Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 14.07.2011, 08:09
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

3. Garde- Regiment z. F.

Gefecht bei Sohr am 28. Juni 1866


1. Compagnie

Grenadier Johann Preuß aus Neuteich, Kreis Marienburg. Schwer verwundet. Soll den 28. Juni im leichten Feldlazareth gestorben sein. Unterschenkel abgeschossen

Grenadier Wilhelm Milz aus Wehrland, Kreis Greifswalde. Schwer verwundet. Granatsplitter am kopf und Bein. Lazareth unbekannt

Grenadier Wilhelm Friedrich Johann Brehmer aus Bölbnick, Kreis Greifenhagen. Leicht verwundet. Gewehrschuß im Oberschenkel. Befindet sich bei der Compagnie

Grenadier Friedrich Muttreich aus Buensdorf, Kreis Pr.- Holland. Vermißt

Tambour Johann Ewert aus Kranz, Kreis Franzburg. Leicht verwundet. Granatsplitter an der Brust. Lazareth unbekannt


3. Compagnie

Grenadier Christian Kurat aus Saukweden, Kreis Insterburg. Leicht verwundet. Kanonenschuß im Bein. Lazareth unbekannt

Grenadier Ludwig König aus Perscheln, Kreis Heilsberg. Leicht verwundet. Kanonenschuß im Bein. Lazareth unbekannt


4. Compagnie

Gefreiter Franz Wichmann aus Lauterwalde, Kreis Heilsberg. Todt

Gefreiter Friedrich Ewald Strohschein aus Bagno, Kreis Schubin. Leicht verwundet. Granatsplitter im linken Oberschenkel. Lazareth unbekannt

Gefreiter Gustav Saager aus Perwieten, Kreis Heiligenbeil. Leicht verwundet. Streifschuß über drei Finger der rechten Hand. Bei der Compagnie

Grenadier Gottfried Kirstein aus Maulack, Kreis Gerdauen. Leicht verwundet. Streifschuß am linken Oberschenkel. Bei der Compagnie
  #62  
Alt 14.07.2011, 08:10
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

9. Compagnie

Sec.- Lieut. v. Tigerström aus Tilsit. Schwer verwundet. Schuß im rechten Bein. Lazareth Eipel

Sergeant Carl Richter aus Kroschwitz, Kreis Inowraclaw. Schwer verwundet. Schuß im Hals. Lazareth Eipel

Unteroffizier Herm. Willutzki aus Angerburg. Schwer verwundet. Stich im Oberschenkel. Lazareth Eipel

Unteroffizier Friedrich Wilhelm Ferdinand Bollmann aus Dillesch, Kreis Merseburg. Schwer verwundet. Schuß im Arm und Bein. Lazareth Eipel

Unteroffizier Carl Skribeleit aus Kl. Skirlach, Kreis Darkehmen. Schwer verwundet. Schuß in der Brust. Lazareth Eipel

Gefreiter August Robert Bigalke aus Polichno, Kreis Wirsitz. Schwer verwundet. Schuß durch den Oberschenkel. Lazareth Eipel

Füsilier August Neumann I. aus Domnau, Kreis Friedland. Todt. Granatsplitter in den Unterleib

Füsilier Traugott Reinhold Pohl aus Schwialken, Kreis Preuß. Stargardt. Schuß in den rechten Arm. Lazareth Eipel

Füsilier Valnerin Poschmann aus Bischofstein, Kreis Rößel. Schwer verwundet. Schuß im Arm. Lazareth Eipel

Füsilier Gottfr. Aug. Wittke aus Königsberg i. Pr. Schwer verwundet. Schuß im Kreuz. Lazareth Eipel

Füsilier Wilhelm August Krieger aus Palentinen, Kreis Ragnit. Todt. Schuß im Kopf und Brust

Füsilier Gustav Julius Sabjinsky aus Brückendorf, Kreis Osterode. Schwer verwundet. Schuß im Knie. Lazareth Eipel

Füsilier Johann Prosotowitz aus Riesenburg, Kreis Rosenberg. Schwer verwundet. Schuß im Kopf. Lazareth Eipel

Füsilier Carl Rud. Baeron aus Insterburg. Schwer verwundet. Schuß durch die Hand. Lazareth Eipel

