#1311  
Alt 15.09.2017, 14:53
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.037
Standard

14. und 17. Oktober 1908

Dem Militäranwärter Jacob Muslewski aus Potarzyce kreis Jarotschin ist ab 15. Oktober d.J. die Verwaltung der Amtsboten- und Vollziehungsbeamtenstelle beim Königl. Polizei-Distriktsamt Birkenau probeweise übertragen worden.
Pleschen, 9. Oktober 1908
__________________________________________________ ____________

Ausbruch des Rotlaufs unter den Schweinen der Ansiedler
Heinrich Fels in Strielau,
Nordberg und Johann Wiener in Pirschütz,
und beim Maurer Johann Kozlecki in Pleschen und
beim Arbeiter Janczak in Eulendorf.
Pleschen, 9. Oktober 1908
__________________________________________________ ___________

Im Namen des Königs!
In der Privatklagesache des Ausgedingers Johann Rojewski aus Pieruszyce gegen den Wirt Franz Konieczny aus Pieruszyce, Angeklagter, wegen Körperverletzung bzw. Beleidigung hat das Gericht entschieden:
Angeklagter der öffentlichen Beleidigung für schuldig - 3 Mark Geldstrafe oder bei Nichtbeitreibung 1 Tag Gefängnis.
Pleschen, 3. Oktober 1908. Gerichtsschreiber Pyszkowski
__________________________________________________ ___________

Die Wiederwahl des Wirts Josef Stempniak aus Brunow zum Gemeindevorsteher wurde von mir bestätigt.
Pleschen, 0. Oktober 1908. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ___________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 10. bis 16. Oktober 1908

Geburten:
Ein Sohn: Schuhmachermeister Thomas Chatlinski
Eine Tochter: Zuschneider Wladislaus Kregielski
Arbeiter Paul Zawislak
Fleischer Wladislaus Kozlowicz
Sterbefälle:
Arbeiter Andreas Wozniczka, 50 J.
Tischlergeselle Stanislaus Smierzchalski, 84 J.
Dienstmagd Franziska Krolikiewicz, 51 J. alt
__________________________________________________ ____________

Im September wurden folgende Jahresjagdscheine erteilt:
Bartscher, Heinrich - Landwirt in Strielau
Nolte, Ferdinand - Landwirt in Sinnig
Brands, Bernhard - Landwirt in Sinnig
Bardes, Alois - Ansiedler in Leng
Zydorczak - Maschinist in Kowalew
Burlaga, Nikodem - Förster in Gorzno
Mentzen, Heinrich - Landwirtssohn in Pirschütz
Pleschen, 7. Oktober 1908
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1312  
Alt 16.09.2017, 12:56
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.037
Standard

21. und 24. Oktober 1908

Der Rentmeister Wilhelm Dreher aus Gluski ist zum Vertreter der Dominial-Polizeiverwaltung Gluski sowie zum stellv. Gutsvorsteher ernannt und verpflichtet worden.
Pleschen, 17. Oktober 1908. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ____________

Krotoschin. Während die Stellmacher Emil Sellschen Eheleute auf Arbeit waren und ihre 3 Kinder, 9 Monate, zweieinhalb und fünf Jahre allen zu Hause waren, spielten diese mit Streichhölzern, so daß gegen 6 Uhr Abends ein Brand ausbrach. Die Kinder, die durch die Rauchvergiftung besinnungslos waren konnten vom Arzt nicht mehr in Leben geholzt werden.
__________________________________________________ ____________

Kosten. Als er sich durch Überschlagen der Arme erwärmen wollte, fiel Montag früh der Zimmermann Borowiak vom 45 Meter hohen Turm des Wasserwerks. Er war sofort tot. Seiner Frau hinterläßt er fünf unmündige Kinder.
__________________________________________________ ___________

Meseritz. Kämmerer Schlicker aus Nakwitz wurde wegen Unterschlagung von 400 Mark zu 3 Monaten Gefängnis verurteilt. Er war Verwalter der Ortskrankenkasse in Bomst.
__________________________________________________ ___________

