Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 02.11.2012, 15:02
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

- Frick - die Schwester der Resourcen-Wirthin wurde beim Mangeln von der zusammenfallenden Mangel erdrückt.
- Kirschner - Einwohnerwittwe zu Ziegenhals, Neust. Kreises, wurde von einer umfallenden Eiche erschlagen.
- Hoffmann - 70jährige Auszüglerin zu Tanneberg, Neiss. Kreises, fiel von der Bodentreppe und blieb todt liegen.
- Wiessolla - Tochter des Müller-Auszüglers zu Chrzowitz, Oppeln. Kreises, wurde bei dem Freudenschißene an ihrem Hochzeitstage mit einer, mit dem Ladestock geladenen Flinte, erschossen.
- Zeugträger - Unter-Offizier zu Gros-Glogau, ertrank bei einer Spazierfahrt auf der Oder durch die Unvorsichtigkeit des Fährmannes.
- Christ - 1 3/4 Jahre alte Tochter des Wassermüllers Lubl. Kreises, fiel in einen Graben und ertrank.
- Itzek - Enkelsohn des Schenkers zu Jeickwitz ertrank in einem Krautloche.
- Jory - Mousquetier zu Neisse, ertrank in der Neisse beim Auswaschen seiner Beinkleider beim Baden.
- Hirsek - Schmiedegeselle zu Falkenberg ertrank. Ebenso zu Falkenberg
- Schelenz - Sohn, des Gärtners.
- Hödschock - Dreschgeselle zu Niedane Cos. Kreises, etrank in der Oder.
... und weitere 8 Personen ertranken.
7 Brände wurden gemeldet, wobei ein 6jähriger Knabe verbrannte.
__________________________________________________ ____________________________
5.8.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 03.11.2012, 18:50
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Geburten Gleiwitz:
18.7.1838 - Häusler - Tuchmachermeister, einen Sohn, Joh. Jac.
19.7.1833 - Payer - Häusler, eine Tichter, Mar. Magd.
19.7.1833 - Murawietz - Häusler, eine Tochter, Mar. Magdal.
21.7.1833 - Kalaba - Regiments-Schneider, eine Tochter, Laura Emma Anna
23.7.1833 - Smiatek - Kutscher, einen Sohn, Christ. Jac. Ign.
27.7.1833 - Opata - Förmergehilfe, eine Tochter, Wilh. Bertha
29.7.1833 - Schneider - Förmer, eine Tochter, Math. Henr. Charl. 31.7.1833 - Botor - Ulan, eine Tochter, Mar. Carol.
1.8.1833 - Pilarsky - Tischlergeselle, eine Tochter, Aug. Henr. Anna
1.8.1833 - Wein - Tuchmachermeister, eine Tochter, Mar. Aug.
4.8.1833 - Witetzy - Schmiedegeselle, einen Sohn, Dominic Lor.
5.8.1833 - Mucha - Fleischermeister, einen Sohn, Aug. Lor.
__________________________________________________ ___________________________

Todesfälle Gleiwitz:
21.7.1833 - Bertha Cassirer - Tochter des Arrende-Pächters, 1 M. alt, Krämpfe
25.7.1833 - Franz Michalsky - Sohn des verstorbenen Tuchmachers, 1 J., 9 M. alt, Masern
26.7.1833 - Franc. Knitz - Tochter des Tuchmachers, 1 J., 3 M. alt, Masern
27.7.1833 - Schödon - verehelichte Tuchmacherin, 33 J. alt, Abzehrung
27.7.1833 - Rzepka - Schuhmachermeister, 45 J. alt, Abzehrung
28.7.1833 - Rosenfrisch - verwittwete Strumpfstrickerin, 42 J. alt, ertrunken
28.7.1833 - Böhm - Einlieger, 54 J. alt, Lungengeschwulst
5.8.1833 - Josepha Lebek - Tochter des Tagelöhners, 2 J. alt, Abzehrung
5.8.1833 - Maria Botor - Tochter des Ulanen, 5 T. alt, Steckfluß
__________________________________________________ _____________________________

