Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.07.2017, 19:36
Benutzerbild von Juergen Lackner
Juergen Lackner Juergen Lackner ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2013
Beiträge: 21
Standard Taufeintrag 1758

Quelle bzw. Art des Textes: KB
Jahr, aus dem der Text stammt: 1758
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Schladming/Ramsau
Namen um die es sich handeln sollte:


Hallo,

ich habe hier einen Taufeintrag, aber Latein kann ich nicht und bei dieser alten Kurrentart du ich mich sowieso sehr schwer. Kann jemand weiter helfen?

Ist im Traueintrag des Tobias Lackner vom 7.11.1758 den ein Hinweis ob die Frau den Hof mit eingebracht hat in die Ehe?
Hier der Eintrag: http://data.matricula-online.eu/de/o...u/11965/?pg=24

Vielen lieben Dank!

Jürgen

Geändert von Juergen Lackner (14.07.2017 um 21:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.07.2017, 21:20
Kataryna Kataryna ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2013
Beiträge: 148
Standard

Hallo Jürgen,

dein eingestellter Link funktioniert leider nicht.
So können wir auch nicht helfen :-)

Liebe Grüße
Kataryna
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.07.2017, 21:22
Benutzerbild von Juergen Lackner
Juergen Lackner Juergen Lackner ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2013
Beiträge: 21
Standard

Sag einmal, danke das du mich darauf hinweist. Hier der korrekte Link.

http://data.matricula-online.eu/de/o...u/11965/?pg=24
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.07.2017, 21:41
Kataryna Kataryna ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2013
Beiträge: 148
Standard

Es funktioniert, aber ich kann dir da leider auch nicht weiterhelfen.
Bin mit meinem "Latein" am Ende.:-)

LG Kataryna
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.07.2017, 17:13
Heike Irmgard Heike Irmgard ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2016
Ort: Bayern
Beiträge: 315
Standard

Hallo Jürgen,

der Eintrag lautet: Novemb: die 7ma honestus Tobias Mathiae Lackhner servj [korrigiert aus servus] rustici am Walchergut in Schildlehen et Mariae Walcherin uxoris [gestrichen f] amb: in Vivis filius legitimus cum Virtuosa Virgine Catharina berchtin Mathiae bercht rustici am Schaidrgut in rormoß Vicariatus Salaming: et Cath: Änä Hofferin uxoris amb: seel: fil: legit: Copulatus est futurus rusticus in ästl lehen in HinternVorberg. Testes 1. Tobias Walcher rusticus in Walchergutt in Schildlehen. 2. Christianus brecht rusticus am [..]oissengut in hintern Vorberg. Assistens Franc: Carolus Schober Vicarius loci.

Bräutigam ist also der ehrbare Tobias Lackner, seine Eltern sind Matthias Lackner, Bauernknecht am Walchergut in Schildlehen und seine Frau Maria geborene Walcher, die beide noch leben. Braut ist die tugendhafte Jungfrau Katharina Bercht; ihre Eltern sind Matthias Bercht, Bauer am Schaidergut in Rohrmoos, Vikariat Schladming (?), und seine Frau Katharina Anna geb. Hoffer, beide selig. Tobias Lackner ist künftiger Bauer im Ästllehen in Hintervorberg.

Viele Grüße von Heike

Geändert von Heike Irmgard (15.07.2017 um 17:33 Uhr) Grund: Fortsetzung
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.07.2017, 17:27
zita zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 1.917
Standard

Hallo,

interessant ab 6. Zeile letztes Wort:

....fil(ia) leg(itima) ????
est futurus rusticus im ästl lehen in hinter???berg.

(vermutlich) der Bräutigam ist zukünftiger Bauer am Ästl Lehen in H.

Nachdem der Vater der Braut Bauer am Shaidr??? Gut in Rormoß war, hat sie wohl nicht den väterlichen Hof in die Ehe gebracht.

LG Zita
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.07.2017, 17:29
Benutzerbild von Juergen Lackner
Juergen Lackner Juergen Lackner ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2013
Beiträge: 21
Standard

Hallo Heike,

vielen lieben Dank für deine tolle Übersetzung!!
Aber schon komisch wie Tobias Lackner Bauer am Astlgut wurde, wo der Vater doch Knecht war und auch die Eltern der Braut diesen Hof nicht bessesen haben..
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.07.2017, 17:39
Heike Irmgard Heike Irmgard ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2016
Ort: Bayern
Beiträge: 315
Standard

Ja, wobei man nicht weiß, ob nicht vielleicht Matthias Lackners Familie in Beziehung zu diesem Hof stand. Aber es wurden auch fremde Höfe gekauft; vielleicht brachte die Braut eine reiche Mitgift mit?

Viele Grüße von Heike
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.07.2017, 17:49
Benutzerbild von Juergen Lackner
Juergen Lackner Juergen Lackner ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2013
Beiträge: 21
Standard

Hallo Heike,

das könnte natürlich sein, wobei ich mich frage warum Mathias den Hof dann nicht schon bekommen hat. Mitgift könnte natürlich sein, aber das der Sohn eines Knechtes eine reiche Bauerstochter zur Frau bekommt...
Aber wahrscheinlich werden wird das heute leider nicht mehr klären können.

Vielen Dank für deine Hilfe!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:08 Uhr.