Neutomischel. Freitag Abend schoß sich der Kaufhausbesitzer Wilhelm Jesse in Wonsowo eine Kugel in die Schläfe, sodaß in kurzer Zeit der Tod eintrat. Er kam von einem Zechgelage, wo ihm ein erbetenes Darlehen von 1000 Mark verweigert worden war.
__________________________________________________ ____________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 17. bis 23. Oktober 1908

Geburten:
Eine Tochter: Maler Oskar Henschel
Aufgebote:
Kaufmann Benno Stern aus Ober-Glogau mit Regina Oppler von hier
Bandagenleger Karl Hermann Loth aus Tempelhof mit Maria Antonie Hedwig Bayer von hier
Heiraten:
Stellmachermeister Georg Leopold Tanke aus Kolmar i.P. mit Helene Marie Sophie Rothe von hier
Zahnarzt Jakob Lewin aus Posen mit Johanna Kozminska vn hier
Sterbefälle:
Auguste Passige, 72 J. alt
__________________________________________________ ___________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 15. bis 22. Oktober 1908

Getauft:
Eine Tochter des Königl. Zollaufsehers Friedrich Bergmann aus Marienbronn
Eine Tochter des Ansiedlers Albert Heinrich aus Thomashof
Eine Tochter des Wirts Paul Müller aus Eulendorf
Getraut:
Am 19. Oktober der Wagenbauer Georg Tanke aus Kolmar und Fräulein Helene Rothe
Beerdigt:
Am 22. Oktober der Arbeiter Karl Zimmer aus Josephine im Alter von 41 Jahren
__________________________________________________ ___________

Das Müllersche Grundstück Pleschen Kirchplatz Nr. 4 am Markt ist sofort zu verkaufen. A. Müller, Posen, Friedrichstr. Nr. 14
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1313  
Alt 17.09.2017, 12:38
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.037
Standard

28. und 31. Oktober 1908

Die Wahl des Gutsförsters August Thiel in Brunow zum Schulvorsteher der evangel. Schulgemeinde wurde von mir bestätigt.
Pleschen, 22. Oktoner 1908. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ___________

Die Wahl des Wirtes Johann Szczepanski in Brunow für die kathol. Schulgemeinde in Grudzielec wurde von mir bestätigt.
Pleschen, 22. Oktober 1908
__________________________________________________ ___________

Rotlauf unter den Schweinen ausgebrochen beim Rentier Friedrich Hänel I in Eulendorf.
Pleschen, 29. Oktober 1908
__________________________________________________ ____________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 24. bis 30. Oktober 1908

Geburten:
Ein Sohn: Arbeiter Anton Witzak
Bahnschaffner Daniel Sabath
Eine Tochter: Michael Biadala
Heiraten:
Telegraphenleitungsaufseher Paul Reinhold Schmidt aus Neu-Skalmierschütz mit Schneiderin Hedwig Helene Günther von hier
Sterbefälle:
Arbeiter Stefan Biadala, 25 J.
Lehrerin Amalie Charlotte Wlodek, 85 J.
Willy Erich Sabath, 5 T. alt
__________________________________________________ ___________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 22. bis 29. Oktober 1908

Getauft:
Am 24. Oktober ein Sohn des Bahnschaffners Daniel Sabath in Pleschen
Am 25. Oktober eine Tochter des Maurers Friedrich Eberst in Pleschen
Beerdigt:
Am 27. Oktober ein Sohn des Bahnschaffners Daniel Sabath in Pleschen
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1314  
Alt 18.09.2017, 13:22
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.037
Standard

1. und 7. November 1908

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 31. Oktober bis 6. November 1908

Geburten:
Ein Sohn: Arbeiter Stanislaus Glapinski
Eine Tochter: Arbeiter Michael Hyzy
Aufgebote:
Friseur und Barbier Julius Bruno Gorling aus Graudenz mit Martha Bartsch aus Baranow
Sterbefälle:
Arbeiterfrau Marianna Owczarek, 69 J.
Fürsorgezögling Ernst Lorenz, 16 J.
Wladislaus Regulski, 1 J.
Marianna Gawlowicz, 14 J. alt
__________________________________________________ ____________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 29. Oktober bis 5. November 1908

