#1  
Alt 05.08.2017, 11:15
Benutzerbild von SafeHaven
SafeHaven SafeHaven ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 205
Lächeln Die Suche nach Gesichtern

Hallo zusammen,

anfangs war ich nur auf der Suche nach Daten und Namen, dann interessierte mich die persönliche Geschichte (wie viele Kinder, wie oft geheiratet) und dann die Lebensumstände und die allgemeine Zeit, in der die Ahnen lebten.
Jetzt brennt es mir unter den Nägeln, herauszufinden, wie die Leute ausgesehen haben. Vorausgesetzt es gab zu dieser Zeit schon Fotografien, wo könnte man ansetzen, um Bilder von Ahnen und deren Familien zu suchen? Die vorhandenen Bilder und Dokumente meiner Familie wurden schon durchgearbeitet, aber gibt es auch andere Akten oder Orte, die Bilder enthalten könnten?

Ich freue mich auf einen Austausch!

Liebe Grüße,
Jana
__________________
Auf der Suche nach Spuren der Familie..

Hertzke/Herzke aus Posen und Berlin
Löchel aus Posen
Löwisch aus Creußen, Bayern
Weber, Johann aus Oberkrumbach (* ca. 1795)
Avdic und Seremet aus Sarajevo
Kilimann, Sadlowski, Tietz und Bialowons aus dem Kreis Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.08.2017, 05:20
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 124
Standard

Ja, so ging es mir auch.
Am Anfang war ich nur auf der Jagd nach Zahlen und Fakten!
Jetzt finde ich es das Drumherum, so weit es das gibt viel spannender. Fotos, Wohnanschriften, Berufe, usw. zum Glück haben in der mütterlichen Linie damals schon die Vorfahren auf solche Dinge geachtet und so viel erzählt, dass viel bei meiner Mutter hängen geblieben ist.
Väterlicherseits fast gar nichts....sehr schade! Als Kind habe ich damals nicht gefragt und jetzt weiß niemand mehr, welchen Charakter die Urgroßeltern hatten. Waren sie besonders lustig oder eher ernst. Hatten sie eine besondere Leidenschaft/Hobby.
Daher fand ich auch den eher negativen Eintrag des Pfarrers eher lustig, denn er hat meinem Urahn immerhin eine Art Temperament verschrieben! Es zeigte etwas, wenn auch wohl aus sehr persönlicher Sicht, aus seinem Leben.
Solche Dinge sind mir mittlerweile viel wichtiger geworden!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2017, 13:04
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.188
Standard

Hallo

Sicher wird es nicht einfach .

Fotografien wurden seltenst komplett archiviert (also zB alles, was ein Fotograf in seinem Studio fotografiert hätte).
Aber ein paar andere Ideen / Ansatzpunkte hätte ich:
- bei kleinen Ortschaften im Archiv fragen, vielleicht landest du einen Zufallstreffer.
- Nach Büchern über Jubiläen von Schulen suchen, da hat es oft Klassenfotos drin
- Nach Jahrbüchern und Klassenfotos im örtlichen Archiv suchen
- Nach Infos zu Firmen, Vereinen, Zünften, Verbänden und Studenten-Verbindungen suchen, auch hier je Bücher (in Bibliotheken) und Originalen (in Archiven) suchen
- Spezialisierte Bibliotheken und Archive nicht ausser Acht lassen. Beispielsweise gibt es in der Schweiz ein Archiv von der SBB (Schweizerische Bundesbahnen), da müsste es unter anderem Fotos von Mitarbeitern geben (vermutlich nicht durchgehend, aber Zufallstreffer wären möglich)

Prinzipiell werden Fotografien eher selten einzeln in Archiv-Inventaren eingetragen, da es viel aufwändiger ist als Text. Man müsste also selber sehr viele Fotos durchsehen, falls das überhaupt möglich ist (je nach Archiv). Das kann sich ausserdem sehr nutzlos anfühlen, wenn da nicht zufällig die Rückseite beschriftet wurde - anders weiss man ja nicht, wer oder was da abgebildet.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.08.2017, 11:02
Benutzerbild von SafeHaven
SafeHaven SafeHaven ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.11.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 205
Standard

Hallo Araminta, Hallo Garfield!

Vielen Dank für eure Beiträge und ganz lieben Dank auch an dich, Garfield, für deine Denkanstöße. Fast jeder hat daheim die gehassten Klassenfotos und auch Vereinsbilder, aber das ist zu simpel, auf die Ideen wäre ich alleine lange nicht gekommen. Jetzt geht es daran die Archive der Orte aufzusuchen und herauszufinden wo meine Ahnen in die Schule gingen. Ich hoffe die Gemeindearchive wissen mehr über Ihre erhaltenen Dokumente und Akten als die Pfarrämter

Viele Grüße aus Südafrika!
Jana
__________________
Auf der Suche nach Spuren der Familie..

