#11  
Alt 14.11.2016, 20:48
mdmartel mdmartel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2015
Beiträge: 217
Standard

Das Programm ist in der Grundversion mindestens 16 Jahre alt.
Und seitdem hat sich wahrscheinlich nicht viel geändert. 135,- Euro
für solch ein Programm finde ich schon ziemlich heftig.
Rein textbasierend bei einem Ahnenprogramm zu arbeiten, macht doch keinen Spaß.
Außerdem möchte ich zu jedem Vorfahren, den ich angelegt habe, natürlich sämtliche Nachweise wie Geburtseintrag, Heiratseintrag, Sterbeeintrag usw.usw. sowie Bilder usw. hinterlegt haben. Dies sollte auch immer wieder zum nachkontrollieren sein.
Bei 13 oder 15tsd. Personen kann ich mir nicht vorstellen, das dies noch möglich ist. Wenn sich da einmal ein Fehler eingeschlichen hat....

Was kann das Programm, was alle anderen nicht können?

Große Datensätze dürften von anderen Programmen auch problemlos bearbeitet werden.
Ich persönlich arbeite mit MacFamilyTree 8.

Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.11.2016, 20:57
Ashanti Ashanti ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: NRW
Beiträge: 180
Standard

Hallo,
erst einmal vielen Dank für die bisherigen Meldungen.

Zu Omega 5: Eine Hilfe gibt es hier: http://neubert-volmar.de/AGS2/Handbuch/de/AGS2.html - Hier steht auch, dass bei Windows das Betriebssystem von XP bis Win 10 unterstützt wird.

Zu den Musterauswertungen: Das sieht für mich gut aus, besser jedenfalls als das was ich bisher habe.

Zu den Anwendern: gerade im Saarland (mein Ursprungs- und Hauptgebiet) werden, nach Rücksprache mit einigen Autoren, viele OFB mit diesem Programm erstellt.

Ich glaube, ich werde mir mal für 10 Euro die Testversion holen (aber erst im nächsten Jahr, bin zur Zeit mit Arbeit voll eingedeckt und habe keine Zeit für aufwändige Tests).
__________________
Viele Grüße
Theo
___________________

Gross aus Lebach (Saarland) vor 1703
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.11.2016, 21:08
Benutzerbild von StefOsi
StefOsi StefOsi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Dickes B
Beiträge: 3.519
Standard

Zitat:
Zitat von Ashanti Beitrag anzeigen
Zu Omega 5: Eine Hilfe gibt es hier: http://neubert-volmar.de/AGS2/Handbuch/de/AGS2.html - Hier steht auch, dass bei Windows das Betriebssystem von XP bis Win 10 unterstützt wird..
Da steht das AGS (in das Omega 5 eingebunden werden kann) mit Win10 funktioniert. Was nun AGS genau ist, erschliesst sich mir noch nicht. Ist mir alles zu konfus und nebulös...viel Erfolg.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.11.2016, 21:19
Ashanti Ashanti ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: NRW
Beiträge: 180
Standard

Hallo,


eigentlich suche ich Empfehlungen zur Erstellung eines OFB. Ich bin nicht auf "Omega 5" festgelegt
__________________
Viele Grüße
Theo
___________________

Gross aus Lebach (Saarland) vor 1703

Geändert von Ashanti (15.11.2016 um 06:23 Uhr) Grund: Textänderung
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.11.2016, 10:25
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 887
Standard

Hallo Ashanti!

Natürlich kann man zuerst über den Preis streiten, aber vielleicht sollten man
doch zuerst die Funktionalität des Programms für sich testen.
Eine "schicke" Bedienoberfläche bedeutet nicht, daß das Programm fehlerfrei
ist und den eigenen (vielleicht im Laufe der Zeit wachsenden) Ansprüchen genügt.
Ich würde dem Programm auf jeden Fall eine Chance geben und es testen.
Und was die Dokumentenverwaltung betrifft, scheint "AGS" eine übergeordnete
Ebene zu Omega zu sein, die eben jenes leistet.
__________________
This is an offer you can't resist!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 15.11.2016, 10:42
JanX JanX ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2009
Beiträge: 88
Standard

Ich muß Offer da zustimmen. Mich hat die Doku und die Seite zu Omega auch enorm abgeschreckt. Aber gerade über Benutzeroberflächen kann mann ja auch trefflich streiten. Manche wollen klickibunti haben, andere sachlich. Welche davon ist denn nun die richtige? Welche davon spricht für oder gegen eine gewisse Funktionalität?

