Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 30.09.2012, 17:45
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Geburten Gleiwitz:
1.1.1833 - Türk - Hauptmann, eine Tochter, Valesca Mar. Theres.
11.1.1833 - Przyrembel - Feilenhauer, eine Tochter, Rat. Friedr. Paul.
18.1.1833 - Wielok - Förmergeselle, einen Sohn, Joh. Carl Aug.
20.1.1833 - Peter - Tischler, einen Sohn, Herrm.
21.1.1833 - Kydalko - Trompeter, eine Tochter, Agnes Bertha Ida
22.1.1833 - Durynek - Tuchmachergeselle, einen Sohn, Paul Ignatz
24.1.1833 - Jelin - Bäckermeister, einen Sohn, Carl Paul Anton
24.1.1833 - Wrobel - Tagelöhner, einen Sohn, Aug. Wilh.
25.1.1833 - Janko - Schuhmachermeister, eine Tochter, Paul. Petron.
25.1.1833 - Kutzias - Förmer, eine Tochter, Car. Franc.
25.1.1833 - Francioch - Tagelöhner, einen Sohn, Carl-Franz
25.1.1833 - Trzaskalik - Fleischermeister, eine Tochter, Adalb. Paul.
27.1.1833 - Nowak - Rothgerber, eine Tochter, Mar. Carol.
29.1.1833 - Oluszinsky - Tuchmachermeister, eine Tochter, Franc. Mar.
__________________________________________________ __________________

Geburten Eisengießerei:
20.1.1833 - Gottl. Höwinghoff - Förmer, einen Sohn, Carl Heinz Robert
__________________________________________________ __________________

Geburten Gieraltowitz:
18.1.1833 - von Zawadczki - Lieutenant a.D., eine Tochter, Franc. Aug. Car.
__________________________________________________ __________________

Heirathen Gleiwitz:
27.1.1833 - Wrobel - Tuchmachergeselle, mit der Wittwe Siekierka
30.1.1833 - Holuszek - Tuchmachergeselle, mit der Jungfrau Bratler
1.2.1833 - Werner - Schuhmachermeister, mit der Wittwe Klinger
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Gleiwitz:
15.1.1833 - Dr. Zweigel - Kreisphysikus, 70 J., 1 M., 20 T. alt, am wiederholten Schlage
20.1.1833 - Franc. Buczyk - Tochter des verstorbenen Tagelöhners, 2 J., 5 M. alt, Abzehrung
29.1.1833 - Seemann - verehel. Tuchmachergeselle, 35 J. alt, Lungesucht
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Eisengießerei:
29.1.1833 - Eduard Wawerda - Sohn des Förmers, 2 J., 2 M. alt, Krämpfe
1.2.1833 - Carol. Fröhlich - Tochter des Hüttenmaurers, 7 J., 4 M. alt, Scharlach
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Gieraltowitz:
30.1.1833 - Juliane Schermin(s?), 76 J. alt, verunglückt
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Wildeck bei Rauden:
14.1.1833 - Jul. Krause - Sohn des Herzogl. Ratiborschen Försters, 6 M., 19 T. alt, Krämpfe
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Tatischau:
20.1.1833 - Weber - Gräflich Seher'scher Waldbereiter, 36 J., 4 M., 12 T. alt, Leberverhärtung
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Klein-Rauden:
25.1.1833 - Richard Siegel - Sohn des Herzogl. Ratiborschen Försters, 14 W. alt, Krämpfe
__________________________________________________ __________________

Selbstmord:
Paul Lusczyk - Häusler zu Psar, Lubliner Kreises hat sich aufgehangen. Er litt an Geisteszerrüttung.
__________________________________________________ __________________
5.2.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.10.2012, 14:19
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Es erfror zu Proskau, Oppelner Kreises der Jäger Schlinger im trunkenen Zustande
__________________________________________________ ___________________________

In der Beuthener Vorstadt Nr. 100 soll der gerichtlich geschätzte Wollgarten der verehelichten Bau-Inspector Deschner gehörig, versteigert werden.
Gleiwitz, 15.11.1832. Königl. Land- und Stadt-Gericht
__________________________________________________ ___________________________

Schwarzwälder Uhren bei
Jos. Pappenheim in Tarnowitz
__________________________________________________ ___________________________

Zwei Stuben in der Beuthener Str. 143 zu vermiethen
Valentin Ledwoch, Gleiwitz
__________________________________________________ ___________________________

2 Parterre-Stuben zu vermiethen
Salomon Goldstein
Goldarbeiter, Gleiwitz
__________________________________________________ ___________________________

