Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 30.09.2016, 16:43
Vonni Vonni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.04.2016
Beiträge: 150
Standard

Zitat:
Zitat von Svenja Beitrag anzeigen
Hallo

World War I Draft Registration Card
https://familysearch.org/ark:/61903/...530&cc=1968530

1920 lebte Curt W. Wagner mit Margret G. Wagner und zwei Kindern in Kenai, Alaska
https://familysearch.org/ark:/61903/...411&cc=1488411

1930 lebte Cort Wagner mit Margret G. Wagner und drei Kindern in Valdez, Alaska
https://familysearch.org/ark:/61903/...411&cc=1488411

Interessant ist, dass dieser Curt W. Wagner offenbar ständig den Beruf gewechselt hat.

Gruss
Svenja
Hallo Svenja. Kannst du entziffern welche Berufe er ausgeübt hatte?
Ich hoffe ich erhalte bald Daten von Standesamt.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 30.09.2016, 18:11
Benutzerbild von Rieke
Rieke Rieke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 1.293
Standard

Hallo Vonni,

In der Draft Card gibt er seinen Beruf als "Seamster" an. Das ist eigentlich ein "Näher", aber kein Schneider.
Da er bei der Alaskan Engineering Company angestellt ist, nehme ich eher an, er war dort ein Schweißer, der Schweißnähte gesetzt, also 'genäht' hat.

In der 1920 Census Liste kann ich seinen Beruf nicht entziffern. Sieht so ein bißchen wie 'Farmer' aus....


Liebe Grüße
Rieke
__________________
Meine Spitzenahnen....
waren arm aber reinlich. Ihr Motto? Lieber leere Taschen als volle Hosen.

Geändert von Rieke (30.09.2016 um 18:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.09.2016, 18:29
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.336
Standard

Zitat:
Zitat von Rieke Beitrag anzeigen
In der Draft Card gibt er seinen Beruf als "Seamster" an.
Uuuuuh, das tat jetzt richtig weh, er war ein teamster sh https://en.wikipedia.org/wiki/Teamster

1920 war er wohl janitor, also Hausmeister.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)

Geändert von Kasstor (30.09.2016 um 18:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.09.2016, 20:12
Benutzerbild von Rieke
Rieke Rieke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 1.293
Standard

Ups
Das tut wirklich weh
Kommt davon, wenn man sich weigert, Lesebrille zu tragen

Aber meine "Interpretation" war doch gelungen, oder?

Danke für die Korrektur, Thomas.

Das 'janitor' 1920 ist aber auch nur mit Hintergrundinformation als solches zu erkennen.

Liebe Grüße
Rieke
__________________
Meine Spitzenahnen....
waren arm aber reinlich. Ihr Motto? Lieber leere Taschen als volle Hosen.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.09.2016, 21:15
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.100
Standard

Hallo zusammen

Wie ich bemerkt habe, fehlt oben der Link zum Census von 1930. Da war er Stewart in einem Boarding House.

https://familysearch.org/ark:/61903/...731&cc=1810731

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 01.10.2016, 19:28
Vonni Vonni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.04.2016
Beiträge: 150
Standard

Ich hoffe ich erfahre nächste Woche Namen vom Standesamt.

Mein Ururgroßvater hieß Max Robert Wagner. Finde ich momentan auch nur einen der bereits 1859 geboren wurde.
Dessen Frau hieß Emilie Friederike Wagner.
Laut Standesamt stammen aus dieser Ehe nur 3 Kinder.
2 Kinder haben sie bereits gefunden. Bin gespannt. Sollte es tatsächlich dieser Max Robert Wagner sein, könnte dieser Curt William Wagner doch in Frage kommen.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 02.10.2016, 18:56
Vonni Vonni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.04.2016
Beiträge: 150
Standard

Sehr interessant ist dieser Link weil der Beruf dort auch dabei ist

https://beta.worldcat.org/archivegri...data/619410545

Dieser Curt war wohl Bäcker
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 02.10.2016, 20:54
Benutzerbild von Rieke
Rieke Rieke ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 1.293
Standard

Hallo Vonni,

Dies kann der C.W. Wagner sein, der bereits 1906 ausgewandert war.