Zu Omega selber:
  • Ich meine mich erinnern zu können, das mal irgendwann vor Jahren getestet zu haben. Und das ominöse AGS ist der Unterbau, damit das auf den verschiedenen Platttformen läuft (was von DOS bis Windows 10 läuft, kann ja nicht ganz normal aufgebaut sein. Was nicht negativ gemeint ist!). Aber der Punkt ist wirklich nur vage im Gedächtnis hängen geblieben.
  • Ein Programm, das zumindest lt. Homepage auch heute noch so weitreichend für die Erstellung von Familienbüchern genutzt wird, kann nicht wirklich schlecht sein. Oder sind das alles Gewohnheitstiere?
  • Wie oben schon gesagt finde ich die Oberfläche eher abschreckend. Aber andere Programme, wie GF-Ahnen oder GenPlusWin, sind noch viel schlechter (in meinen Augen), und verkaufen sich trotzdem wie geschnitten Brot. Weil die offensichtlich in der Funktionalität sehr gut sind. Und weil manche dieses extrem Bunte und sehr komprimiert dargestellte total super finden. Das ist also eine reine Bauchsache, jeder denkt da anders drüber.
  • 135 € für ein solches Programm finde ich auch recht überzogen. Wir reden ja nicht über Spezialsoftware für Archivare, oder sowas. Sondern ein Programm für Otto-Normal-Familienforscher.
  • Absoluter Negativpunkt ist aber, das man für die Demo bezahlen muß. Entschuldigung. Heute, wo man recht gute Genealogieprogramme mit vollem Funktionsumfang schon für Umsonst bekommt - wer gibt denn da noch Geld aus für eine eingeschränkte Demo? GES macht das auch. Finde ich total schlimm.
Ich bin viel auf Genealogentagen usw. Leider habe ich das Programm da noch nie sehen können. Würde mich mal interessieren, den Entwicklern bei einer Präsentation über die Schulter zu schauen.

JanX
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.11.2016, 10:46
JanX JanX ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2009
Beiträge: 88
Standard

An den Threaderöffner: Es gibt da eine Software, die genau auf Ortsfamilienbücher spezialisiert ist. http://ofb.hesmer.name Wäre das vielleicht was?

JanX
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.11.2016, 11:46
Ashanti Ashanti ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: NRW
Beiträge: 180
Standard

Zitat:
Zitat von JanX Beitrag anzeigen
An den Threaderöffner: Es gibt da eine Software, die genau auf Ortsfamilienbücher spezialisiert ist. http://ofb.hesmer.name Wäre das vielleicht was?

JanX
Hi JanX
das sieht gut aus. Vor allem sehr gut beschrieben und auch einige Handbücher. Da dieses Programm in einer kostenfreien Demoversion vorliegt werde ich es mir wirklich mal anschauen.
__________________
Viele Grüße
Theo
___________________

Gross aus Lebach (Saarland) vor 1703
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.11.2016, 20:42
stubaiermandl stubaiermandl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 253
Standard ... man(n) wird alt ...

Mich erinnert das an diese Zeiten ...



Grüße
Klaus
__________________
Gebiete:
Nordtirol: Stubaital, Wipptal, Region Innsbruck; Italien Region Bozen, Sardinien; Vorarlberg: Region Bregenz; Schlesien: Region Breslau, Mährisch-Schönberg, Setzdorf, Wermsdorf, Wiesenberg

Familiennamen:
Bednar, Fanni, Gleinser, Grotz, Hammer, Weiß, Könne, Kloser, Lener, Münzker, Nagiller, Neugebauer, Seewald, Span, Steinlechner, Zorn
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.11.2016, 21:34
Ashanti Ashanti ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: NRW
Beiträge: 180
Standard

Hallo Klaus,
ist das nicht etwas weit hergeholt? Wenn es so wäre wie kommen dann etwa 30 moderne Ortsfamilienbücher zustande?
__________________
Viele Grüße
Theo
___________________

Gross aus Lebach (Saarland) vor 1703
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
omega 5

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:45 Uhr.