#1  
Alt 14.02.2017, 19:37
Peter-HU Peter-HU ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2017
Beiträge: 2
Lächeln Vorfahren aus Masuren und dem Salzburger Land

Guten Tag,
seit wenigen Monaten bin ich jetzt im Ruhestand und habe nun Zeit, mich mit der Erforschung meiner Vorfahren zu beschäftigen.
Mein Vater (gest. 1969) hatte damit angefangen und hat mir viele handgeschriebene halbkreisförmige Zettel hinterlassen, die ich seit dieser Zeit nach und nach über verschiedene Programme erfasst habe. Diese Vorfahren stammen aus Masuren und sind im Rahmen der Industrialisierung ins Ruhrgebiet gewandert.
Die mütterliche Seite lässt sich zurückverfolgen bis nach Werfen; meine Vorfahren gehörten zu den sog. Exulanten, die im Rahmen des Einladungspatentes von Friedrich Wilhelm I nach Ostpreußen gelangten. Im 2. Weltkrieg siedelte die Familie dann nach Westdeutschland um.
Schon früh habe ich im Internet angefangen nachzuforschen, aber erst jetzt bieten sich immer mehr Möglichkeiten.
Mir ist klar geworden , wie dilettantisch meine Datenerfassung war (erstmal alles aufschreiben, irgendwie wirds schon passen). Mittlerweile habe ich 630 Personen in meinem Register, jetzt muß ich erstmal sortieren und aufräumen. Allerhand Urkunden und Bilder liegen mir vor, alles soll vernünftig archiviert werden.
Bin jetzt auch Mitgleid im Verein für Computergenealogie.
Einen Schub in meiner Arbeit hat mir nochmal der Besuch des Auswanderermuseums in Hamburg gebracht, in welchem u.a. ein kostenloser Zugang zu ancestry besteht (Eintritt muss natürlich bezahlt werden..).
Freue mich auf viele Tipps aus diesem Forum !
Euer Peter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.02.2017, 13:41
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.129
Standard

Hallo Peter,

herzlichen Glückwunsch zu dem Entschluß, Dich nun mit Deinen Ahnen zu beschäftigen.
Die Spezialisten hier im Forum werden Dir gerne hilfreich zur Seite stehen.
Selbst habe ich leider keine Ahnen im von Dir genannten Gebiet.

Viel Erfolg bei Deinen weiteren Forschungen wünscht Dir
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.02.2017, 16:17
Benutzerbild von Adea
Adea Adea ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 85
Standard Willkommen im Forum

Hallo Peter,

dann viel Spaß hier im Forum! Ich forsche auch in Masuren und habe Salzburger Exulanten unter meinen Vorfahren.

Im letzten Jahr bin ich in Ostpreußen ein großes Stück weitergekommen, dank Ancestry und Archion. Ich konnte viele Standesamtsurkunden finden, die in der Familie seit der Flucht 1945 als verschollen galten.

An der Verbindung zum Ruhrgebiet forsche ich noch. Wahrscheinlich sind einige Geschwister meiner Urgroßeltern ins Ruhrgebiet gezogen. Bisher habe ich nur zwei Anhaltspunkte: Es gibt ein Foto meines Urgroßvaters vom Fotoatelier Hörde und mein Großvater hatte einen Cousin in Gladbeck.

Scheinbar haben damals viele Auswanderer im Ruhrgebiet ihren ostpreußisch klingenden Namen "eingedeutscht". Das macht die Suche nicht gerade einfacher. Ich habe z.B. in der Schalke-Vereinsgeschichte gelesen, dass aus Regelski einfach Reckmann wurde.

Falls du eine Ancestry-Mitgliedschaft planst: Es gibt gerade wieder das 6-Monats-Abo zum halben Preis, die 50%-Rabatt-Aktion läuft noch bis zum 19.02.17.

Bis bald im Ostpreußen-Unterforum!
LG Adea
__________________
Mecklenburg: Ahrens, Baustian, Buck, Christ, Dettmann, Donner, Dreger, Eggers, Fahl, Fresen, Haker, Jasper, Jentzen, Kluth, Kobow, Kohagen, Kort, Korup, Kregel, Maack, Marks, Möller, Roesing, Schröder, Schumacher, Seidler, Wendt, Westphal
Ostpreußen: Brzezinski, Dietrich, Dulias, Jurzeck, Karpa, Niklaus, Pusch, Rafalcik, Regelski, Reiner, Sakel, Sokoll, Stobbe, Weiss
Schleswig-Holstein: Breden, Dittmer, Holst, Japp, Latendorf, Schenk, Rausch


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.02.2017, 18:32
Peter-HU Peter-HU ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2017
Beiträge: 2
Standard Übersicht fehlt noch etwas

Liebe Adea,
danke für die Nachricht !
Ich habe da eine ganze Menge Urkunden, ich glaube mein Opa hatte sie auf der Flucht mitgebracht. Die ältesten Urkunden stammen so aus einer Zeit um 1800. Muss das erstmal alles sortieren. Hatte es vor ein paar Jahren in Klarsichthüllen gesteckt und erst mal weggestellt.
Ich werde mich dann demnächst im Ostpreußen-Forum melden, ist wohl der richtige Ort für weitere Fragen, zumal beide Linien aus der Gegend stammen.
Bis dann
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
masuren , ruhrgebietspolen , salzburger exulanten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:06 Uhr.