Füsilier Friedrich Kapischke aus Branow, Kreis Rummelsburg. Schwer verwundet. Verwundung unbekannt. Lazareth Eipel

Füsilier August Arndt aus Perbarden, Kreis Heiligenbeil. Schwer verwundet. Verwundung unbekannt. Lazareth Eipel
  #63  
Alt 15.07.2011, 09:54
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Füsilier Heinrich Schröter aus Schönwalde, Kreis Elbing. Leicht verwundet. Schuß am Kopf. Befindet sich bei der Compagnie

Füsilier Anton Marquard II. aus Zutkers, Kreis Neu- Stettin. Schwer verwundet. Schuß durch die Backe. Lazareth Eipel

Füsilier Matthias Neumann II. aus Dt. Krone. Todt. Rechten Arm und rechten Oberschenkel zerschmettert

Füsilier Johann David Kröpke aus Bischofswalde, Kreis Schlochau. Todt. Oberschenkel zerschmettert. Schuß durch den Hals

Füsilier Joseph Buchowski aus Bremin, Kreis Schwetz. Schwer verwundet. Verwundung unbekannt. Lazareth Eipel

Füsilier Carl August Lulley aus Neukirchen Niederung, Kreis Elbing. Leicht verwundet. Schuß im Gesäß. Lazareth Eipel

Füsilier August Leopold Glock aus Labiau. Schwer verwundet. Finger weggerissen. Lazareth Eipel

Füsilier Christoph Kahlfeld aus Dundeln, Kreis Ragnit. Schwer verwundet. Schuß in den Rücken. Lazareth Eipel

Füsilier Johann Kuhr aus Kallweitschen, Kreis Stallupönen. Schwer verwundet. Schuß in die Backe. Lazareth Eipel

Füsilier Gustav Zimmermann aus Willenberg, Kreis Ortelsburg. Leicht verwundet. Streifschuß am rechten Bein. Lazareth Eipel

Füsilier Christoph Burry aus Siebenschlöfschen, Kreis Chodziesen. Schwer verwundet. Schuß durch das Bein. Lazareth Eipel

Füsilier August Endert aus Bromberg. Schwer verwundet. Verwundung unbekannt. Lazareth Eipel

Füsilier Johann Franke aus Weißthurm, Kreis Wirsitz. Schwer verwundet. Schuß durch den rechten Fuß und Arm. Lazareth Eipel

Füsilier Eduard Klemenz aus Brandenburg, Kreis Heiligenbeil. Todt

Gefreiter Johann Krause aus Gr.- Münsterberg, Kreis Mohrungen. Leicht verwundet. Schuß im Schenkel. Lazareth Eipel

Gefreiter Carl Jakob Fanselau aus Gremboczyn, Kreis Thorn. Schwer verwundet. Schuß im Oberschenkel. Lazareth Eipel
  #64  
Alt 15.07.2011, 09:55
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Füsilier John Maeschims aus Grosten, Kreis Ragnit. Schwer verwundet. Schuß im Kopf und linke Schulter. Lazareth Eipel

Füsilier Carl Hermann Lange aus Grünfeld. Kreis Heiligenbeil. Schwer verwundet. Verwundung unbekannt. Lazareth Eipel

Füsilier Friedrich Wilhelm Lenz aus Figaiken, Kreis Mohrungen. Schwer verwundet. Schuß im Kopf. Lazareth Eipel

Füsilier Friedrich August Wolff aus Okolitz, Kreis Neustadt. Schwer verwundet. Verwundung unbekannt. Lazareth Eipel

Gefreiter Eduard Edmund Naue aus Kaltuga, Kreis Straßburg. Schwer verwundet. Schuß im Fuß. Lazareth Eipel

Füsilier Johann Gudat aus Neujeninken, Kreis Kreis Heydekrug. Schwer verwundet. Schuß im Fuß. Lazareth Eipel

Gefreiter Joh. Mathew aus Elditten, Kreis Heilsberg. Leicht verwundet. Kontusion am linken Bein. Befindet sich bei der Compagnie

Gefreiter Ludw. Gustav Kurella aus Friedrichswalde, Kreis Fischhausen. Leicht verwundet. Kontusion am Hals. Befindet sich bei der Compagnie

