Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.07.2017, 08:54
domihekke domihekke ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2017
Ort: Nordfrankreich, Hauts de France
Beiträge: 42
Standard Suche nach Kirchstädtel (Sudetenland? Erzgebirge? Tschechien?)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 17. Jht, 18. Jht (Emigration vor 1731)
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: ?? Sudetenland, Tschechien, Erzgebirge, Krusnie Hory
Konfession der gesuchten Person(en): vermutlich evgl
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Hier + geneanet
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):
/

Ich suche nach dem Ort Kirchstädtel, ich habe schon in der Ortssuche gefragt, aber niemand findet es. Nach den Angaben meines Mannes (er hat Vorfahren dort) sollte es im tschechichen Teil des Erzgebirges sein (Krusne Hory). Vielleicht hat heutzutage der Ort einen tschechischen Namen.

Vielen Dank im voraus für Ihre Hilfe. Beste Grüsse.

Dominique

Geändert von domihekke (13.07.2017 um 09:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.07.2017, 09:26
Valentin1871 Valentin1871 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2017
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 733
Standard

Was soll der 3. Thread zum Thema?
Sind die 2 Threads von vor 11 Tagen nicht genug?Und Du solltest auch mal klären, ob nun Kirschstädtel oder Kirchstädtel?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.07.2017, 09:51
zita zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 1.921
Standard

Hallo Dominique,

wie schon im anderen Thread steht:
um dir helfen zu können, bräuchten wir ein Bild oder einen Link zum Originalkirchenbucheintrag, in dem die Herkunft deines Vorfahren steht, um Lesefehler ausschließen zu können. Hier hilft weder ein Artikel (den ich übrigens interessant finde) noch ein getippter Stammbaum weiter.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.07.2017, 21:40
domihekke domihekke ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.07.2017
Ort: Nordfrankreich, Hauts de France
Beiträge: 42
Standard Kirchstädtel

Hallo Zita!

Natürlich handelt es sich um Kirchen und nicht um Kirschen... , es sei denn, es wäre ein Ort wo es viele Kirschbäume gäbe, warum nicht?

Nun wohne ich im Ausland und ich habe keinen Zugang zu den deutschen Kirchbücher.

Gibt es eine Website mit Archiven, wie in Belgien und in Frankreich?

In Frankreich hat jeder Département seine Standesamtarchiven auf Internet von der fr. Revolution bis zu 1910 ungefähr.

In Belgien findet man Auch oft die Kirchenbücher auf Internet auf arch.be.

Aber die Kirchenbücher aus Deutschland kann ich mir nicht ansehen.

Schöne Grüsse.

Dominique
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.07.2017, 22:46
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.541
Standard

Hallo,

tja etwas Anderes als Kirchstettel lese ich da auch nicht unbedingt.
Quelle: https://familysearch.org/ark:/61903/...=390&cat=12412

Freundliche Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg langer1.jpg (61,4 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg Langer-zoom.jpg (17,0 KB, 22x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.07.2017, 09:36
Artsch Artsch ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2013
Beiträge: 1.646
Standard

Hallo,

mam könnte auch das heutige Constappel ,
ein Ortsteil von Gauerwitz in der Gemeinde Klipphausen im Landkreis Meißen in Sachsen,
in betracht ziehen.

Beste Grüße
Artsch

Geändert von Artsch (18.07.2017 um 09:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.07.2017, 11:50
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.509
Standard

Hallo Dominique,
ein Bergbursche Benjamin Langer hat anscheinend am 26.Okt.1690 (siehe "Sammlung Bergmann") in Jöhstadt die Anna Magdalena Fischer geheiratet.
Das könnte der im Trauungseintrag erwähnte Vater sein.

Jöhstadt hatte auch die eine oder andere Namensvariationen, die in der Fremde zu "Kühstettel" paasen würden.

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (18.07.2017 um 11:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.07.2017, 12:08
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.541
Standard

Es soll doch wohl nicht jö(c)hstädtel sein, so wie zB hier geschrieben https://books.google.de/books?id=_lN...A4dtel&f=false

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.07.2017, 12:11
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.509
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Es soll doch wohl nicht jö(c)hstädtel sein, so wie zB hier geschrieben https://books.google.de/books?id=_lN...A4dtel&f=false
Hallo,
doch, das wird es schon sein. Das "J" wurde lt. dem historischen Sachsenlexikon auch manchmal durch ein "G" ersetzt, das "G" ist schnell ein "K" und aus "ö" wird - warum nicht - ein "ü".

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.07.2017, 13:00
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.541
Standard

ein eventueller Cousin des Johann Michael: http://gedbas.genealogy.net/person/show/997392974

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:43 Uhr.