#21  
Alt 06.07.2017, 18:28
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.655
Standard

@Gerd:
Das dachte ich mir auch - machen einen sehr unseriösen Eindruck.
Wenn bereits deren Webseite mit Werbung überladen ist, kommt wohl sonst nicht viel Geld rein.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.07.2017, 17:37
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.151
Standard

Hallo,
sehe den Faden erst jetzt, war laenger nicht im Forum.
Die Wappenbeschreibungen sind korrekt, der "Leonemarinato" ist allgmein fuer Italien immer die beste Quelle.
Zitat:
Zitat von Laurin Beitrag anzeigen
In welche Richtung schauen denn die Löwen?
Sofern nicht anders blasoniert (wie hier eben auch nicht), sehen bei einer Vierung die Wappentiere immer zum Spalt hin

VG Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 25.07.2017, 19:10
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.655
Standard

@Johannes:
Danke auch für Deine Antwort.

Zweifel habe ich dennoch, was die Blickrichtung anbelangt. Deine Erklärung entspricht der Darstellung im Siebmacher für die schles. Familie, gemäß Leone marinato blicken alle Tiere heraldisch nach rechts.

Bist Du ggf. mit dem Veroneser Adel befaßt und könntest uns im Fall des Palazzo Brogi weiterhelfen? Wir tappen immer noch im Dunklen
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.07.2017, 09:15
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.757
Standard

Es wurden 1 Wappen mit Bernini gefunden.
Siebmacher:

Bernini aus Adel aus Schlesien, zu finden Band: [b89] SchlA2 (Schlesien) Seite: 8 Tafel: 5 .
Blasonierung: Quadriert; 1. und 4. in S. ein # einwärts gekehrter Adler. 2. und 3. in R. ein g. einwärts gekehrter Löwe. (**).
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26.07.2017, 14:22
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.151
Standard

Zitat:
Zitat von Laurin Beitrag anzeigen
Zweifel habe ich dennoch, was die Blickrichtung anbelangt. Deine Erklärung entspricht der Darstellung im Siebmacher für die schles. Familie, gemäß Leone marinato blicken alle Tiere heraldisch nach rechts.
Es kommt letztlich immer auf den Blason (d.h. die Beschreibung) an, wie auch von Billet aus dem schles. Siebmacher ergaenzt.
Die Abbildung im "Leonemarinato" ist hier m.E. unkorrekt und nicht dem Blason entsprechend, weil die rein additive Darstellung ohne Wendung der Figuren (als seien es zwei urspruenglich unabhaengige, dann zusammengefuehrte Wappen, was es in Italien beim Zusammenschluss zweier Familien sehr oft gab und den Fehler im Leonemarinato erklaeren mag) hier einfach nicht passt. Das Wappen mit dem Grafentitel wurde schliesslich als Ganzes und im HRR verliehen.

Hier eine m.E. heraldisch korrekte Abbildung aus Elenco Storico della Nobilità Italiana, Sovrano Militare Ordine Gerosolimitano di Malta (Hrg.), Milano 1960, S. 59

Demnach waren die Titel der Familie (de) Bernini: Graf, Edle(r) des HRR, Ritter/Edle in Boehmen.
Es muss sich also um dieselbe Familie wie im schlesischen Siebmacher handeln (die Grenze Schlesien/Boehmen wird da im Zweifelsfall fliessend behandelt).

Zitat:
Zitat von Laurin Beitrag anzeigen
Bist Du ggf. mit dem Veroneser Adel befaßt und könntest uns im Fall des Palazzo Brogi weiterhelfen? Wir tappen immer noch im Dunklen
Leider kenne ich mich in Verona nicht im Detail aus. Koennte nur helfen bei der Uebersetzung/Zusammenfassung etwaiger Seiten aus dem Netz...

VG Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752

Geändert von Johannes v.W. (26.07.2017 um 14:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:23 Uhr.