#1  
Alt 30.03.2017, 19:35
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2014
Beiträge: 453
Standard Habt Ihr eine Ahnengalerie? Zeigt sie!

Der Thementitel sagt schon alles,
Wenn Ihr Bilder Eurer Vorfahren habt, werden die besonders präsentiert, gar alle Vorfahren (oder zumindest alle vorhandenen Bilder) zusammen? oder nach Familien getrennt? oder ein paar überm Klavier, ein paar im Schlafzimmer?
Zeigt Ein Foto Eurer Galerie.
Meine ist noch im Aufbau, da ich noch einige Personen von denen in der Familie Bilder vorhanden sind, noch gar nicht gerahmt habe / oder ein schönes Bild gefunden habe. Auch die Anordnung ist erst mal provisorisch.
Abgebildet sind: Meine Frau und ich, mein Vater dessen Eltern, deren Eltern, ein UrUrgroßelternpaar väterlicherseits, eine weitere UrUrgroßmutter väterlicherseits, ein Urgroßelternpaar mütterlicherseits sowie die Mutter dieser Urgroßmutter.
Oh, und fast vergessen, ein UrUrUrgroßelternpaar väterlicherseits. Alle wild durcheinander, dazu noch ein paar Familienbilder mit Großtanten, Großonkeln Urgroßtanten und Urgroßonkeln, sowie deren Anverwandten.
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt

Geändert von Tunnelratte (30.03.2017 um 19:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.03.2017, 19:39
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.142
Standard

Ab Opa sind alle aus Ost- und Westpreußen geflüchtet, da gibt's nix!
:-(
__________________
----
Meine Suchen:
Ostpreußen: Marquardt, Wiechert, Trameschinski u.ä.
Burgstädt/Chemnitz/Hohenstein-Ernstthal: Scheithauer, Domdera, Hüppner, Reiher, Schulze, Pöggel
Krs. Schwetz: Ristau, Lawrenz, Boguslawski
Krs. Landsberg/Warthe: Geselle
Schleswig-Holstein: Marquardt
Hamburg und Leipzig: Eichbaum
Brandenburg: Schulze, Höltz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.03.2017, 19:44
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2014
Beiträge: 453
Standard

ich hab da mit meinen fast ausschließlich württembergischen Vorfahren echt Glück gehabt, auch was die Quellenlage angeht. Danke ihr Ahnen!
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.03.2017, 19:53
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.129
Standard

Hallo, ich beneide alle, die das können und machen.
Es mangelt mir nicht an Bildern. Ich bringe es einfach nicht fertig.
Habe gerade mal meine Eltern am Küchenschrank stehen.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.03.2017, 20:09
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 502
Standard

Schöne Bilder, gefallen mir sehr gut.

Die Gestaltung der Ahnenbilder ist auch recht gut gemacht.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.03.2017, 08:01
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.164
Standard

Guten Morgen Tunnelratte,

ein schönes Thema, und wieder mal viele Klicks, aber kaum Antworten und schon gar keine Bilder Deshalb will ich Dich mal nicht im Regen stehen lassen.

Also Ahnenbilder habe ich genug für ein kleines Schloss, aber es fehlt halt am Schloss Außerdem würde meine "Regierung" nicht mitmachen, wenn ich die alle kreuz und quer in der ganzen Wohnung aufhänge. Deshalb habe ich mir vor anderthalb Jahren selbst eine Bilderahnentafel bis zu den Ururgroßeltern gebastelt und die übrigen Ahnenporträts alphabetisch im Quadrat darum gruppiert (Größe: ca. B 3 - siehe Anhang). Das "Werk" hängt bei uns im Wohnzimmer. Es ist auch nicht schlecht, die Forschungsergebnisse mal für Außenstehende zu visualisieren. Die können nämlich regelmäßig nicht verstehen, warum man jahrelang in Pfarrämtern, Archiven und Bibliotheken über alten Büchern hockt

Es grüßt der Alte Mansfelder

PS: Das Foto ist absichtlich etwas unscharf, weil die Namen und Daten mit draufstehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170331_073040.jpg (108,9 KB, 135x aufgerufen)
__________________
Gesucht:
- Albrecht, Gottfried, Ziegeldecker aus Aschersleben, oo wo? v. 1791
- Beilcke, Joh. Caspar, Schafmeister Südharz, oo wo? um/v. 1767
- Blendor, Blandor(t), Joh. Christian, zul. Unteroffizier, *?/oo v. 1762/+ v. 1793 wo?
- Daume, Daniel *wo? (1716), zul. Erbmüller in Stangerode
- Kaur, Johann, 1815 Soldat Magdeburger Garnison, Schneider, */oo/+ wo?
- Knispel, Michael, oo wo? v. 1820 (Prov. Posen) Anna Rosina Linke
- Stahmer, Jacob *wo? (1767), Soldat, zul. in Aschersleben

Geändert von Alter Mansfelder (31.03.2017 um 08:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.03.2017, 19:11
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.03.2014
Beiträge: 453
Standard