Hertzke/Herzke aus Posen und Berlin
Löchel aus Posen
Löwisch aus Creußen, Bayern
Weber, Johann aus Oberkrumbach (* ca. 1795)
Avdic und Seremet aus Sarajevo
Kilimann, Sadlowski, Tietz und Bialowons aus dem Kreis Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.08.2017, 21:58
Suchende/r Suchende/r ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2015
Beiträge: 23
Standard

Auf Sterbebildern sind auch manchmal Fotos zu finden - da gibt es Datenbanken im Internet, wie http://sterbebilder.schwemberger.at für Tirol.

Passt zwar nicht ganz, weil es selten da selten Fotos gab, ich möchte es aber doch erwähnen:
Eine tolle Informationsquelle sind historische Zeitungen, die immer häufiger digitalisiert und durchsuchbar sind.

Zb. nicht nur für österreichische Zeitungen ANNO der Österreichischen Nationalbibliothen: http://anno.onb.ac.at - eine Eingrenzung nach Erscheinungsort der Zeitung ist oft sinnvoll. Es gibt neben ANNO noch weitere Digitalisierungsprojekte von Zeitungen, wie zB tessmann digital für Südtirol oder, als Plattform, das Projekt Europeana http://www.theeuropeanlibrary.org/tel4/newspapers .

Am häufigsten wird man hier Nachrufe finden, aber auch Berichte zu Hochzeiten, Unglücken, Feierlichkeiten zu Kaisers Geburtstag, Priesterweihen etc. Natürlich hilft es, wenn die Vorfahren bzw. die Familie einen gewissen Status in der Gemeinde hatten. Mir ist es jedenfalls dadurch gelungen, viel an zusätzlichen Informationen zu gewinnen.

Viel Spaß beim Schmökern!

Geändert von Suchende/r (15.08.2017 um 22:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt Gestern, 06:23
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.012
Standard

Moinsen Jana,
weitere *Bilderquellen* könnten noch sein:
Die Stadt-Kreis- und Landesarchive, die nicht selten
über einen umfangreichen Bildbestand verfügen.
Aber auch die Landes- und Staatsbibliotheken verfügen teilweise
über wahre *Bilderschätze*.
Beste Grüsse von der Kieler-Förde
Roland
__________________
Stets auf der Suche nach:
Thöm-ing, vorrangig aus dem Raum Südschleswig: Tetenhusen, Kropp, Erfde
Habersaat, vorrangig aus dem Raum Ostholstein: Lehnsahn, Harmsdorf, Güldenstein, Schönwalde
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt Gestern, 07:09
Grapelli Grapelli ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 2.245
Standard

Zitat:
Zitat von SafeHaven Beitrag anzeigen
Vorausgesetzt es gab zu dieser Zeit schon Fotografien, wo könnte man ansetzen, um Bilder von Ahnen und deren Familien zu suchen?
Hallo Jana,

Fotografien sind seit 1860 ein Massenphänomen in den Städten, seit 1900 auch auf den Dörfern. Die beste Chance auf Fotos sehe ich allerdings bei den entfernten Verwandten.

Ich verstehe den Enthusiasmus meiner Vorredner nicht ganz. Was will man in einem Archiv finden - ein Passfoto von einem Vorfahren, der zufällig Beamter war? Auf der anderen Seite hat vielleicht irgendein Nachfahre deiner Groß- Urgroß- oder Ururgroßeltern das Familienalbum geerbt. Ich kenne nur einen Cousin meiner Mutter, und schon der besitzt etliche interessante Fotos. Vergleichbares wirst du in einem Archiv nicht finden.
__________________
Herzliche Grße
Grapelli

Geändert von Grapelli (Gestern um 07:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt Heute, 07:02
SteffenHaeuser SteffenHaeuser ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 434
Standard

Wenn es nicht nur um Photos geht, sondern allgemein das
"Drumherum", wie Araminta es nannte, empfehle ich
Grundbucheinträge, da erfährt man oft viel über
Familiäre Zusammenhänge (und ab und zu
die ein oder andere Generation mehr, die in den
Kirchenbüchern wegen Anfang der Zählung nicht
zu finden ist).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt Heute, 09:48
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.188
Standard

Ja, wie Grapelli schreibt, sollten die entfernten Verwandten aber nicht ausser Acht gelassen werden! Ein Teil meiner entfernten Verwandten lebt(e) in Deutschland, ein Teil der Verwandten ging wieder zurück in der Schweiz. Es gab einen regen Austausch von Fotos, und ich besitze Fotos, die in Deutschland nicht mehr vorhanden sind. Anders rum hatte der Cousin meiner Mutter noch jede Menge alte Fotos, unter anderem von der Hochzeit meiner Grosseltern. Fotos in diese Richtung hatte meine Grossmutter nach der Scheidung offenbar vernichtet...

Der Tipp mit den Zeitungsartikeln ist gut, ich habe zwei Artikel mit Fotos (allerdings im Nachlass gefunden und nicht online): die Pensionierung von meinem Urgrossvater, da er sein Leben lang bei der selben Firma arbeitete und irgend ein Ehejubiläum von irgendwelchen Vorfahren.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:44 Uhr.