Füsilier Carl Friedrich Kohlke aus Gaartz, Kreis Pyritz. Leicht verwundet. Kontusion am Oberarm. Befindet sich bei der Compagnie

Füsilier David Paukstadt aus Klischen, Kreis Ragnit. Leicht verwundet. Kontusion am Arm. Befindet sich bei der Compagnie

Füsilier Mathias Karrasch aus Wierschowen, Kreis Lyck. Leicht verwundet. Kontusion am linken Bein. Befindet sich bei der Compagnie

Füsilier Martin Bruweleit aus Adlig Bachmann, Kreis Memel. Leicht verwundet. Kontusion an der linken Hüfte. Befindet sich bei der Compagnie

Füsilier Joh. Kottas aus Chelmce, Kreis Inowraclaw. Leicht verwundet. Kontusion am linken Oberschenkel. Befindet sich bei der Compagnie

Füsilier George Gollnau aus Prenzlau, Kreis Danzig. Leicht verwundet. Kontusion am Hals. Befindet sich bei der Compagnie

Unteroffizier Friedrich Jackschat aus Tilsit. Leicht verwundet. Kontusion am rechten Oberarm. Befindet sich bei der Compagnie
  #65  
Alt 15.07.2011, 09:55
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

10. Compagnie

Sec.- Lieutenant v. Gersdorff aus Neisse. Schwer verwundet. Schuß im Rücken. Lazareth Eipel

Füsilier August Luchs aus Brosowen, Kreis Angerburg. Schwer verwundet. Schuß am Kopf. Lazareth Eipel

Füsilier Johann Maibaum aus Bossen, Kreis Heiligenbeil. Schwer verwundet. Schuß in der rechten Schulter. Lazareth Eipel

Füsilier Gottfried Wilhelm Baecker aus Marienthal, Kreis Greifenhagen. Vermißt

Unteroffizier Emil Büttner aus Thorn. Leicht verwundet. Kontusion am rechten Oberarm. Befindet sich bei der Compagnie

Füsilier- Bataillon. Major v. Tempsky aus Königsberg i. Pr. Schwer verwundet. Quetschung der Hoden und Verzerrung des rechten Hüftgelenks. Lazareth Eipel


Gefecht am 29. Juni 1866 bei Burkersdorf


1. Compagnie

Gefreiter August Modersbach aus Bommelsvitte, Kreis Memel. Schwer verwundet. Gewehrschuß am Geschlechtstheil. Lazareth unbekannt


2. Compagnie

Grenadier Hermann Gottlieb Radtke aus Lekau, Kreis Schievelbein. Todt

Gefreiter Heinrich Witzke aus Czyskowko, Kreis Bromberg. Schwer verwundet. Schuß im Oberschenkel. Lazareth unbekannt


8.Compagnie

Grenadier Friedrich Wilhelm Daniel Post aus Wiesbuhr, Kreis Fürstenthurm. Schwer verwundet. Schuß im linken Oberschenkel. Lazareth unbekannt

Grenadier Joh. Jahncke aus Miroslaw, Kreis Chodziesen. Vermißt

Grenadier Joh. Alb. Schröder III. aus Biestonitzki, Kreis Tilsit. Vermißt
  #66  
Alt 15.07.2011, 09:56
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Gefecht bei Königinhof am 29. Juni 1866


9. Compagnie

Füsilier Eduard Hülsen aus Conitz. Todt. Schuß durch die Brust


10. Compagnie

Gefreiter Friedrich Hartung aus Bauer, Kreis Greifswalde. Leicht verwundet. Schuß in die Schulter. Lazareth unbekannt

Füsilier Joh. Retzlaff aus Alt- Friedrichsberg, Kreis Flatow. Todt. Schuß durch die Brust


12. Compagnie

Gefreiter Carl Langner aus Scharschau, Kreis Rosenberg. Schwer verwundet. Der linke Fuß abgeschossen. Lazareth unbekannt

Füsilier Peter Trende aus Schlawin, Kreis Schlawe. Schwer verwundet. Schuß durch beide Oberschenkel. Lazareth unbekannt

