Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 08.12.2015, 14:32
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.590
Standard

[QUOTE=Fred Hofmann;885217] Auf jeden Fall hatten Beide keine direkten Nachkommen und so muss vielleicht ein anderes Familienmitglied zuvor in die USA ausgewandert sein.

Wieso? sh Beitrag Nr 7.
Otto Ecks Nachkommen sh hier: http://prabook.org/web/person-view.h...ofileId=668691

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.12.2015, 21:01
Fred Hofmann Fred Hofmann ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2015
Ort: Odenwald
Beiträge: 16
Standard An Thomas

Wieso ? sh Beitrag Nr 7.
Otto Ecks Nachkommen sh hier: ...



Wenn ich alles richtig auf die Reihe bekomme, kam Valentin Hofmann zuerst bei dem Eginhard Eck und dessen Frau in den USA unter.
Dessen Beziehung: Eginhards Bruder in Deutschland (Valentin Eck) ehelichte die Schwester von Valentin Hofmann.

Eginhard ehelichte Agnes (Krueg?). Somit haben die Nachkommen dieser Ecks nichts mit meinen Vorfahren zu tun.
Soweit meine Gedanken. Liege ich damit, wie des öfteren bei deinen prima Hinweisen, wieder falsch?

Gruß
Fred
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.12.2015, 21:15
Fred Hofmann Fred Hofmann ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2015
Ort: Odenwald
Beiträge: 16
Standard An Anita

Danke schön, damit hast du bei mir die Zusammenhänge klar gestellt.

Die Eltern von Valentin Hofmann waren:

HOFMANN Franz Wendelin,
* 22.10.1836 Steinbach +/bgr 03/06.05.1911 Steinbach
und Josefa, geb. Trunk * 11.12.1836 Buch +/bgr 17/19.01.1902 Steinbach

Großeltern:

HOFMANN Kaspar Adam, Hofbauer, Schultheiß,
* 26.05.1808 Steinbach +/bgr 02/04.07.1875 Steinbach

Sohn von Hofmann Thomas und SCHÄFER
Theresia = Urgroßeltern von Valentin Hofmann

RÖCKEL Margarete,
* 11.02.1807 Hollerbach +/bgr 03/05.03.1874 Steinbach

Herzliche Grüße
Fred

Geändert von Fred Hofmann (08.12.2015 um 21:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.09.2017, 03:48
JSEck JSEck ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2017
Ort: Houston, Texas, USA
Beiträge: 7
Standard Meine Familie

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Hallo,

ist das mit Wisconsin nur kombiniert?

Es gibt noch einen Valentin, der 1963 in Pennsylvania verstirbt und seine Sozialversicherungsnummer in New York erhalten hat. Geb 13.2.1884 wäre ja ein böser Zufall wenn es noch einen gäbe.
1905 ist bei der Einreise ja auch der Schwager Eginhard Eck in Brooklyn angegeben. Dazu gehört offenbar dann seine Schwester Agnes geb ca 1876, die 1930 im census als Witwe mit einem Sohn Otto geb ca 1904 angegeben ist. 1940 alleine lebend, mit drei lodgern in der Wohnung.
Eine Tochter Elizabeth Eck geb 1907 gibt es auch, die hat einen Gillen geheiratet. Vielleicht sind ja Nachfahren von einem der beiden in D gewesen. ( Agnes war 1926 noch mal als Witwe in D). im Heiratseintrag 1901 steht auch Agnes Krug; fragt sich jetzt, wieso Valentin Eginhard als Schwager bezeichnet hat. Also doch keine Schwester?

Frdl. Grüße

Thomas

Das ist meine Familie! (Es tut mir leid, dass ich nicht viel Deutsch spreche, aber ein wenig lesen und verstehen kann.)

Eginhard ist mein Urgroßvater. Alle Informationen über die Familie in Deutschland wäre großartig.

Ich habe ein Foto in meinem Haus namens "George Anton Krug (Agnes Vater und Otto's Großvater) & Otto's erste Cousins ​​(Onkel Valentines Kinder) - in Pennsylvania, U.S.A."

John Eck (Texas USA)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg GAK.jpg (106,8 KB, 22x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 20.09.2017, 12:08
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 806
Standard

Hallo,

Eginhard Eck wird am 18. Mai 1870 in Waldauerbach geboren. Er heiratet am 17.2.1901 in New York Agnes Krug. Am 29.1.1904 wird der Sohn Otto Valentine Eck in New York geboren.
Eine Maria Agnes Krug wird am 15.11.1875 in Gamburg geboren, Eltern sind Georg Anton Krug und Karolina Buscher. Die Heirat Krug/Buscher war am 8.2.1870 in Gamburg usw. ....

MfG
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 21.09.2017, 04:42
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 839
Standard Hallo

Hallo
Zur Familie Eck sollte man beachten das 1852 schon Familienmitglieder ausgewandert sind:
ECK ANDREA 26 M 7 Aug 1852 STEINBACH
ECK CHRISTINE 19 F 7 Aug 1852 STEINBACH
ECK MARIA 3 F 7 Aug 1852 STEINBACH
Mfg
Focke13
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 21.09.2017, 20:53
Fred Hofmann Fred Hofmann ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2015
Ort: Odenwald
Beiträge: 16
Standard

Zitat:
Zitat von JSEck Beitrag anzeigen
Das ist meine Familie! (Es tut mir leid, dass ich nicht viel Deutsch spreche, aber ein wenig lesen und verstehen kann.)