Geburten Gleiwitz:
26.1.1833 - Procop - Tischlermeister, eine Tochter, Beate Mar. Ber.
28.1.1833 - Pigula - Bittnermeister, eine Tochter, Mar. Veron.
1.2.1833 - Rehmann - Schornsteinfegermeister, einen Sohn, Theod. Ferd.
1.2.1833 - Sledzka - Einlieger, eine Tochter, Ant. Mar.
2.2.1833´- Dziwisch - Häusler, einen Sohn, Blas. Joh.
3.2.1833 - Hawlitschka - Actuar, eine Tochter, Anna Veron. Euphem.
__________________________________________________ ___________________________

Geburten Eisengießerei:
26.1.1833 - Matuszek - Förmermeister, eine Tochter, Ottilie Mar.
26.1.1833 - Podolsky - Förmergeselle, eine Tochter, Caroline Franc.
__________________________________________________ ___________________________

Todesfälle Gleiwitz:
5.2.1833 - Eduard Gelombek - Sohn des verstorbenen Actuar, 9 M. alt, Auszehrung
__________________________________________________ ___________________________

Todesfälle Eisengießerei:
7.2.1833 - Theodor Fröhlich - Sohn des Hüttenarbeiters, 5 J., 3 M. alt, Scharlach
__________________________________________________ ___________________________

Verlobung:
Tochter Friedericke mit dem Kaufmann A. E. Kräutler
Gleiwitz, 11.2.1833
Rabbiner Zuckermann und Frau
__________________________________________________ ____________________________

Am 24.1.1833 verstarb Oberförster Gustav Weber im 36. Lebensjahre.
Tattischau, 1.2.1833
Mathilde verwittwete Weber geb. von Spanner und 3 kleine Kinder
__________________________________________________ ____________________________
12.2.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.10.2012, 15:57
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Rambach - Hüttenschmied zu Borowian, Rosenb. Kreises, geriet beim Aufhacken des Eises durch seine Unvorsichtigkeit unter das Betriebsrad des Frischfeuers und wurde zerquetscht
__________________________________________________ _______________________

Jurczinsky, Bürger zu Tarnowitz, hatte allein Steinkohle aus Beuthen geholt, kehrte auf dem Wagen liegend, mit einem stumpfen Instrumente am Kopfe gefährlich verwundet zurück und starb am fünften Tag darauf; der Thäter ist nicht entdeckt.
__________________________________________________ _______________________

Geburten Gleiwitz:
27.1.1833 - Rieger - Schmiedemeister, eine Tochter, Mar.,?,Christ.
1.2.1833 - Ant. Ledwoch - Sattlermeister, einen Sohn, ?, Carl
3.2.1833 - Fitzner - Schmiedegehilfe, einen Sohn, Adam Wilh.
3.2.1833 - Galasiak - eine Tochter, Jos. Mar. Mechtilde
9.2.1833 - Kaczmarek - Bürger, eine Tochter, Joh. Jul.
11.2.1833 - Mucha - Tuchmachergeselle, eine Tochter, Jos. Jul.
__________________________________________________ _______________________

Heirathen Gleiwitz:
12.2.1833 - Waclawek - Schlossergeselle, mit Jungfer ?. Mos.
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Gleiwitz:
7.2.1833 - Theodor Rehmann - Sohn des Schornsteinfegers, 10 T. alt, Scharlach
12.2.1833 - Ackermann geb. Sperr, Ehegattin des Apothekers, 29 J. alt, Abzehrung
__________________________________________________ _______________________

Britsche mit 2 Ledersitzen und Schlitten verkauft
Weinkaufmann Hamburger, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________

Klavier verkauft:
Frau Dr. Zweigel, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________

Meine Brauerei in der Ratiborer Vorstadt zu veropachten:
verw. Johanna Bönisch
Gleiwitz, 5.2.1833
__________________________________________________ _______________________
19.2.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.10.2012, 14:48
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Personal:
Peschke - Kaufmann zu Lublinitz, zum unbesoldeten Rathmann
Ganß - Invalide, zum Kreisboten Ratiborer Kreises
Sobik - kathol. Schullehrer, verstorben in Niederobschütz
__________________________________________________ ______________

Geburten Gleiwitz:
12.2.1833 - Berger - Bezirksfeldwebel, eine Tochter, Ottilie Valent. Joh.
12.2.1833 - Laser - Thierarzt, eine Tochter, Bertha Laura Emilie
12.2.1833 - Vogel - Tagelöhner, eine Tochter, Louise Joh.
14.2.1833 - Oszetzky - Executor, einen Sohn, Jos. Valent.
14.2.1833 - Morowietz - Tuchmachergeselle, einen Sohn, Val. Adam
__________________________________________________ ______________