Beerdigt:
Am 5. November der Zögling Ernst Lorenz aus Pleschen im Alter von 16 Jahr und 1 Monat
__________________________________________________ ___________

Ich habe meine Praxis wieder aufgenommen. Dr. med. Ekke, Arzt, Sobotka
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1315  
Alt 19.09.2017, 13:05
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.037
Standard

11. und 14. November 1908

Die Wahl des Landwirts Stefan Dufhus aus Wettin i.P. zum Gemeindevorsteher wurde von mir bestätigt.
Pleschen, 3. November 1908. Gewiese, Landrat
__________________________________________________ ____________

Der Lehrer Schöfinius aus Neudorf ist von mir zum Viehrevisor ernannt worden.
Pleschen, 3. November 1908
__________________________________________________ _____________

Zur öffentlichen Kenntnis:
Der Privatschreiber Reinhard Kneifeld in Pleschen ist es untersagt worden, die gewerbsmäßige fremder Rechtsangelegenheiten, bei Behörden wahrzunehmende Geschäfte, insbesondere die Abfassung schriftlicher Aufsätze, zu betreiben.
Pleschen, 5. November 1908
__________________________________________________ ___________

Die glückliche Geburt eines Sohnes zeigen an
Georg Galewski und Frau Helene geb. Haurwitz
Pleschen, 13. November 1908
__________________________________________________ ___________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 7. bis 13. November 1908

Geburten:
Ein Sohn: Schuhmachermeister Josef Dabkiewicz
Bankier Georg Galewski
Eine Tochter: Arbeiter Josef Sobczak
Gärtner Vinzent Tomaszewski
Aufgebote:
Fabrikarbeiter Franz Theodor Späth aus Breslau mit Ida Amalie Schulz von hier
Schachtmeister Fritz August Albert Gesch mit Witwe Rosalie Szelag geb. Bonczyk, beide von hier
Diener Josef Gbur aus Poraczyn Kreis Neutomischel mit Marianna Marciniak von hier
Heiraten:
Kaufmann Benno Stern aus Ober-Glogau mit Regina Oppler von hier
Sterbefälle: Josef Sieradzki, 11 M.
Pauline Schneider geb. Sellge, 85 J.
Schwester Viktoria Andrzejewski, 23 J.
Tadäus Zdislaw Maniszewski, 3 J.
Ortsarmer Franz Kwiatkowski, 82 J. alt
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1316  
Alt 20.09.2017, 12:37
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.037
Standard

18. und 21. November 1908

Am 10. d.M. ritt Herr Oberinspektor Franz Lorenz aus Lenartowitz zur Kleinbahn wegen des Verladens der Zuckerrüben. Auf dem Nachhause-Ritt stürzte sein Pferd und er zog sich einen Schlüsselbeinbruch zu.
__________________________________________________ ____________

Die Königliche Majestät haben mittelst Erlasses vom 14. Oktober 1908 zu erlassen geruht, daß er im Kreis Pleschen belegene Gutshof Lenz in eine Landgemeinde mit dem Namen Lengen umgewandelt werde.
Pleschen, 16. November 1908
__________________________________________________ ___________

Eigenmächtige Entfernung von der Truppe:
Adolf Julius Schkulka, Füsilier der 3/37. Geb. 4. Mai 1886 in Rosdzin Kreis Kattowitz. Aufenthaltsort Lodz in Rußland Nawortstraße 67. 1,695 m groß, mittelblond, braune Augen.
Krotoschin, 13. November 1908
__________________________________________________ ____________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 14. bis 20. November 1908

Geburten:
Ein Sohn: Arbeiter Martin Witczak
Arbeiter Johann Dzialoszek
Eine Tochter: Arbeiter Nikolaus Migalski
Zimmergeselle Adalbert Osuch
Maler Kasimir Smiechowski
Tischler Johann Lagodzinski
Aufgebote:
Zuschneider Wladislaus Franz Fabianek mit Flora Gertrud Blochius, beide von hier
Heiraten:
Arbeiter Sylvester Kubiak mit Witwe Franziska Sawislak geb. Nowak, beide von hier
Sterbefälle:
Witwe Josefa Chatlinska geb. Kozlowska, 72 J.
Marianna Osuch, 1 T.
Franziska Majcherczak, 1 J.
Schneider Anton Dziuba, 38 J. alt
__________________________________________________ ___________