Gesindevermietherin Horneck, Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________________

Oberstock meines Hauses zu vermiehthen. Türk, Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________________

Oberstock meines Hauses zu vermiethen. Schitting, Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________________

In der Beuthener Gasse Nr. 33 Stube und Nebenstube zu vermiethen. J. Gaidetzka, Geiwitz
__________________________________________________ _____________________________

Nr. 135 Unterstock zu vermiethen. Zacharias, Gleiwitz
__________________________________________________ ____________________________

Oberstock Nr. 101 zu vermiethen. Andreas Kubisty, Gleiwitz
__________________________________________________ ____________________________
12.8.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 04.11.2012, 14:38
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Geburten Gleiwitz:
1.8.1833 - Golla - Schneidermeister, einen Sohn, Aug. Joh. Heinr.
6.8.1933 - Föltin - Fleischermeister, eine Tochter, Mar. Anna Elisab.
7.8.1833 - Frystatzki - Fleischermeister, einen Sohn, Bern. Jos.
8.8.1833 - Rossa - Förmergeselle, eine Tochter, Mar. Charl.
8.8.1833 - Kuczora - Tuchmachermeister, einen Sohn, Franz Laur.
__________________________________________________ _____________________

Geburten Eisengießerei:
4.8.1833 - Trzaskalik - Tischlermeister, eine Tochter, Reinhold. Laur.
__________________________________________________ _____________________

Heirathen Gleiwitz:
29.7.1833 - Linke - Förmergeselle, mit Wittwe Frond
11.8.1833 - Wizor - Schmidtmeister, mit Wittwe Tyrluch
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Gleiwitz:
9.8.1833 - Paul Durynek - Sohn des Tuchmachergesellen, 7 M. alt, Steckfluß
10.8.1833 - Antonia Szendzielorz - Tochter des Tagelöhners, 11 M. alt, Frase
11.8.1833 - Marianna Kindler - Tochter des Tuchmachers, 1 J., 6 M. alt, Würmer
__________________________________________________ _____________________
19.8.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 06.11.2012, 14:48
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Schneider - der Schneider aus Kreuzb. Hütte erhing sich aus Melancholie.
__________________________________________________ __________________

Geburten Gleiwitz:
10.8.1833 - Matußek - Förmermeister, eine Tochter, Aug. Sophia
15.8.1833 - Breslauer - Tischlergeselle, einen Sohn, Theod. Eduard Carl
16.8.1833 - Leukert - Kammachermeister, einen Sohn, Ludw. Aug.
16.8.1833 - C. Wolff - Bäckermeister, einen Sohn, Rob. Aug. Wilh.
17.8.1833 - Sledzka - Bürger, eine Tochter, Mar. Ludovica
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Gleiwitz:
19.8.1833 - August Gola - Sohn des Schneidermeisters, 2 W. alt, Steckfluß
20.8.1833 - Jassinsky - verehelichte Schuhmacherin, 46 J. alt, Abzehrung
__________________________________________________ ___________________

Todesfälle Preisewitz:
6.8.1833 - Ferdinand Herrmann - Sohn des Wegewärters, 1 J., 2 W. alt, Würmer
__________________________________________________ ___________________

Lehrling gesucht:
Goldarbeiter Thomas, Gleiwitz
__________________________________________________ ___________________
26.8.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 07.11.2012, 13:09
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Geburten Gleiwitz:
9.8.1833 - Mayer - Zimmermann, eine Tochter, Laur. Mar. Clar.
13.8.1833 - Uyma - Schneidermeister, eine Tochter, Marl. Helene
16.8.1833 - Fränkel - Kaufmann, eine Tochter, Regine
18.8.1833 - Heidenreich - Förmergeselle, einen Sohn, Aug. Barthol.
__________________________________________________ _______________________

Geburten Eisengießerei:
28.7.1833 - Kalibe - Hüttenmeister, einen Sohn, Wilh. Joh. Carl Theod.
__________________________________________________ _______________________