Füsilier Franz Jeschke aus Groß- Komonsk, Kreis Schwetz. Vermißt

Füsilier Christoph Prescher aus Fidzerie, Kreis Czarnikan. Schwer verwundet. Schuß im rechten Oberschenkel. Lazareth unbekannt

Füsilier Hermann Mularski aus Babers, Kreis Rosenberg. Leicht verwundet. Streifschuß an der Hacke. Lazareth unbekannt

Sergeant Friedrich Krauledat aus Malissen, Kreis Stallupönen. Leicht verwundet. Schuß in den linken Oberschenkel. Ist bei der Compagnie
  #67  
Alt 15.07.2011, 09:56
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Garde Jäger- Bataillon

Gefecht bei Burkersdorf am 28. Juni 1866


1. Compagnie

Oberjäger Ernst Heinrich Binder aus Altbulza, Kreis Flatow. Schwer verwundet. Granatsplitter im linken Arm und Bein. Lazareth unbekannt

Oberjäger Friedrich Wilhelm August Herrmann aus Differten, Kreis Saarlouis. Leicht verwundet. Kontusion am rechten Arn. Lazareth unbekannt

Jäger Johann Weyand aus Neuemichen, Kreis Maerzig. Schwer verwundet. Schuß in die Schulter. Lazareth unbekannt

Jäger Albert Christ. Aug. Wilh. Cantzer aus Müggeburg, Kreis Ueckermünde. Leicht verwundet. Schuß am linken Arm. Lazareth unbekannt

Jäger Heinrich Dietrich Friedrich Heimann gen. Papenberg aus Hennen, Kreis Iserlohn. Leicht verwundet. Prellschuß am linken Fuß. Befindet sich bei der Compagnie

Gefreiter August Herrmann Dauvert aus Meetlitz, Kreis Jerichow II. Schwer verwundet. Schuß in den Arm. Lazareth unbekannt

Jäger Ludwig Gesing aus Potsdam. Schwer verwundet. Schuß durchs Dickbein. Lazareth unbekannt

Jäger Julius Hugo Steiner aus Schmellwitz, Kreis Schweinitz. Schwer verwundet. Schuß durchs Dickbein. Lazareth unbekannt

Gefreiter Ammon aus Krziwinkin, Kreis Angerburg. Prellschuß. Befindet sich bei der Compagnie

Jäger Valentin Keul aus Walsdorf, Kreis Daun. Prellschuß. Befindet sich bei der Compagnie

Jäger Gottfried Ferdinand Schalt aus Grenz, Kreis Fischhausen. Leicht verwundet. Kontusion am Arm. Lazareth unbekannt.

Jäger Adam Joh. Oskar Leopold Hisgen aus Beckingen, Kreis Merzig. Im Verbandhaus zu Königinhof


2. Compagnie

Jäger Herrmann Doebel aus Forsthaus Brunken I, Kreis Soldin. Leicht verwundet. Streifschuß am Kopf. Befindet sich bei der Compagnie

Jäger Emil Winkler aus Demmin. Leicht verwundet. Streifschuß an der Schulter. Lazareth unbekannt

Jäger Herrmann Franke aus Sandbedendorf, Kreis Wormirstedt. Leicht verwundet. Streifschuß am Unterschenkel. Lazareth unbekannt
  #68  
Alt 18.07.2011, 07:51
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Gefecht bei Königinhof am 29. Juni 1866


1. Compagnie

Jäger Otto Heinrich Herrmann Labesius aus Rastenburg. Gewehrschuß durch den linken Oberschenkel. Lazareth unbekannt


2. Compagnie

Jäger Ferd. Jul. Czerwitzki aus Vositz, Kreis Danzig. Todt. Schuß durch die Brust

Jäger Gottlieb Hermann Kranepuhl aus Brück, Kreis Belzig. Schwer verwundet. Schuß durch die Schulter. Lazareth unbekannt

Jäger Johann Anton Bienick aus Pissarzowitz, Forsthaus Gleiwitz. Schwer verwundet. Schuß durch die Schulter. Lazareth unbekannt

Jäger Rud. Heinr. Philipp Schiers aus Tornow, Kreis Landsberg a. W. Schwer verwundet. Schuß durch de Unterleib. Lazareth unbekannt

