#11  
Alt 11.09.2017, 08:49
ekbatana ekbatana ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 27
Standard

Guten Morgen :-)

Was für eine Informationsflut!
Beim Archiv warte ich noch auf Antwort, beim Kirchenbuchamt geht noch niemand ans Telefon.
In der Zwischenzeit habe ich bei billion graves Bönkemeyer auf dem Hasefriedhof in OS gefunden. Der jüngste ist 1818 geboren.
Wenn ich die Geschichte des Friedhofes lese, scheinen davor keine Gräber mehr zu existieren.
Aber da warte ich mal ab, was mir in den Archiven gesagt werden kann.
Vielen Dank Euch beiden, ich sage Bescheid, wenn ich Informationen bekomme.
Habt einen schönen Montag.
*winke
ekbatana
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.09.2017, 09:30
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.108
Standard

Hallo,

der Handschuhmachermeister und der Lohgerbermeister aus dem AB Osnabrück 1878 heißen übrigens auch Bönkemeyer (ohne "c"), das könnte zum Fund bei Billion Graves passen. - Du hattest zunächst "Bönckemeyer" geschrieben ...

Im AB 1972 gibt es nur noch eine Margarethe an der Bramscher Straße; heute sind im Telefonbuch OS keine mehr eingetragen.

Ich bin gespannt darauf, was sie Dir beim Kirchenbucharchiv erzählen
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.09.2017, 14:42
ekbatana ekbatana ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 27
Standard

Ja, also in meiner Ahnentafel heißen sie Bönckemeyer aber ich denke, Bönkemeyer ist richtiger.
Auf der Seite der Tecklenburger Familienforschung fand ich nun auch Listen(aus alten Zeitungen) mit Bönckemeier und Bönkemeier.
Ich denke, dass es auch hier viele Schreibweisen gibt, je nachdem, wer es aufgeschrieben hat.
Neue Informationen habe ich noch nicht, es ist Urlaubszeit, wurde mir im Archiv gesagt :-)

*winke
ekbatana
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.09.2017, 17:40
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 825
Standard Hallo

Hallo
Im Bereich Wildeshausen in den Jahren 1743-1776 soll der Nachname

Bönkemeyer vorkommen
Mfg
Focke13
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.09.2017, 17:52
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 825
Standard Hallo

Hallo
Hier gibt es den Nachnamen 1987 in Traueranzeigen

https://www.nwzonline.de/epaper-archiv

Mfg
Focke13
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.09.2017, 18:19
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.108
Standard

Hallo,

es geht aber doch um

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1770
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Osnabrück, Umgebung



oder? - Das sind fast 90km "Luftlinie", ist das nicht etwas weit als "Umgebung"?
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 12.09.2017, 08:57
ekbatana ekbatana ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 27
Standard

So, nun bin ich einen Schritt weiter.
Das Archiv Osnabrück hat sich gemeldet, sie haben erst Unterlagen ab 1814, da war mein Ernst August allerdings schon lange in Segeberg.
Also lohnt sich die Reise in das Archiv wohl nicht.
Beim Kirchenbuchamt habe ich heute die Urlaubsvertretung erreicht, dort könnte ich jederzeit in den Kirchenbüchern stöbern und selbst suchen.
Von einer Volkszählung um 1771 wusste keiner etwas und von der Galerie schwarz-weiß habe ich diesbezüglich noch keine Antwort. (Sie hatten auf ihrer Seite eine genaue Einwohnerzahl von 1771 angegeben, woraus ich schließe, dass es da eine Zählung gegeben haben muss)
Ich danke euch allen für eure Mithilfe.
Wenn ich neue Infos habe, sage ich Bescheid :-)

*winke
ekbatana
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12.09.2017, 09:04
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 2.108
Standard

Hallo, ekbatana!

Wie schon gesagt, das Stöbern im hiesigen Kirchenbucharchiv ist das Beste, was einem passieren kann, diese Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht.

Hast Du gefragt, ab wann sie Marienkirchen- bzw. Katharinenkirchen-Bücher haben?
Wenn sie dort haben, was Du brauchst, schick mir bei Gelegenheit eine Liste, ich gehe Anfang Oktober sowieso dorthin, weil ich selbst nach eine Heirat aus 1926 suchen muss.
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.09.2017, 10:13
ekbatana ekbatana ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 27
Standard

update: Rückruf ist erfolgt, ab 1691 haben sie die Kirchenbücher auf Film

Mahlzeit :-)

Ja, ich hatte gefragt, warte aber immer noch auf einen Rückruf.
Vielen Dank schonmal für dein Angebot!
Ich werde wahrscheinlich darauf zurückkommen, denn in absehbarer Zeit habe ich keinen Urlaub um nach OS zu fahren.
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Mittwoch.

*winke
ekbatana

Geändert von ekbatana (13.09.2017 um 12:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.09.2017, 06:42
Benutzerbild von cliekam
cliekam cliekam ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Osnabrück
Beiträge: 80
Standard

Das erste Osnabrücker Adressbuch erschien 1837. Dort gibt es schon Bönkemeyer. Ich habe alle Osnabrücker Adressbücher Zuhause und kann sie gerne für dich durchschauen. Schicke mir bitte deine Mailadresse per PN, dann schicke ich dir die Einträge zu.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bönckemeyer , bönkemeyer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:04 Uhr.