Nahrichten der evangel. Kirche vom 2. bis 18. November 1908

Getraut:
Am 16. November der Postverwalter Artur Lemke aus Xions und Fräulein Charlotte Schiavonette aus Baranow
Beerdigt:
Am 3. November die verwitwete Pauline Schneider geb. Sellge aus Pleschen im Alter von 85 Jahren.
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #1317  
Alt 21.09.2017, 13:58
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.037
Standard

25. und 28. November 1908

Zwangsversteigerung
Das in Grundbuch von Brzezie belegene Grundstück auf den Namen der Eheleute Valentin Graczyk und Marianna geb. Perlinska, in Tursko eingetragene Grundstück versteigert werden.
Pleschen, 16. November 1908. Königl. Amtsgericht

- wurde mit Beschluß des Königl. Amtsgerichts vom 26. November 1908 auf Antrag des Gläubigers zurück genommen __________________________________________________ ____________

Photographie! P. Wodak, Regina Joachims Nachfolger
__________________________________________________ ____________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 21. bis 27. November 1908

Geburten:
Eine Tochter: Zimmergeselle Leon Matuszewski
Heiraten:
Diener Josef Gbur aus Poraczyn Kreis Neutomischel mit Marianna Marciniak von hier
Sterbefälle:
Arbeiter Johann Baszak, 8 J. alt
__________________________________________________ ____________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 19. bis 26. November 1908

Getauft:
Eine Tochtrer des Malers Oskar Hentschel aus Pleschen
Eine Tochter des Eisenbahn- Rottenführers Gustav Müller aus Kowalew
Getraut:
Der Friseur Bruno Gorling aus Graudenz mit Fräulein Martha Bartsch aus Kowalew
Beerdigt:
Am 26. November das Kind Erich Springer aus Weizenfeld im Alter von 4 Monaten und 16 Tagen
__________________________________________________ ___________

1 Pferd verkauft Oberkontrolleur Bürger, Pleschen, Chotscherstraße 2 I
__________________________________________________ ___________

Zwangsversteigerung
Das in Tursko belegene Grundstück auf den Namen der Eheleite Valentin Szaranek und Marianna geb. Zolciak eingetragene Grundstück soll versteigert werden.
Pleschen, 23. November 1908. Königl. Amtsgericht
__________________________________________________ ___________

1 Bullenkalb zu verkaufen: Nölscher in Eulendorf
__________________________________________________ ___________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________

Geändert von GunterN (Gestern um 15:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1318  
Alt Gestern, 15:18
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.037
Standard

2. und 5. Dezember 1908

Liegnitz.
Unter dem dingenden Verdacht, dir Rentnerin Loewe ermordet zu haben, ist igr Dienstmädchen Emma Altmann verhaftet worden.
__________________________________________________ _____________

Ostrowo.
Donnerstag Nachmittag wurde auf dem Gleise der Bahnwärter Gustav Warmbier aus Groß Przygodzice schwer verletzt aufgefunden. Er wurde nach dem hiesigen Kreislazarett gebracht, wo er am anderen Tage seinen Verletzungen erlag.
__________________________________________________ ____________

Standesamts-Nachrichten Pleschen Stadt für die Zeit vom 28. November bis 3. Dezember 1908

Geburten:
Ein Sohn: Schuhmacher Thomas Musial
Eine Tochter: Maschinenschlosser Josef Mieslinski
Geiraten:
Schachtmeister Fritz August Albert Gesch mit Witwe Rosalie Szelag geb. Bonczyk, beide von hier
__________________________________________________ ___________

Nachrichten der evangel. Kirche vom 26. November bis 3. Dezember 1908

Getauft:
Ein Sohn des Königl. Domänenpächters Heinrich von Joanne aus Preußenau
Eine Tochter des Königl. Zollaufsehers Emil Freitag aus Rokutow
__________________________________________________ ____________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:25 Uhr.