Geburten Eisengießerei:
11.2.1833 - Wawerda - Förmer, eine Tochter, Emma Wilh.
13(?).2.1833 - Hampel - Hüttenschmied, eine Tochter, Mar. Doroth. Emilie
__________________________________________________ ______________

Heirathen Gleiwitz:
12.2.1833 - Waclawek - Tischlermeister, mit Jungfer Mos (Berichtigung zur vorigen Ausgabe)
__________________________________________________ ______________

Todesfälle Gleiwitz:
7.2.1833 - Theodor Rehmann - Sohn des Schornsteinfegermeisters, 10 T., Krämpfe (Berichtigung der vorigen Ausgabe)
15.2.1833 - Alb. Haffner - Tochter des Trompeters, 1 M., 5 T., Krämpfe
21.2.1833 - Theodor Thomas - Sohn des Goldarbeiters, 2 J., Scharlach
22.2.1833 - Buchenheim - Ehegattin des Schuhmachers, 35 J., nach der Niederkunft
__________________________________________________ ______________

Todesfälle Pogorczelletz bei Kosel:
13.2.1833 - Heinrich Schitting - Studiosus, Sohn des Gastwirths Schitting, 22 J., Luftröhrenentzündung
__________________________________________________ ______________

Kaufmann Joachim Löwenfeld, Kaufmann, am 22.2.1833 im 90. Lebensjahre an Altersschwäche verstorben
Gleiwitz, 24.2.1833
David Löwenfeld im Namen der Familie und der Geschwister
__________________________________________________ ______________
26.2.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.10.2012, 16:25
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Todesfälle Gleiwitz:
27.2.1833 - Albert Fröhlich - Sohn des Tischlermeisters, ?J., 11 M., 8 T. alt, Masern
28.2.1833 - Raudner - Wittwe, 70 J. alt, engbrüstig
28.2.1833 - Jacob Weiß - Sohn des Schlossermeisters, 20 J. alt, Unterleibsentzündung
__________________________________________________ _________________________

Todesfälle Eisengießerei:
26.2.1833 - Julius Kampe - Sohn des Förmers, 1 J., 9 M. alt, Scharlach
1.3.1833 - Henriette Kubitza - Tochter des Förmermeisters, 1 J., 3 W. alt, Scharlach
__________________________________________________ _________________________

Kunstkabinett mit 44 Orignal-Abbildungen hoher und berühmter Personen in Gleiwitz eröffnet.
3.3.1833 Lorenz Manfroni
__________________________________________________ _________________________

Knabe als Lehrling gesucht
Sattlermeister A. Kößler
__________________________________________________ _________________________
5.3.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.10.2012, 14:32
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Es ertranken:
- Wollny, Knecht aus Pitschen, Kreutzb. Kreises, fiel beim Wasserschöpfen in den Rathausbrunnen.
- der 7 Jahre alte Sohn des Fleischers Speer und
der 5 H´Jhare alte Sohn des Schönfärbers Lorenz im Stoberbache
- Cischka, Bauer aus Zawade, Tost-Gleiwitzer Kreises
__________________________________________________ _________________________

Tellmann, Gärtner-Auszügler zu Neunz, Neisser Kreises erhing sich.
__________________________________________________ _________________________

Geburten Gleiwitz:
23.2.1833 - Liedtki - Professor, einen Sohn, Georg Paul Theodor
25.2.1833 - Krzizok - Leineweber, einen Sohn, Jos. Carl
4.3.1833 - Ziegler - Tuchmachergeselle, einen Sohn, Franz Joh.
4.3.1833 - Ksol - Ulanen-Gefreiter, eine Tochter, Friedr. Ant.
__________________________________________________ _________________________

Todesfälle Gleiwitz:
4.3.1833 - Kolanek - Schuhmachermeister, 70 J. alt, Kopfkrämpfe
4.3.1833 - Skwara - Ehegattin des Tagelöhners, 67 J. alt, Lungensucht
4.3.1833 - Bittner - Tuchmachergeselle, 66 J. alt, Nervenfieber
6.3.1833 - Rudolph Neumann - Sohn des Buchdruckers, 11 M. alt, Zahnen
6.3.1833 - Mathias Michalik - Sohn des Tagelöhners, 2 J. alt, Wassersucht
__________________________________________________ _________________________

