zusammen,
ich habe schon ein bisschen Ahnenforschung betrieben und bin mit dem Namen bis 18 Jh. gekommen. Da es REISE in vielen unterschiedlichen schreibweisen gibt würde mich interessieren was genau da alles hintersteckt.

Idee:
Heute habe ich paar Post gesehen wo andere REISE auch Lesehilfen / Übersetzungshilfen angefordert haben.

Da war dann öfters zu lesen von REUßE / REUßEN was mich auch zu meinem ältesten Ahnen führt.

Friedrich August REISE
Geboren am 22. Aug. 1799 in Schenkenberg, Sachsen, Deutschland

Sein Vater
Johann Christian Reuße (Reise, Namensvariante!) Schafmeister in Schenkenberg, Sachsen, Deutschland

Ist da was dran oder bin ich vollkommen auf dem Holzweg?

Danke schon mal vorab an alle.

Gruß
Toni Reise
__________________
Suche nach Reise, Deuss, Ronneberger, Schlobach, Gräfe, Städter, Jahn, Mannsfeld, Terre, Naumann, Mitzschka, Neglich; Bucksch, Keller, Ovzarek, Käß, Mattheis, Pietz, Wilske; Pfisterer, Auburger, Herbert, Gutfleisch, Wenzel, Wühler, Eisvogel, Wenzel, Schmitt, Steffan, Prester, Brunner, Schwall, Moos, Roth, Jörder, Höfling, Hartmann; Eller, Hamm, Deboben, Seiler, Jakob, Biedert, Jacobs, Schmitt, Kohlmann, Schindel, Kleinkauf, Kehl, Groh, Appelhaus, Batz, Eberhard, Stark, Keck, Schirmann, Mathai

Geändert von tonireise (28.07.2017 um 13:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.07.2017, 18:21
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.701
Standard

Hallo Toni,

der FN Reise könnte basieren auf mittelhochdt. rīse, eine verschleiernde Kopfbedeckung für Frauen
--> Berufs-Übername für den Hersteller; siehe auch im Digitalen FN-WB Deutschlands (DFD) zum FN Reißenweber

Die Schreibweise Reuße dürfte eine Verschleifung durch Verhören / Verschleifen sein. Reuße weist ursächlich auf den Russen hin.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:48 Uhr.