#1  
Alt 11.05.2017, 17:08
klausb55 klausb55 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2017
Ort: Düren
Beiträge: 20
Standard 1. Weltkrieg 368. Infanterieregiment

Hallo,

mein Großvater Heinrich Heine ist am 24.1.1917 (auf seinem 21. Geburtstag) in Kriegsgefangenschaft geraten. Nach meinen bisherigen Recherchen war er Mitglied des 368. Infanterieregiments, das der 213. Infanterie-Division unterstellt war.

Laut Gen-Wiki war der 24.1.1917 der erste Kampftag mit Gefechten an der Aisne, nachdem die Einheit aus der Reserve an die Front zurückgekommen war. Vermisstenmeldung (Liste Deutsche Verluste), POW-Karte sowie 2 Einträge in Kriegsgefangenenlisten des ICRC habe ich gefunden; die Daten sind darin bestätigt.

Weiß jemand weitere Einzelheiten (Ort, Art der Kämpfe)? Die eigentliche Schlacht an der Aisne begann erst Monate später. Wo waren die Gefangenen interniert? In einer Liste wird auf "Orleans - Etampes 10/7" verwiesen. Was könnte damit gemeint sein?

Ich freue mich über jeden Beitrag.

Klaus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.05.2017, 18:59
Moselaaner Moselaaner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 280
Standard

Hallo Klaus,
auf GenWiki ist unten auf die Regimentsgeschichte verwiesen: Rhein, Ernst; Schünemann, Wilhelm; Mannkopf, Albrecht; Geschichte des Infanterie-Regiments Nr. 368 und der Brigade-Ersatz-Bataillone Nrn. 37, 38, 39 und 40 während des Weltkrieges 1914 - 1918; Regimentsbund IR 368; Hannover 1930

Dieses Buch könnte man sich vermutlich über eine Fernleihe besorgen.

Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.05.2017, 17:41
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.064
Standard

Hallo Klaus

Zitat:
In einer Liste wird auf "Orleans - Etampes 10/7" verwiesen. Was könnte damit gemeint sein?
Das bedeutet wohl, dass er zuerst in Orleans war und später in Etampes. Ich muss jedoch die Liste zuerst anschauen um genaueres sagen zu können.
Aus den Listen geht meist auch hervor, ob es sich um Lager oder Lazarette handelt.
Informationen über die Lager kann man auf bestimmten Website finden wie z. B. auf derjenigen des ICRC und manchmal noch mehr via Google Suche.

Es gibt Berichte über zwei Lager in Etampes im Juli 1916 und über 1 Lager und 1. Hospital in Orléans im August 1916. Dein Heinrich Heine war jedoch erst im Juni/Juli 1917 nach Orléans gekommen.
http://194.242.233.158/denqPacelli/Dokument2648

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (12.05.2017 um 17:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.05.2017, 19:19
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 954
Standard

Moin,

hier kommt eine Skizze über den Einsatzraum ab 22.01.1917 für das Inf.Rgt. 368/213. Inf.Div.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0000_Seite_317.jpg (125,6 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.05.2017, 11:40
klausb55 klausb55 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2017
Ort: Düren
Beiträge: 20
Standard

Nach einem französischen Kriegstagebuch (http://www.il-y-a-100-ans.fr/ce-qu-i...hulluch-est-re) wurden in Missy(-sur-Aisne) am 24.1.1917 Gefangene gemacht. Das wäre über 40 km vom Einsatzraum entfernt?

Im Einsatzraum selbst wird von starken Kannonaden berichtet.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.05.2017, 22:26
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 854
Standard

Hallo Klaus,

mir liegt die Regimentschronik vom IR 368 vor.
Ich werde die Tage einmal bzgl. deiner Anfrage schauen was es dazu für Informationen gibt.

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.05.2017, 23:18
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 954
Standard

Moin,

ich schicke dir mal die drei wichtigsten Seite,
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 368-82-102.jpg (258,7 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg 368-82-103.jpg (263,3 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg 368-82-104.jpg (262,7 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.05.2017, 23:03
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 854
Standard

Zitat:
Zitat von Henry Jones Beitrag anzeigen
Hallo Klaus,

mir liegt die Regimentschronik vom IR 368 vor.
Ich werde die Tage einmal bzgl. deiner Anfrage schauen was es dazu für Informationen gibt.

Gruß Alex
Da war Harald schneller.
Wenn du sonst noch etwas aus der Chronik brauchst stehe ich auch gerne zur Verfügung.

Viele Grüße
Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:22 Uhr.