Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Internationale Familienforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.04.2012, 18:33
annaitalia annaitalia ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 2
Standard Suche nach italienischen Angehörigen (Sizilien, Messina)

Hallo an Alle,
bin das erste Mal in diesem Forum und auf der Suche nach meinem italienischen Urgroßvater bzw. noch lebenden Verwandten. Er war Soldat (hatte angeblich einen höheren Rang) im 2. Weltkrieg und wurde wahrscheinlich durch die Allierten erschossen (So um 1945-50 wahrscheinlich). Er hieß Pietro Giunta und kam aus Messina. Er war zeitweise im Rheinland stationiert, wo er meine Oma kennengelernt hat.

Da ich überhaupt keine Ahnung von Ahnenforschung habe, dachte ich mir, vielleicht kann mir jemand ein paar Tipps geben, wo ich anfangen soll.

Liebe Grüße,
annaitalia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.04.2012, 14:21
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 882
Standard

Hallo

Am besten liest du die mal die Tipps hier durch.

Ein bisschen mehr Informationen benötigen wir aber schon noch: Wann war dein Urgrossvater im Rheinland stationiert? Wo genau im Rheinland? Wurde er dort oder in Italien erschossen? Wann/wo hat er deine (Ur- ?)Grossmutter kennen gelernt? Haben sie geheiratet?
Was weisst du sonst noch?

Auf der Sterbe- und Heiratsurkunde von deinem Urgrossvater könntest du mehr herausfinden, zB sein Geburtsdatum oder seine Eltern.
Wenn du das Geburtsdatum hast, kannst du damit entweder in der Kirche von Messina oder im Staatsarchiv der Region Sizilien nach seinem Geburtseintrag fragen.
Noch lebende Verwandte zu finden, wird wohl etwas schwieriger. Urkunden von lebenden Personen unterliegen dem Datenschutz, so wirst du nichts herausfinden können. Aber in Italien schätze ich die Chance relativ grosse ein, wenn du einfach dem Pfarrer einen Brief schreibst oder wenn du dort Urlaub machen kannst, dich bei älteren Leuten durchfragst. Ich weiss allerdings nicht, wie gross Messina ist. In "meinem" Dorf habe ich so ähnlich schon erstaunliches erlebt.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.04.2012, 17:55
annaitalia annaitalia ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 2
Standard Danke

Hallo und danke,
sorry, dass ich so wenige Infos habe, ich werde noch mal bei meiner Tante nachfragen. Eine Geburts- und Heiratsurkunde gibt es nicht. Geheiratet haben sie nie, sie waren nur verliebt und haben ein Kind gezeugt, von dem mein italienischer Großvater nichts wusste. Sobald ich mehr weiß, schreibe ich noch mal. Ich dank Dir trotzdem schon mal für die Informationen, ist mehr als ich vorher hatte.
Liebe Grüße,
annaitalia
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.04.2012, 18:37
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.377
Standard Zivilstandsregister Messina online

Hallo Anna,

die von den Mormonen verfilmten Zivilstandsregister von 1866 bis 1939 für Messina (sowie für die umliegende Orte) kannst Du Dir online ansehen

Schau mal hier: https://www.familysearch.org/search/...7904/waypoints

Wenn Du ungefähr weißt, wann (und wo genau) Dein Urgroßvater Pietro Giunta geboren wurde, müsstest Du seinen Geburtseintrag und somit Angaben zu seine Eltern eigentlich online finden können...

Viel Spaß und Erfolg beim Durchsuchen der Zivilstandsregister!

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.04.2012, 22:36
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 1.111
Standard

Hallo Anna

Hast du inzwischen mehr Infos erhalten oder im Link von Andi etwas gefunden?

Um dir helfen zu können, das Schicksal deines Urgrossvaters aufzuklären,
bräuchten wir die Antworten auf die Fragen, die Garfield dir weiter oben gestellt hat.

An deiner Version der Geschichte deines Urgrossvaters sind für mich zwei Aussagen nicht stimmig:

"Er wurde durch die Alliierten erschossen, um 1945-50"

Die Italiener hatten aber schon 1943 mit den (West)-Alliierten Frieden geschlossen und
sozusagen die Seiten gewechselt, wieso sollten sie dann nach 1945 Italiener erschiessen?

Meine Fragen hierzu:
Waren es wirklich die Alliierten und war es wirklich erst nach 1945?
Geschah es in Italien oder in Deutschland oder anderswo?

"Er war zeitweise im Rheinland stationiert"

Ich glaube nicht, dass jemals Italiener im Rheinland stationiert waren, da halte
ich es eher für möglich, dass er als eine Art Zwangsarbeiter dort eingesetzt war.


Da ich schon einiges zu den angedeuteten Themen gelesen habe und einige gute
Websites zu diesen Themen kenne, könnte ich dir vielleicht weiterhelfen.
Aber eben nur wenn es genauere Angaben und mehr klare Fakten gibt.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.04.2012, 23:37
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 1.111
Standard

Hallo Anna

Habe gerade endlich eine Datenbank gefunden, wo man italienische Gefallene
der Weltkriege findet. Es gibt dort nur einen Pietro Giunta, geboren in Gangi.
Das ist eine Stadt in der Provinz Palermo, also auch auf Sizilien.

Vorname: PIETRO
Name: GIUNTA
Geburtsdatum: 18/7/1914
Geburtsort: GANGI
Ort des Grabes: ITALIA
Todesdatum: 10/7/1943
Todesort: -

http://www.difesa.it/Ministro/Commis...sepolture.aspx

Der 10.07.1943 entspricht dem Tag, an dem die Landung der Alliierten in Sizilien begann.

Hier gibt es auch noch Infos und Links dazu, welche Dokumente man in welchen Archiven finden kann.
http://www.difesa.it/Ministro/Commis...DB_Caduti.aspx

Hier sind die Adressen von italienischen Staatsarchiven aufgelistet, in Messina gibt es auch eines.
http://www.controstoria.it/caduti/archivi-centrali.html

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (22.04.2012 um 00:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
italien, messina, soldat

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:48 Uhr.