Heirathen Gleiwitz:
26.8.1833 - Unger - Inspector und Polizei-Districts-Commissar, mit Jungfrau Hatschier
__________________________________________________ _______________________

Glückliche Entbildung meiner Frau von einer gesunden Tochter.
Rath, Bataillonsarzt
__________________________________________________ _______________________

Ein Schwein und Würste werden ausgeschoben.
Neudorf, 1.9.1833. Fritsche
__________________________________________________ _______________________

Der ganze Stock meines Vorderhauses zu vermiethen:
Wittwe Marie Rosine Enter, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________
2.9.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 08.11.2012, 15:40
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Seit Anfang Mai 1833 wurden Büger in Gleiwitz:
Kowarsch - Seifensieder
Stalensky - Schneider
Baron - Seifensieder
Gabriel - Tischler
Blumenreich - Glashändler
Raida - Schneider
Ermler - Kammacher
Luge - Tischler
Waclawek - Tischler
Gottschling - Brauer
Bernardt - Müller
Krans - Speisewirth
Kolbe - Kaufmann
Holluschek - Tuchmacher
Ziegler - Schuhmacher
Hampel - Tischler
Preisler - Goldarbeiter
Gollaschik - Fleischer
Chyträus, Alexander und Friedrich - Kaufleute
Baron - Hausbesitzer
Wrubel - Hausbesitzer
Kößler - Sattler
Schikwolf - Klemptner
Hübner - Schneider
Lion - Weinkaufmann
Ledwoch - Schuhmacher
Waniczek - Schuhmacher
Parczik - Tuchmacher
Golka - Bäcker
Bönisch - Böttcher
Friedmann - Schenker
Singer - Kaufmann
Euphrat - Buchhalter
Marquardt - Goldarbeiter
Foster - Tuchscheerer
Botha - Schuhmacher
__________________________________________________ ___________

Geburten Gleiwitz:
22.8.1833 - Kozok - Tagelöhner, einen Sohn, Franz Joh.
22.8.1833 - Zadek - Pferdehändler, einen Sohn, David
25.8.1833 - Bönisch - Faßbinder, eine Tochter, Carol. Joh.
25.8.1833 - Hertz - Krämer, eine Tochter, Jettel.
26.8.1833 - Lipinsky - Maurergeselle, eine Tochter, Mar. Ros.
31.8.1833 - Mrozia - Schneidermeister, einen Sohn, Adalb. Theodor
__________________________________________________ ____________

Heirathen Gleiwitz:
3.9.1833 - Walla - Schneidergeselle mit Jungfrau Mar. Gierczuch
__________________________________________________ ____________

Todesfälle Gleiwitz:
26.8.1833 - Ant. Sperling - Tochter des Drechslers, 1 J. alt, Abzehrung
31.8.1833 - Jos. Zielonku - verw. Tuchmacherin, 70 J. alt, Lähmung
5.9.1833 - Valent. Jendrysik - Sohn des Tischlermeisters Jos. Jendrysik, 1 J. alt, Krämpfe
__________________________________________________ ____________

Todesfälle Schlawenczitz:
5.9.1833 - Dörffel geb. Fabricius- verw. Frau Kanzlei-Inspektor, 77 J., 9 M. alt, Entkräftung
__________________________________________________ ____________

Es ertranken:
- Lischka - Freigärtnersohn zu Roschwitzwald Cos. Kreises und sein Vater, der ihn retten wollte
- Bonner - Pferdejunge aus Kerpen, Neust. Kr. beim Schwemmen, wurde aber vom Gerichtsmann Larisch gerettet
__________________________________________________ ____________

2 Söhne des Invaliden Klinge und der Bäckersohn Gilde wurden in Ziegenhals Neust. Kr. beim Lohkegelmachen verschüttet
__________________________________________________ ____________

Kurek - Bergmann zu Alt-Repten, Beuth. Kr. wurde beim Heraufziehen eines Kübels mit Erz von einem herabfallen Stück erschlagen.
__________________________________________________ ____________

