Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.06.2012, 07:33
eSWe eSWe ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 3
Standard FN Welzenbach

Familienname: Welzenbach
Zeit/Jahr der Nennung: 17. Jahrhundert
Ort/Region der Nennung: - bitte ergänzen -


Willkommen,

nach längerem Recherchen sind wir bis ins 17. Jahrhundert gekommen. Aus verschiedenen Infoquellen wie z.B. den Kirchenbüchern aus Würzburg und Ungarn sind wir jetzt an einem Punkt an gekommen wo wir nicht weiter kommen. Wir sind bis zu einem Georg Welzenbach, geb. 05.08.1696, verheiratet mit einer Catharina, nachname unbekannt. Einen Sohn namens Andreas Welzenbach.

Jetzt meine Frage an euch:
Hat jemand Informationen zum Ursprung des namen Welzenbach oder andere Infos die uns weiter bringen könnte.


Mfg Stefan Welzenbach

Geändert von eSWe (26.06.2012 um 09:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.06.2012, 13:46
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.562
Standard

Zitat:
Zitat von eSWe Beitrag anzeigen
Hat jemand Informationen zum Ursprung des Namens Welzenbach...
Hallo Stefan,

beim FN Welzenbach handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Herkunftsnamen zu einem gleich- oder ähnlich lautenden Ort
oder um einen Wohnstättennamen zu einem Welzenbach o.ä. genannten Gebiet (Bach, Flurstück ...)

Der FN Welzenbach hat die häufigste Verbreitung in Unterfranken bis ins westlich angrenzende Hessen.
Eine dem FN gleichlautende Lokalität müßte dort vorkommen bzw. früher dort gewesen sein.

Bisher konnte ich im fränkischen Raum nur Welkenbach, heute OT von Herzogenaurach (frühere Bezeichnungen auch Weltenbach und Wölkenbach), ermitteln.
Welzenbach könnte eine Verschleifung (Verhörung / Verschreibung) daraus sein.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.06.2012, 17:33
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 848
Standard

Grüß Gott! In München gibt es eine Welzenbachstraße, benannt nach Dr. Wilhelm W., 1900 - 1934, städt. Baurat und Teilnehmer an der dt. Himalaya-Expedition von 1934. W. zählt zu den größten Pionieren des Alpinismus. (Zusammenfassung nach einem Artikel in einem Straßennamenbuch.)
Schönen Abend wünscht Kastulus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.06.2012, 17:43
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.562
Standard

@Kastulus:
Auch beim Bergsteiger Willo Welzenbach - der evtl. mit Stefan verwandt sein könnte - wissen wir leider auch nichts über dessen Ahnen und deren Herkunft.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.06.2012, 09:16
eSWe eSWe ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 3
Standard

Vielen Dank für die schnellen Antworten, ich habe mir mal die Info zum namen Welkenbach an geguckt doch haben wir nichts mit dem namen zutun. Wir sind auch auf Willo Welzenbach gestosen doch der hat mit meiner direckten Linie nichts gemeinsam, högstens in einem nebenzweig. Ich bin trotzdem dankbar für die bisherige mühe.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.06.2012, 21:10
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.562
Standard

Hallo Stefan,

zum geografischen Begriff Welz(en)bach als Wohnstätten- oder Herkunftsname habe ich gefunden:
  • Bei JewishGen Gazetter: Welzbach stream 49°40' N 9°38' E Germany 27.0 kilometers WSW of Würzburg
  • Bach bei Werbach im Taubertal, dazu ein Kartenausschnitt aus einem histor. Meßtischblatt (siehe Anhang)
  • Zitat aus Landesarchiv BW - Bestand KG 40 - Zur Geschichte Werbachs:
    Erstmals urkundlich erwähnt wurde Werbach im Jahr 1200. ... Daß der Platz oberhalb des Zusammenflusses von Welzbach und Tauber aber schon Jahrhunderte zuvor besiedelt war belegen die bei Ausgrabungen ans Tageslicht geholten Funde aus der Zeit der Urnenfelderkultur, der Hallstattzeit, der späten Kaiserzeit und der Merowingerzeit.
Vermutlich stammte der erste Namensträger aus einem Ort / Siedelungsstelle an v.g. Welzbach (Werbach, Werbachhausen, Wenkheim ...).
Das würde auch mit der heutigen Namensverteilung harmonieren.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Snap_2012.06.29_21h40m18s_001.jpg (93,9 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (30.06.2012 um 12:44 Uhr) Grund: Korr. Welz(en)bach / Verlinkung Werbach
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.07.2012, 21:42
dojaratho dojaratho ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 14
Standard FN Welzenbach

Hallo Stefan,

mich würde interessieren, wo nach Ungarn Deine Welzenbachs ausgewandert sind, da Du ja schreibst:... in den Kirchenbüchern von Würzburg und Ungarn...
Denn meine Ururgrossmutter mütterlicherseits hieß mit Geburtsnamen Magdalena Welzenbach und wurde in einem kleinem Dorf in der Nähe von Pécs in Ungarn geboren....

Danke schon mal im Voraus

Doris
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.07.2012, 14:13
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.562
Standard

Zitat:
Zitat von dojaratho Beitrag anzeigen
Hallo Stefan,
mich würde interessieren, wo nach Ungarn Deine Welzenbachs ausgewandert sind, da Du ja schreibst:... in den Kirchenbüchern von Würzburg und Ungarn...
Denn meine Ururgrossmutter mütterlicherseits hieß mit Geburtsnamen Magdalena Welzenbach und wurde in einem kleinem Dorf in der Nähe von Pécs in Ungarn geboren....
Danke schon mal im Voraus
Doris
Hallo Doris,

wir befassen uns hier mit Namenforschung, d.h. mit der Bedeutung und ggf. geograf. Herkunft von überwiegend Familiennamen.
Dein Beitrag betrifft Ahnenforschung - bitte setze Dich mit Stefan per PN in Verbindung bzw. eröffne in einem geeigneten Forum ein neues Thema,
ggf. mit Bezug auf dieses Thema Welzenbach.

@Stefan (eSWe):
Leider vermisse ich noch Deine Meinung zu meiner obigen Darlegung Welzbach
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.07.2012, 09:18
eSWe eSWe ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 3
Standard

Hallo Doris,
zu diesem Thema sollten wir uns wirklich per PN zusammensetzen und das besprechen.

Hallo Laurin,
tut mir leid das ich mich erst jetzt wieder hier melde. Wir hatten die letzen tage einige gespräche in der Familie und sind zu 95% wahrscheinlichkeit sicher das der Name "Welzenbach" sich aus dem Fluss "Welzbach" ableitet. Wir haben einige an neuen Büchern erhalten die allerdings noch ins Deutsche übersetzt werden müssen. Aus diesem grund können wir es noch nicht zu 100% sicherheit sagen.

Ich danke allen die mir weitergeholfen haben und sobald wir mehr Infos erhalten werde ich sie hier mitteilen.

Mit freundlichem Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.07.2012, 22:16
dojaratho dojaratho ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 14
Standard

Hallo Laurin,

tut mir leid dass ich meine Frage falsch eingestellt hatte, wusste aber nicht wie ich es richtig machen sollte. Danke für den Tipp mit PN. (Ich lese hier viel, schreibe aber wenig, deshalb kenne ich mich da nicht so aus...)

Hallo Stefan,
ich schreib Dir dann eine PN oder Mail

Gruss Doris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
rieneck , welzenbach

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:28 Uhr.