Für 75 Rthlr. Flügel zu verkaufen
Martini, Gleiwitz
__________________________________________________ _________________________

Meine Tochter, aus Ratibor angekommen, hat sich mit Putz nach den neusten Mode-Journalen beschäftigt, gibt Mädchen in vielerlei Arbeiten Unterricht.
Gleiwitz, 8.3.1833, A. verwittwete Jonas, am weißen Thore beim Bäckermeister Herrn Wolff sen.
__________________________________________________ _________________________

In der Beuthner Vorstadt, nahe am Thore, im Haus Nr. 4 ist das obere Stockwerk zu vermiethen.
Wolff, jun.
__________________________________________________ _________________________

Vermietung von Kartoffelbeeten im Dominium Elgoth-Zabrze. Anmeldungen beim Schullehrer Lux in Trynek.
Oberamtmann Richter
__________________________________________________ __________________________
12.3.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.10.2012, 19:16
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Lachmann, Revierförster zu Erdmannsheim, Lublinitzer Kreises. Am 2. 3.1833 brantte der Dachstuhl seines Hauses mit ca. 100 Scheffeln Getreide ab
__________________________________________________ _______________

A. D. Seidel, Kaufmann aus Breslau wurde am 1.3.1833 gegen 9 Uhr abends bei seiner Durchreise durch die Colonie Poremba zwischen Gleiwitz und Königshütte, ein Koffer vom Wagen abgeschnitten.
__________________________________________________ _______________

Todesfälle Gleiwitz:
9.3.1833 - Catharina Pokorny - 45 J. alt, Lungensucht
10.3.1833 - Maria Schmidt - Tochter des Schneidermeisters, 5 J., 1 M., 3 T. alt, Würmer
__________________________________________________ _______________

Todesfälle Beuthen:
12.3.1833 - Otto Gramer - jüngster Sohn des Oberlehrers, 9 M., Zahnen
__________________________________________________ _______________

Birawer jun., Weinhandlung, Gleiwitz
Haase - Kupferschmied, Ratibor
__________________________________________________ _______________

Stube und Küche parterre zu vermiethen: Simon Neumann,
Ring Nr. 10, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________
19.3.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.10.2012, 14:24
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Geburten Gleiwitz:
15.2.1833 - Bratler - Tuchmachermeister, einen Sohn, Jos. Ign.
5.3.1833 - May - Kaufmann, einen Sohn, Salam.
10.3.1833 - Furtuk - Tuchmachermeister, eine Tochter, Mecht. Franc.
14.3.1833 - Triebel - Hutmachermeister, eine Tochter, Mecht. Paul. Joh.
16.3.1833 - Fietzek - Einlieger, eine Tochter, Jos.
__________________________________________________ ___________________

Todesfälle Gleiwitz:
22.2.1833 - Löwenfeld - Kaufmann, 80 J. alt, Altersschwäche
28.2.1833 - Salam. Sander - Sohn des Privatlehrers, 14 M. alt, Wasserkopf
6.3.1833 - Löwenfeld - Ehegattin des Verstorbenen, 81. J. alt, Unterleibsentzündung
15.3.1833 - Mar. Otremba - verwittete Husaren-Frau, 60 J. alt, Brand
20.3.1833 - Carl Bernat - Sohn des Tagelöhners, 3 J. alt, Stickhusten
__________________________________________________ ___________________

Todesfälle Eisengießerei:
18.3.1833 - Ottilie Lachowsky - Tochter des Schlossergesellen, 1 J., 2 M. alt, Scharlach
18.3.1833 - Charlotte Hänkis - Tochter des Förmers, 5 M. alt, Scharlach
21.3.1833 - Emilie Hänkis - Tochter des Förmers, 4 J, 1 M. alt, Scharlach
__________________________________________________ __________________

Bratheeringe, frisch aus Stralsund empfiehlt Weinhandlung
S. Tropplowitz, Gleiwitz
__________________________________________________ __________________
20.3.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.10.2012, 14:22
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Todesfälle Gleiwitz:
22.3.1833 - Kommenda - die Ehegattin des Bäckermeisters, Wassersucht
22.3.1833 - Ed. Kolaczek - Sohn des Tuchmachers, 6 M. alt, Frase
24.3.1833 - Magdal. Payer - Tochter des Tagelöhners, 2 J. alt, Abzehrung
24.3.1833 - Carol. Jurok - Tochter des Förmers, 20 J. alt, Brustentzündung
25.3.1833 - Ucher - Ehegattin des Tuchmachers, 43 J. alt, Lungensucht
__________________________________________________ ___________________________