Danke für Deinen Beitrag, Alter Mansfelder !!
Ich finde Deine Kombinaton aus Stammtafel und Bildergalerie sehr interessant und spannend. Etwas ähnliches habe ich mir auch schon mal überlegt, aber es scheitert dannn doch an der Verfügbarkeit von Bildern , kaum zu glauben wo doch da an meiner Wand so viele hängen. Aber bereits von einem Urgro0vater mütterlicherseits (+1927) fehlt ein Bild, meiner Mutter und Ihren Schwestern ist auch nicht bekannt, das es irgendwo ein bild geben könnte. Naja vielleicht Momentan, die Damen sind alle knapp 80 oder älter, da kann man schonmal was vergessen. Besonders die älteste Schwester (die in dem Hazs wohnt das dieser Vorfahre erbaut hat) weiß nicht was für Schätze (Papierunterlagen) in ihrem Haus so schlummern, so brachte erst ein weihnachtlicher Hauseinbruch den Ariernachweis ihres Vaters zum Vorschein, dieses Artefakt lag unbemerkt nur zwei meter neben ihrem Bett , fein säuberlich verstaut in einem alten Sekretär. Da hat sie NIE reingesehen !!
Zudem, ist dieser Urgroßvater unehelich, ich kenne den Namen seines Vaters leider nicht :-(

Ich habe eigentlich schon fast erwartet, dass Du dich hier beteiligst, Dein Erfolg bis in zig Generationen finde ich äußerst beeindruckend !!
EIne Frage zu den "aussenrumportraits" sind das alles Vorfahren ? oder auch , wie bei mir "alte Anverwandte" ? Ich meine da alte Ölportraits zu erkennen, du hast mal erwähnt, das Deine Vorfahren oft dem Ratsherrenstand oder reichen kaufmannsfamilien entstammten.
Wie bereits gesagt. och fonde Deine Arbeit sehr schön, spannend und für "uninteressierte" auch sehr anschaulich. Ganz großes Kino !!!!

Meine Regierung würde mir eine Galerei wie ich sie zegte auch nicht erlauben, aber ich wohne unter der WOche am Arbeitsplatz, da kann ich mich austoben ;-) zudem Wohnen wir in der Familienwohnung unter dem Dach, daist zuwenig Platz a senkrechten Wänden, da die meisten Wände eben Dach sind ;-)

PS: ich meine zu erkennen, das Dir auch ein Bild einer UrUrgroßmutter fehlt, Aber trotzdem gilt was ich oben geschrieben habe, sehr schöne Arbeit !1
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt

Geändert von Tunnelratte (31.03.2017 um 19:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.03.2017, 21:28
Jettchen Jettchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2011
Beiträge: 1.005
Standard

Hallo,

so habe ich meine Ahnengalerie erstellt - im Kombination mit einer Ahnentafel, die ich schon wieder erweitern muss.
Unten sind unsere Kinder und Enkel angefügt. Das halte ich für wichtig, damit die Enkel einen Bezug zu sich selbst erkennen.
Die lebenden Personen habe ich unkenntlich gemacht.
Das Ganze hängt im meinem Arbeitszimmer.

Für jedes Kind und jeden Enkel habe ich ein Leporello mit den Bildern zu den jeweiligen Urgroßeltern erstellt, soweit vorhanden.
Ehe ich ein Foto davon hier einstelle, muss ich allerdings die Personen noch unkenntlich machen.

Viele Grüße
von Jettchen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg abgedeckt.jpg (256,0 KB, 110x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.03.2017, 21:59
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 1.012
Standard

Hallo zusammen,

mir gefällt deine Ahnentafel richtig richtig gut Jettchen. Sowas werde ich auch in Zukunft mal bauen, auch mit meinen Kindern mit drauf Leider haben wir nicht so viele Fotos von unseren Vorfahren. Von meiner Frau kommen wir vereinzelnd bis zum UrUrGroßvater (*1846). Ich habe auf meiner Seite gerade mal je 1 Foto von meinen Urgroßeltern mütterlicherseits und sonst nix. Von meiner Vaters Seite existieren keine Fotos und mein Großvater mütterlicherseits hat nach einem Zerwürfnis mit seinen Schwiegereltern alle Fotos entsorgt. Meine Oma konnte nur ein paar ganz wenige retten. Diese versuche ich nun wiederzufinden - sie sind in der Familie zerstreut. Die gehen dann wohl bis ~1910 zurück. Von älteren Generationen habe ich leider nichts. Wir waren auch alle nicht in einem Stand die ein Gemälde gerechtfertigt hätten

Aber - vor allem finde ich auch die Fotos von den Orten schön! Oft hat man ja nur die reinen Daten - aber gar nicht wie die Leute gelebt haben bzw. wie es dort ausschaut. Die Ortsfotos geben das ein klein wenig wieder - man kann halt eher eine Beziehung dazu aufbauen als mit Kirchenbuchseiten.

Ich stelle mir auch mal vor durch alle kleinen Dörfchen in Meck-Pom zu fahren (wo sehr viele meiner Vorfahren herkommen) und mich einfach mal in die Kirche im Ort zu setzen. Vielleicht in einigen Jahrzehnten mal wenn ich in Rente bin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.03.2017, 22:41
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.208
Standard

Hallo

Ich finde das auch total toll - wenn man denn alte Fotos hat und den Platz dazu.

Bei mir hängt nur ein Ausdruck in A3 von meiner Ahnentafel mit Fotos über dem Schreibtisch, das muss reichen.
Ich hätte gerne eine ganze Wand mit hübschen kleinen Bilderrahmen dekoriert. Mit neueren Fotos, Kinderfotos von uns selbst, Hochzeitsfotos von Ahnen, alten Fotos usw. Aber die "Regierung" war der Meinung, dass da keine Fotos von toten Leuten an die Wand gehängt werden .
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:00 Uhr.