Eginhard ist mein Urgroßvater. Alle Informationen über die Familie in Deutschland wäre großartig.

Ich habe ein Foto in meinem Haus namens "George Anton Krug (Agnes Vater und Otto's Großvater) & Otto's erste Cousins ​​(Onkel Valentines Kinder) - in Pennsylvania, U.S.A."

John Eck (Texas USA)

Hallo John,
Wo hast Du denn so gut Deutsch gelernt?

Nun zu deiner Familie:
Ich habe nur den Geburtseintrag vom Bruder deines Urgroßvaters im Kirchenbuch gefunden. Dieser Bruder hieß wie sein Vater Johann Valtin Eck und wurde am 26.08.1863 in Waldauerbach geboren.

Sein Vater Johann Valtin Eck heiratete die Maria Elsa eine geborene Müller.
Zeugen der Taufe des Johann Vatin Junior waren Karl Müller und Franz Scheuermann Bürger und Bauern von Waldauerbach. (Vermutlich stammte dann auch deine Ururgroßmutter Maria Elsa von Waldauerbach).
Der hier geborene Johann Valtin Eck heiratete die Schwester von meinem Urgroßvater.
Noch heute gibt es eine Familie Eck in Waldauerbach.

Waldauerbach ist ein ganz kleines Dorf und liegt bekanntlich in Deutschland, Bundesland Baden-Württemberg.
Es ist unter 69427 Mudau-Waldauerbach in google earth zu finden.

Gruß
Fred
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 21.09.2017, 21:03
Fred Hofmann Fred Hofmann ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2015
Ort: Odenwald
Beiträge: 16
Standard Ansichtskarte von 1901: Wohnhaus und Gaststätte von Valentin Eck

Vermutlich wurde in dem Haus dein Urgroßvater geboren

Gruß Fred
AK Waldauerbach.jpg
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 22.09.2017, 03:11
JSEck JSEck ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2017
Ort: Houston, Texas, USA
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Fred Hofmann Beitrag anzeigen
Hallo John,
Wo hast Du denn so gut Deutsch gelernt?
Vielen Dank für die Informationen. Ich habe in den letzten Tagen mehr über meine Familie gelernt als in vielen Jahren der Suche. (Meine Tochter hat diese Seite tatsächlich gefunden und ich habe einige der Namen erkannt.)

Unten ist ein weiteres Bild von George Anton Krug, als er noch in Deutschland wohnte. Irgendwelche Gedanken zu dem Jahr, das es genommen werden könnte?

Eginhard und Otto sind auch unten.

Ich habe Deutsch in der Schule gelernt (sechs Jahre Klassen), aber das war vor über 30 Jahren. Ich kann dieses Forum lesen und 50 oder 60 Prozent abholen, ohne ein Wörterbuch zu benutzen oder es zu übersetzen. Um zu schreiben, verwende ich "Google Translate". Hoffentlich macht es einen besseren Job mit der Grammatik als ich konnte. Ich bin in Deutschland ein paar Mal gereist, aber ich wusste nicht, wo ich nach meiner Familie schaue. Wir wussten, dass die Stadt in der Nähe von Heidelberg war und dachte, es könnte "Auerbach" oder "Eberbach" sein. Ich habe vor kurzem Eginhards U.S. Pass-Antrag gefunden und er hat seinen Geburtsort als Waldauerbach aufgeführt.

Eginhard hatte zwei Kinder - Otto und Elizabeth (Betty). Otto ist mein Großvater und er ist gestorben, bevor ich geboren wurde. Ich erinnere mich an Tante Betty und Onkel Jack (Gillen) und besuchte ihre 50. Hochzeitstagsparty in den 1970er oder frühen 80er Jahren. Eginhard arbeitete als Teamsterin, der Bier in Brooklyn / New York City lieferte. Mein Vater wurde in Brooklyn geboren, zog aber nach Long Island (NY), als er jung war. Ich bin auch auf Long Island aufgewachsen, aber später zog nach Virginia und schließlich Texas.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg GAK in Germany.jpg (72,1 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Eginhard Eck Photo.jpg (47,1 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg Otto Eck.jpg (74,1 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 22.09.2017, 09:46
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 1.978
Standard Waldauerbach

Hallo, John!

Da ich in 69412 Eberbach am Neckar wohne und lebe, ist es nicht weit in den Hohen Odenwald und auch nach Schloßau/Waldauerbach (ca. 20 km)
Diese Gemeinde gehört heute zu Mudau und liegt im Neckartal-Odenwald-Kreis.
Hier die Homepage der Gemeinde: www.mudau.de
Es gibt darauf auch ein Kurzfilm-Porträit über die Gemeinde selbst.

Noch ein interessanter geschichtlicher Hintergrund zu Schloßau/Waldauerbach:
Hier verläuft der Limes (römische Grenzbefestigung) und es gibt neben Kastellen auch ein Römerbad in einem Nachbarort zu besichtigen.

Schon interessanter Hintergrund, daß aus einem solch kleinen Dorf Deine Vorfahren nach Amerika ausgewandert sind!

Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:27 Uhr.