Todesfälle Eisengießerei:
24.3.1833 - Mar. Bartling - Tochter des Förmmeisters, 1 J., 5 M. alt, Halsentzündung
25.3.1833 - Joh. Rätsch - Sohn des Cupoloofenschmelzers, 21 J., 4 M. alt, Brustentzündung
27.3.1833 - Mathilde Wuttke - Tochter des Zimmerpoliers, 1 J., 7 M. alt, Brustentzündung
__________________________________________________ ___________________________

Eine Amati-Geige von 1625 liegt zum Verkauf für 60 Rthlr.
Eisengießerei bei Gleiwitz, 2.4.1833, E. Thiele
__________________________________________________ ___________________________

300 Schock trockene Schindeln und 3 Schock kieferne 12 Ellen lange Spundbretter zu verkaufen.
Rzetzitz, 1.4.1833, Forner
__________________________________________________ ___________________________

Knabe als Lehrling gesucht
A. Kößler, Sattlermeister
__________________________________________________ ___________________________

Am 2. Osterfeiertag Ball. Entree: Herren 10 Sgr., Damen 3 Sgr.
Gleiwitz, 2.4.1833. Herforth, Coffetier zur neuen Welt
__________________________________________________ ___________________________

1 Quart gutes Faßbier zu 6 Pf. und die Flasche à 10 Pf.
Gleiwitz, 1.4.1833, M. Schott, Brauereipächter
__________________________________________________ ___________________________

Empfehle mich: Schuhmachermeister Johann Waniezek, Tarnowitzer Straße im Hause des Herrn Woitilack
__________________________________________________ ___________________________

Badeanstalt empfiehlt: Einzelnes Bad 5 Sgr., 30 Bäder = 4 Rthlr.
Gleiwitz, 2.4.1833, verw. Winzek
__________________________________________________ ___________________________

Kartoffeln: 1 Scheffel = 7 Sgr. 3 Pf.
Hirse, Grütze, Graupen zwischen 2 und 3 Sgr. das Quart
1 Quart Butter = 10 Sgr.
__________________________________________________ ___________________________
2.4.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.10.2012, 14:50
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.039
Standard

Es ertranken:
Eichon - Einliegerwittwe zu Panoschau, Lublinitzer Kreises
Ziolkowsky - Knecht aus Groß-Chelm, Pleßer Kreises - in einem Brunnen
Schaff - Schiffer aus Breslau ertrank bei Cosel in der Oder
Hoffmann - Pferdeknecht, im Brauteiche zu Korschwitz, Münsterberger Kr.
Schönfeld - Schänkersohn, in einem Teiche bei dem Frischfeuer Sobsche, Kreutzb. Kr.
Golla - Einlieger aus Jurawa, Oppelner Kr.
__________________________________________________ ________________________

Es erfror:
Hoffmann - Dienstknecht vom Dominium Korschwitz, Münsterb. Kr.
__________________________________________________ ________________________

Wiehle - Tochter des Schiffers zu Lessoch Koseler Kr., kam derv Ofenthüre zu nahe, so daß die Kleider Feuer fingen und sie an den Verletzungen starb.
__________________________________________________ ________________________

Aus der Kirche in Ludwigsdorf, Kreuzb. Kr. wurde eine neue Altarbekleidung, ein Altartuch und 35 Wachskerzen gestohlen.
__________________________________________________ ________________________

Kulpock - Einlieger aus Hechlau, Gleiwitzer Kr., wurde auf dem Kirchhofe bei Ujest Groß-Strehlener Kr., gewaltsam ermordet gefunden.
__________________________________________________ ________________________

Köhler -Kasernen-Inspector, erschoß sich zu Neisse
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Gleiwitz:
31.3.1833 - Elisab. Schneider - Tochter des Kreissecretair, 15 T. alt, Krämpfe
4.4.1833 - Heinrich Olscher - Sohn des Küster, 8 M., 2 W. alt, Stickfluß
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Eisengießerei:
2.4.1833 - Reinh. Wuttke - Sohn des Zimmerpolier, 3 J., 4 M. alt, Bräune
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Hohenlohehütte:
27.3.1833 - William Baildon - Hütten - und Maschinen-Director, 51 J., 4 M., 25 T. alt, Brustentzündung
__________________________________________________ ________________________

Gestorben:
Hettwer - katholischer Schullehrer zu Alt-Zülz
Tyrkott - katholischer Schullehrer zu Plawniowitz
__________________________________________________ _________________________
9.4.1833
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:03 Uhr.