Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 13.10.2010, 18:35
Benutzerbild von Kaki
Kaki Kaki ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Ranstadt
Beiträge: 100
Standard Stolberg-Wernigerode

Hallo Helen,
nicht weit von meinem Wohnort wohnt Graf Alexander von Stolberg-Wernigerode auf dem Schloß in 63683 Ortenberg. Er steht auch im Telefonbuch, so das Du dort vielleicht anrufen und dich nach dem Archiv erkundigen kannst. Drücke Dir die Daumen, daß man Dir dort helfen kann.

Gruß Kaki
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.10.2010, 18:45
Benutzerbild von Kaki
Kaki Kaki ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Ranstadt
Beiträge: 100
Standard Stolberg-Wernigerode

Hallo Helen,

mir fällt gerade ein, daß der Graf Alexander zu Stolberg-Wernigerode von der Fürstin Hildegard zu Stolberg-Roßla adoptiert wurde und somit jetzt Fürst Alexander zu Stolberg-Wernigerode ist. Er lebt mit seiner Familie auf dem Schloß in 63683 Ortenberg. Steht auch im Telefonbuch und somit kannst Du dort nachfragen usw. siehe meine erste Nachricht.

Gruß Kaki
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.10.2010, 22:44
Benutzerbild von dirkpeters
dirkpeters dirkpeters ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2008
Ort: Ketzin, Havelland
Beiträge: 713
Standard

Zitat:
Zitat von Kaki Beitrag anzeigen
mir fällt gerade ein, daß der Graf Alexander zu Stolberg-Wernigerode von der Fürstin Hildegard zu Stolberg-Roßla adoptiert wurde und somit jetzt Fürst Alexander zu Stolberg-Wernigerode ist.
Hallo Kaki,

der gute Alexander ist nicht Fürst zu Stolberg-Wernigerode, sondern >> heißt << nach einer Adoption durch die Fürstin zu Stolberg-Roßla jetzt Alexander Fürst zu Stolberg-Roßla, in amtlichen Dokumenten ist bei Geburtsname anzugeben: geb. Graf zu Stolberg-Wernigerode.

Der Titel ist heute Teil des Familiennamens.

Viele Grüße

Dirk
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 10.04.2012, 16:16
Benutzerbild von Mandragora
Mandragora Mandragora ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 314
Standard Kämmerer auf der Besitzung S-W

Hallo im Forum,

ich möchte diesen Thread nutzen um auch eine Frage loszuwerden.

Mein Urgroßvater (*1892) war - der Familienerzählung nach - Kämmerer auf einer Besitzung des Grafen v. Stolberg-Wernigerode. Eigentlich war er aber "nur" Instmann in Friedenau, dann Bajohren, dann Leitnerswalde (Kreis Rastenburg/Ostpreussen). Kann mir jemand sagen wie das zusammenpasst? Ich weiss, dass Leitnerswalde zum Rittergut Dönoffstädt gehörte. Wie wird man aber als einfacher Arbeiter und Pächter zum Kämmerer? Und in welchem Archiv könnte ich denn nachlesen ob/was mein Urgroßvater dort gemacht hat, bzw. gibt es ja vielleicht auch Zeugnisse oder dergleichen die interessant wären?


Freue mich auf Antwort!
Kathrin
__________________
Ostpreussen: Rastenburg - Bayern: Ries - Bayern: Münchberg - Sachsen: Chemnitz - Österreich

Geändert von Mandragora (10.04.2012 um 16:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 10.04.2012, 23:51
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Kathrin,

wie das zusammengeht, weiß ich leider auch nicht. Ein Kämmerer war ja ein Finanzbeamter, ein Schatzmeister. Eine gewisse Eignung war natürlich Voraussetzung. So ganz passt das eigentlich nicht zu einem Instmann und Pächter. Denkbar wäre aber evtl. eine Wahl zum Gemeindekämmerer? Wo man zu dem Sachverhalt etwas finden könnte, weiß ich nicht aber möglicherweise im Archiv in Olsztyn.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 11.04.2012, 21:48
Benutzerbild von Mandragora
Mandragora Mandragora ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 314
Standard

Hallo Hina,

nun geeignet mag er wohl gewesen sein. Er war sehr intelligent, und wurde in beiden Weltkriegen mit organisierenden Positionen betraut. Es wär schon interessant zu wissen wie es denn zu dieser Erzählung kam, dass er Kämmerer gewesen sei - irgendeinen Ursprung muss es ja haben. Dass Leitnerswalde einen Kämmerer hatte so wie ich das verstehe glaube ich nicht - es war ein kleiner Flecken mitten im Wald. Daneben ein großes Forsthaus - mehr aber nicht.

Die entsprechenden Unterlagen meinst du könnten in Allenstein zu finden sein? Die Stollberg-Wernigerodes haben kein Archiv?

Viele Grüße
Kathrin
__________________
Ostpreussen: Rastenburg - Bayern: Ries - Bayern: Münchberg - Sachsen: Chemnitz - Österreich
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.02.2015, 19:33
Helen Helen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ost-Westfalen
Beiträge: 164
Standard

Hallo, spät, aber ich kann noch ein Foto des F Graf zu Stolberg Wernigerode mit Barbara Gräfin Stolberg, Prinzessin von Bourbon anlässlich ihrer Hochzeit vom 31.Mai 1922 vorstellen.
Waldsee, 06.,06.22

Helen

Nachtrag: Nachforschungen lohnen sich! Aufgrund des Fotos habe ich ein weiteres im Internet gefunden, auf dem die ganze Hochzeitsgesellschaft in München abgebildet ist und habe im Hintergrund meinen Großvater erkannt. Das war eine Überraschung!

Geändert von Helen (12.08.2017 um 15:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 23.02.2015, 15:19
Helen Helen ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ost-Westfalen
Beiträge: 164
Standard

Zitat:
Zitat von Helen Beitrag anzeigen
Meine Mutter erzählte mal, dass ein ihm befreundeter Graf dem Vater (wie hieß er?) von Graf Stolberg versprochen habe... zu helfen.
Der befreundete Graf, von dem hier die Rede ist, war Graf Seidlitz- Sandreczki. Ich fand den Namen in einer Notiz.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 01.03.2015, 00:17
Benutzerbild von Mandragora
Mandragora Mandragora ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 314
Standard

danke für das Bild )
__________________
Ostpreussen: Rastenburg - Bayern: Ries - Bayern: Münchberg - Sachsen: Chemnitz - Österreich
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 10.08.2017, 07:54
Georgia Georgia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2016
Beiträge: 14
Standard Entmündigung?

nichts

Geändert von Georgia (12.08.2017 um 15:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:09 Uhr.