Jäger Bernh. Adolph Jos. Kintscher aus Ludwigsdorf, Kreis Neurode. Schwer verwundet. Schuß durch die Schulter. Lazareth unbekannt

Jäger Joh. Ernst Ferd. Heinr. Granatke aus Hohenschöping, Kreis Ost- Havelland. Leicht verwundet. Streifschuß am Bein. Befindet sich bei der Compagnie

Jäger Christoph Simokat aus Kliszen, Kreis Pillkallen. Leicht verwundet. Streifschuß am Kopf. Befindet sich bei der Compagnie

Jäger Otto Heinr. Rich. Carl v. Rhein aus Mühlhausen. Vermißt

Hauptmann Joh. Ernst Graf v. Pourtalés aus Neuenburg in der Schweiz. Leicht verwundet. Streifschuß an der Hüfte. Befindet sich bei der Compagnie

  #69  
Alt 18.07.2011, 07:51
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kaiser Franz Garde- Grenadier- Regiment Nr. 2

Gefecht bei Alt- Rognitz, den 28. Juni 1866


1. Compagnie

Unteroffizier Carl Klein aus Klein- Jauth, Kreis Rosenberg. Leicht verwundet. Streifschuß am Kopf

Gefreiter Hr. Bollendonk aus Geldern. Leicht verwundet. Schuß durch den rechten Oberschenkel

Gefreiter Carl Nölte aus Linde, Kreis Ruppin. Leicht verwundet. Schuß durch den rechten Oberschenkel

Grenadier Friedrich Stender aus Gütersloh, Kreis Wiedenbrück. Leicht verwundet. Schuß durch den rechten Oberschenkel

Grenadier Wilhelm Bienecke aus Blossin, Kreis Beeskow. Leicht verwundet. Schuß durch den rechten Oberschenkel

Grenadier Carl Dierling aus Damgarten, Kreis Franzburg. Leicht verwundet. Schuß in der rechten Schulter

Grenadier August Hoffmann aus Seschwitz, Kreis Breslau. Leicht verwundet. Streifschuß am Kopf

Grenadier August Igler aus Zerlau, Kreis Schweidnitz. Leicht verwundet. Schuß am linken Arm

Grenadier Richard Kattengel aus Magdeburg. Leicht verwundet. Streifschuß an der linken Wade.

Grenadier Robert Gärtner aus Watersloh, Kreis Bochum. Leicht verwundet. Stich am rechten Oberschenkel
  #70  
Alt 18.07.2011, 07:52
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

2. Compagnie

Gefreiter Wilhelm Simmendinger aus Hiller, Kreis Hechingen. Todt. Schuß in den Kopf

Grenadier Johann Darmann aus Kamp, Kreis Moers. Todt. Schuß in die Brust

Gefreiter Joh. Poessel aus Cunau, Kreis Sagan. Todt. Schuß in den Unterleib

Gefreiter Carl Genz aus Rosenhagen, Kreis Anklam. Todt. Schuß in die Brust

Grenadier Peter Litzenrath aus Strelen, Kreis Geldern. Todt. Schuß in die Brust

Grenadier Casp. Meyer aus Enningerloh. Schwer verwundet. Schuß in den Oberschenkel

Grenadier Carl Brohseit aus Forsthaus Eichenwalde, Kreis Insterburg. Schwer verwundet. Schuß in die Brust

Grenadier W. Jenicke aus Cranzin, Kreis Arnswalde. Schwer verwundet. Schuß in den Oberschenkel

Grenadier Aug. Schönfelder aus Görlitz. Leicht verwundet. Schuß in die linke Hand

Grenadier Friedr. Weu aus Gulzow, Kreis Grimen. Leicht verwundet. Schuß in die linke Hand

Grenadier Gottfr. Schorch aus Bibra, Kreis Eckartsberga. Leicht verwundet. Schuß in den Arm

Grenadier Ignaz Pawlack aus Czacz, Kreis Kosten. Leicht verwundet. Schuß in den Arm

Grenadier Carl Schalkowsky aus Langenau, Kreis Rosenberg. Todt. Schuß durch die Brust

Grenadier Christian Frey aus Düsseldorf. Vermißt

Grenadier Johann Wuttke aus Kl.- Maline, Kreis Gr.- Strehlitz. Vermißt
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:53 Uhr.