En Zitat aus dem von Dir geposteten Link:
Zitat:
C. W. (Curt W.) Wagner, the father of Robert Wagner, was born in Germany ca. 1889 and immigrated to the United States in 1906. A baker by trade, he was at various times in his career a baker for the Karluk, Alaska, fish hatchery, a cook for the Alaska Railroad, and the proprietor or coproprietor of a restaurant and lunch counter in San Francisco and a bakery in Los Banos, California. In Fairbanks, Alaska, he was proprietor of the North Pole Bakery in the 1930s.
1934 finde ich in dem "Fairbanks Daily News-Miner" eine Reference zu ihm
Zitat:
C.W.Wagner. Bakery and Restaurants
Eine bestehende Bäckerei in Fairbanks wurde 1931 von C.W.Wagner übernommen und in "North Pole Bakery" umbenannt. Die Wagners kamen von Anchorage. Drei Kinder, Margaret, Billy und Bobby (Robert).

Dies ist die Familie aus der 1930 Volkszählung.

Wenn Deine drei Brüder Wagner wirklich erst in den 1930er Jahren ausgewandert sein sollen, dann ist dieser C.W.Wagner allenfalls ein Verwandter.

Liebe Grüße
Rieke

Ergänzung. Lt. einer Zeitungsmeldung soll dieser C.W.Wager einen Bruder Max Wagner gehabt haben, der in Kalifornien lebte. Hmmm.
__________________
Meine Spitzenahnen....
waren arm aber reinlich. Ihr Motto? Lieber leere Taschen als volle Hosen.

Geändert von Rieke (02.10.2016 um 21:24 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 02.10.2016, 21:30
Vonni Vonni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.04.2016
Beiträge: 150
Standard

Hallo Rieke.
Ich weiß leider nur aus Erzählungen das es 3 Brüder gewesen sein sollten. Laut Standesamt gab es aber nur 3 Kinder insgesamt. Also sind es nur 2 Brüder gewesen.
Sollte mein Ururgroßvater tatsächlich 1859 geboren sein, kommt dieser Curt W wagner in Frage vom Geburtsjahr her.
Auffällig für mich ist das mit der Bäckerei. Da alle aus meiner Vorfahren Bäcker bzw Bäckermeister waren.
Bin schon gespannt was ich über das Standesamt erfahre. Leider wurden dort bisher nur 2 Kinder gefunden.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 02.10.2016, 21:39
Vonni Vonni ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.04.2016
Beiträge: 150
Standard

Zitat:
Zitat von Rieke Beitrag anzeigen
Hallo Vonni,

Dies kann der C.W. Wagner sein, der bereits 1906 ausgewandert war.

En Zitat aus dem von Dir geposteten Link:


1934 finde ich in dem "Fairbanks Daily News-Miner" eine Reference zu ihm


Eine bestehende Bäckerei in Fairbanks wurde 1931 von C.W.Wagner übernommen und in "North Pole Bakery" umbenannt. Die Wagners kamen von Anchorage. Drei Kinder, Margaret, Billy und Bobby (Robert).

Dies ist die Familie aus der 1930 Volkszählung.

Wenn Deine drei Brüder Wagner wirklich erst in den 1930er Jahren ausgewandert sein sollen, dann ist dieser C.W.Wagner allenfalls ein Verwandter.

Liebe Grüße
Rieke

Ergänzung. Lt. einer Zeitungsmeldung soll dieser C.W.Wager einen Bruder Max Wagner gehabt haben, der in Kalifornien lebte. Hmmm.

Wow vielen Dank Rieke! Wo hast du diesen Eintrag gefunden?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:38 Uhr.