Gotschalk - Sohn des Bäckers zu Rybnick verbrannte in einem Holzschuppen, in welchem er eingeschlafen war.
__________________________________________________ ____________

Knoop - Viehpächter zu Niedane, Ratib. Kr. wurden 500 Rthlr. gestohlen,
__________________________________________________ ____________

Grolig - Stellmacher zu Klodnitz, Cos. Kr. wurden 180 Rthlr. gestohlen
__________________________________________________ ____________

Lucas - Häusler zu Schönwitz, Falkenb. Kr. erhing sich
__________________________________________________ ____________

Simon - Schuhmacherfrau zu Neustadt erhing sich aus Schwermuth
__________________________________________________ ____________

Kutzora - Tochter des Einwohners zu Ellguth, Rubn. Kr. ersäufte ish in einem Teiche
__________________________________________________ ____________

Albrecht - Ehefrau des Mehlhändlers zu Neisse, ersäufte sich in der Biehle
__________________________________________________ ____________

Jos. Maase, 24 Jahre alt, Weber zu Zauchwitz Leobsch. Kr. wurde am 30.8.1833 zu Cosel von unten auf gerädert.
Er hatte am 25.3.1828 die Tochter (20 Jahre alt) des Flor. Neugebauer zu Zauchwitz, um sich für die Verschmähung zu rächen, getötet und 80 Thaler aus dem Hause geraubt.
__________________________________________________ ____________
9.9.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 09.11.2012, 17:26
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Geburten Gleiwitz:
6.9.1833 - Lichtblau - Tuchmachergeselle, eine Tochter, Mar. Ottil.
7.9.1833 - Heger - Schuhmachermeister - eine Tochter, Alb. Franc.
__________________________________________________ ________________________

Geburten Eisengießerei:
14.8.1833 - Preisler - Goldarbeiter, eine Tochter, Wilhelmine Friedr. Louise
__________________________________________________ ________________________

Geburten Trachhammer:
28.7.1833 - Theinert - Fürstl. Hohenlohescher Hüttenmeister, eine Tochter, Theoph. Emilie Mathilde
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Gleiwitz:
12.9.1833 - Franz Gätner - Sohn des Buchbinders Joh. Gärtner, 4 M., 1 W. alt, Krampf
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Eisengießerei:
11.9.1833 - Carl Lücke - Sohn des Förmermeisters, 1 J., 5 W. alt, Masern
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Uftron in Oesterr.-Schlesien:
27.8.1833 - Baildon - Lieutenant und Kammer-Gerichts-Referendar, aus Gleiwitz, 28 J. alt, Lungenlähmung
__________________________________________________ ________________________

Bienenstöcke zu verkaufen in Miedar. Amtmann Brettner
__________________________________________________ ________________________

Kaiser - Damenkleiderverfertiger, Gleiwitz
__________________________________________________ ________________________

Stube, Keller und Boden zu vermiethen. Joseph Ahlt
__________________________________________________ ________________________
16.9.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 11.11.2012, 15:07
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Am 12.9.1833 tödtete in dem herrschaftliche Schlosse zu Myslowitz durch unvorsichtiges Spielen mit einem geladenen Gewehr ein 12jähriger Knabe den einzigen Sohn des majoratsherrlichen Forstcontrolleurs Meyer, den 8jährigen Appollinar Meyer. Der Schrot hatte die Lunge, Milz, Niere und Eingeweise der linken Seite verletzt.
__________________________________________________ _______________________

Geburten Gleiwitz:
10.9.1833 - Kochmann - Schuhmacher, eine Tochter, Charl.
10.9.1833 - Piechuta - Bürger, einen Sohn, Thom. Const.
12.9.1833 - Kuza - Tagelöhner, einen Sohn, Carl Math.
14.9.1833 - Blaszczyk - Fleischermeister, einen Sohn, Carl Const.
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Gleiwitz:
13.9.1833 - Joh. Tytko - Sohn des Tagelöhners, 4 M. alt, Frase
15.8.1833 - Rayba - Soh des Schneidermeisters, 11 M., 15 T. alt, Krämpfe
August 1833 - Hardtig - Sohn des Nadlermeisters, 2 J. 10 M. alt, Abzehrung
16.8.1833 - Paul. Kulka - Tochter des Schneidergesellen, 3 M. 8 T. at, Würmer
__________________________________________________ _______________________

