Einzelnen Beitrag anzeigen
  #30  
Alt 22.03.2008, 21:02
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.019
Standard

Heft 22
Die leidenschaftlichsten Tabakraucher

finden sich, nächst Cuba, in den Vereinigten Staaten von Nordamerika. Der Gesammtverbrauch von Cigarren, Rauch-, Kau- und Schnupftabak wird auf nicht weniger als 1046-1070 Millionen Frcs. (205 bis 206 Millionen Dollars) jährlich berechnet; was ziemlich genau 26 7/8 Frcs. auf den Kopf der Gesammtbevölkerung oder 107 1/2 Frcs. auf jede Mannsperson über 15 Jahre ausmacht. Derselbe übersteigt sogar denjenigen des Mehles, und zwar nicht ganz unerheblich, da man diesen nur auf 1000 bis 1025 Millionen Frcs. (etwa 24 3/8 Frcs. auf den Kopf) anschlägt. Die Tabakstaude wird übrigens gegenwärtig in allen Staaten der Union, mit alleiniger Ausnahme der Nordhälfte von Maine und Minnesota, und auch in der Mehrzahl der Territorien angebaut.





Heft 25
Die höchste Telegraphenstation auf der Erde

wurde am 7. December von der "Western Union Company" in Alma (Colorado) eröffnet, welcher Platz sich 10,500 Fuß über dem Meeresspiegel befindet.





Heft 26
Weihnachtsbäume

waren vor 25 Jahren in New-York nur mit großen Kosten und noch größeren Schwierigkeiten zu beschaffen. Wer die deutsche Sitte nicht aufgeben wollte, mußte nach einem Walde schicken und dort ein Tannenbäumchen schlagen lassen. Jetzt ist die Sitte allgemein, und Tannenbäumchen sind ein bedeutender Handelsartikel. Man schätzt die Anzahl der Tannenbäumchen und Bäume, die aus dem Catskill-Gebirge für die letzte Weihnachtsfeier auf den New-Yorker Markt gebracht worden sind, auf 120,000 Stück, aus Maine und anderen östlichen Staaten, auf etwa 100,000. Vollkommene Bäume von 30 Fuß Höhe mit einem Gezweige von 20 Fuß im Umfange wurden mit 10 bis 15 Dollars, kleinere mit 10 Cents bis 2 Dollars bezahlt.





Heft 26
Californische Rosinen.

In Süd-California wurden neuerdings Rosinen vorzüglicher Qualität aus Muscat- und Mission-Trauben gewonnen. Dieselben dürften bald zu den Haupt-Producten des südlichen California's zählen und eine lebhafte Concurrenz hervorrufen.





Heft 28
Die Straßen von Virginia City

in Nevada sind gewissermaßen mit Silber gepflastert; zur Macadamisirung der Hauptstraßen wurden ursprünglich Erz-Ueberreste verwendet, und hierzu kommen die von Jahr zu Jahr von den über die Straßen in Wagen transportirten Erzen herabfallenden Erzklümpchen. Das Vorhandensein von Silber wurde kürzlich durch eine Wette constatirt, in deren Folge eine kleine Quantität von Straßenschmutz analysirt wurde, und stellte sich heraus, daß auf die Tonne 7.54 Dollars Silber und 2.32 Dollars Gold, also ein Gesammtwerth von 9.86 Dollars kommt.





Heft 28
Eine originelle Wette,

welche zeigt, wie weit die amerikanische Jugend fortgeschritten ist, wurde unlängst auf Long Island entschieden. Der Locomitiv-Führer eines zwischen Central Islip und Brentwood fahrenden Eisenbahnzuges sah vor demselben einen Knaben ruhig auf dem Geleise sitzen. Trotz aller Warnungs-Signale verharrte der Bursche unbeweglich in seiner Stellung und zwang den Zugführer, den Zug halten zu lassen, worauf der Junge davon eilte. Später wurde ermittelt, daß der Range mit einem Kameraden gewettet hatte, er könne den Eisenbahnzug zum Halten bringen.





Heft 28
Gold- und Silberproduction der Vereinigten Staaten.

Seit der Entdeckung der großen Goldminen im Jahre 1848 bis Ende 1873 wurde in Californien an Gold producirt: 985,800,000 Dollars, in den anderen Staaten und Territorien während der gleichen Zeit an Gold 254,950,000 und an Silber 186,050,000 Doll. Von dieser Zeit ertrug die gesammte Goldproduction seit Bestand der Union etwa 14,440,000 Dollars, also kaum etwas mehr als ein Viertel des durchschnittlichen Jahresvertrages der letzten 26 Jahre.
Mit Zitat antworten