#1  
Alt 07.06.2016, 11:32
stratege-0815 stratege-0815 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2016
Beiträge: 1
Standard gesucht: Stammbaumdruck - platzoptimiert

Guten Tag zusammen,
wie jeder Ahnenforscher möchte ich auch einmal gerne die zusammen getragenen Daten auf Papier bewundern. Ich habe zwar connections zu einer Druckerei und könnte 4m - 5m große Digitaldrucke erstellen lassen, aber ich hätte gerne das ganze etwas platz optimiert.

Einen 2m Papierbogen könnte man immerhin noch auf einem Tisch unterbringen. Stammbäume haben ja die Eigenschaft sehr schnell sehr breit zu werden. Mein Urgroßvater hat das in einem Hand gezeichneten Stammbaum so gelöst das er Generationen versetzt bzw. verschränkt dargestellt hat.

Sichtbar ist das in diesem Beispiel:



Hier sind die Generationen D und E nicht mehr nur auf einer Ebene wie A, B und C. Gibt es ein Programm das einen Datenbestand im Gedcom Format einlesen und so, oder ähnlich ausdrucken kann? Zum Ausdrucken habe ich mal vor langer Zeit das Programm "GENprofi Stambaum" angeschafft. Die Ausgabe ist schön, krankt aber dann auch schnell an dem Platzproblem.

Vor diesem Problem müssen doch auch andere stehen. Den Weg mit Einzelstammbäumen zu arbeiten will ich eigentlich nicht gehen.

Dieser hat zwar den Vorteil das man bei partiellen Veränderungen nicht immer alles neu ausdrucken muss, aber gerade bei entfernten Verwandschaftsbeziehungen finde ich die große Übersicht besser.

Wer hat einen Tipp oder eine Programmempfehlung für mich?

Gruß
Jan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.06.2016, 10:28
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 2.270
Standard

hola,

hast du schon mal geschaut, ob dir die Ausgabe vom Stammbaumdrucker zusagt? Da wird schon der Platz optimiert, wenn auch nicht ganz so, wie in deiner Handzeichnung.
Angehängt ist ein Vorfahrenbaum, was du dort hast ist ja ein Nachkommenbaum, der naturgemäß deutlich breiter wird. Der Stammbaumdrucker macht die Generationen auch nicht 2- oder mehrzeilig. Man kann aber mehrere Blätter drucken, auschneiden und anders zusammenkleben (und die Linien dann von Hand anpassen)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg st-baum.jpg (36,0 KB, 68x aufgerufen)
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari

Geändert von Karla Hari (20.06.2016 um 11:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.06.2016, 18:33
JanX JanX ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2009
Beiträge: 88
Standard

Kostenfrei wäre yed. Kein klassisches Genealogieprogramm sondern für Organigramme. Aber es versteht GEDCOM, und kann die Daten dann sehr komprimiert ausgeben.

JanX
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.06.2016, 20:19
Benutzerbild von elwetritsche
elwetritsche elwetritsche ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Guntersblum / Rheinhessen
Beiträge: 901
Standard

Ich hab zwar keine Ahnung

aber bei Ahnenblatt.de krieg ich 424 von 812 Personen über 11 Generationen auf 1,915 x 0,631.

Da dies 28 Seiten (7x4) wären müßte ich zuviel schnippeln.
Im Copyshop meines Vertrauens kann es auf eine Seite gedruckt werden und kostet mich ca. 20 €.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Familie Bertz.jpg (17,0 KB, 44x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Elwe

Mit ihren Feld- (Rheinhessen), Wald- (Westerwald) und Wiesen- (Kreis Groß-Gerau) Ahnen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:41 Uhr.