Am 1.10.1833 werden ich mehrere moderne Meubles in meinem Hause am Ringe verauctioniren.
Gleiwitz, 22.9.1833. Böhm
__________________________________________________ _______________________

Brieftasche verloren, 3 Reichsthaler Belohnung. Heidelmeyer
__________________________________________________ _______________________
23.9.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 13.11.2012, 16:59
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Geburten Gleiwitz:
11.9.1833 - Wenzlick - Tuchmachermeister, eine Tochter, Mar. Anastasia
15.9.1833 - Gnietzka - Tagelöhner, einen Sohn, Math. Mich.
28.9.1833 - Luge - Schlossermeister, eine Tochter, Hedw. Mar.
27.9.1833 - Michniok - Tuchmacher, einen Sióhn, Franz Math.
27.9.1833 - Freisler - Tuchmachermeister, eine Tochter, Hedw.Ther. Thecla
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Gleiwitz:
15.9.1833 - Aug. Rayda - Sohn des Scheidermeisters, 11 M., 15 T. alt, Krämpfe
16.9.1833 - Paul. Kulka - Tochter des Schneidergesellen, 3 M., 8 T. alt, Würmer
20.9.1833 - Weiß - Schuhmachermeister, 87 J. alt, Altersschwäche
22.9.1833 - Colomb - Förmer, 39 J. alt, Wassersucht
__________________________________________________ _____________________

Franciska verehelichte Buchenheim. Das zu ihrem Nachlaß gehörige Haus in der Judengasse Nr. 138, ist auf 1603 Rthlr. und 10 Sgr. taxirt. Am 20.12.1833 Versteigerung.
Gleiwitz, 5.9.1833, Königl. Land- un d Stadtgericht
__________________________________________________ ______________________

Christian Nicolaus Unsinn, verstorbener Steinsetzmeister. Die Gläubiger werden gebeten, etwaige Ansprüche innerhalb von 4 Wochen anzuzeigen.
Gleiwitz, 12.9.1833. Der Specialbevollmächtigte der Unsinnschen erben, Königl. Justiz-Kommissarius Weidlich
__________________________________________________ ______________________

Rosenstämme, Pfirsich-, Aprikosen- und Kirschbäume edler Sorten verkauft
Schober, Pawlowitzke bei Gnadenfeld, 29.9.1833
__________________________________________________ ______________________

Schön gemusterte geflochtene Decke, auch als Teppich geeignet zu billuigem Preis zu verkaufen.
Most, Gefreiter
__________________________________________________ ______________________
30.9.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 14.11.2012, 14:35
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Verlobung am 2.10.1833 in Zauditz mit Fräulein Linna Ring.
J. S. Nothmann
__________________________________________________ _______________________

Empfehle mich bei meinem Abgang aus Gleiwitz: Opolsky
__________________________________________________ _______________________

Umzug: Von Beuthener Straße 33 nach meinem eigenen Hause Nr. 60 an der Kunststraße, gegenüber dem Königl. Kreissteueramte.
A. Nitsche, Siebmacher, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________

Martin Koslowski - Mannskleiderverfertiger, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________

Verkaufe hölzerner Wohnhaus Nr. 94 am Klodnitzkanal, in der Niederlage nebst Garten.
Mayer
__________________________________________________ _______________________

Habe das am Ringe gelegene gehörige Gasthaus, dem Maurermeister Herrn Heinze gehörig, bisher von Herrn Landsberger bewohnt, in Pacht übernommen.
Ujest, 1.10.1833. J. Aufrecht
__________________________________________________ _______________________

Caviar, Sardellen und Capern sowie holländischer Süßmilchkäse bei J. Silbergleit, Gleiwitz, 7.10.1833
__________________________________________________ _______________________
7.10.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:03 Uhr.