Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (http://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Genealogie-Programme (http://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Neuer MacKiev Family Tree Maker 2017 (http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=146915)

KaRos 28.03.2017 11:33

Neuer MacKiev Family Tree Maker 2017
 
Hallo liebe Ahnenforscher,

gestern bekam ich von MacKiev eine Mail:

Am 31.3. kommt ein neuer Family Tree Maker auf den Markt (FTM 2017), bisher nur auf Englisch.

Neuerungen:

- TreeSync wird von FamilySync abgelöst. Der TreeSync wird am 29.3. abgestellt!


- Es wird eine Verbindung zu FamilySearch geben, dort kann man dann seine Funde ähnlich wie bei Ancestry zu seinem Stammbaum hinzufügen.


- Mittels Farbkennzeichnung soll man sich besser in seinem Stammbaum mit den verschiedenen Linien zurecht finden.


- Mittels einer Fotoreparatur sollen verblasste Fotos wieder schön gemacht werden.


Hat man bereits die MacKiev Version 2014.1 gekauft, ist das Upgrade wohl umsonst, für Besitzer einer älteren FTM Version gibt es den Vorteilspreis von 29,95 Pfund bis zum 31.3., danach 39,95 Pfund. Der volle Preis für Neulinge beträgt 79,95 Pfund.


Ich hoffe, es gibt bald eine deutsche Version, auf den TreeSync bzw. FamilySync mag ich nicht verzichten. Ich komme zwar auch mit der englischen Version klar, aber deutsch wäre schon schöner.

Gertrud Dinse 28.03.2017 15:25

Ich muss mal wieder nachfragen, weil ich es immer noch nicht verstanden habe.

Der Family Tree Maker XYZ ist dasselbe wie der Familiy Tree Maker World Express? Letzteren gab es ja kostenlos bei Ancestry dazu. Ersteren habe ich nie gekauft.

Was passiert nun mit dem FTM World Express nach dem 31.3.?

LG Gertrud

AsMaik 28.03.2017 15:40

Hallo World Express war eine kostenlose und um Funktionen reduzierte Version des Tree Makers.

Am 29.3. wird die TreeSync Funktion abgeschaltet! FÜR ALLE VERSIONEN!
Ab den 31.3. gib es nur mit dem Tree Maker 2017 die Sync Funktion, die dann FamilySync heißt.

Ich habe die 29,95$ ausgegeben. weil ich sehr zufrieden mit dem Tree Maker bin und die Verbesserungen sprechen mich sehr an.

Gertrud Dinse 28.03.2017 15:44

Hm- ich hab ja nur die einfache Variante. Also nix zusätzlich gekauft. Bedeutet das, dass ich nun richtig Geld in die Hand nehmen muss?

LG Gertrud

Xtine 28.03.2017 16:35

Hallo Gertrud,

Du mußt nicht. Das Programm an sich funktioniert ja weiter, Du kannst nur die Sync-Function nicht mehr nutzen. Alles andere sollte funktionieren wie bisher.

Wenn Du allerdings auf eine aktuelle Version umsteigen möchtest, dann wirst Du wohl nicht den Vorteilspreis bekommen, da Du ja keine kostenpflichtige Version hattest.

Gertrud Dinse 28.03.2017 16:46

Danke für euer Antworten. Jetzt sehe ich klarer. Mal sehen, ob ich mir dann doch noch ein anderes Programm suche? Mir reicht der kleine Tree Maker eigentlich. Aber man weiß ja nie. *fg*

LG Gertrud

jomes 28.03.2017 17:05

Hat vielleicht noch jemand eine alte Version von FTM ? Windows hat mir eben den FTM zerschossen (Programm startet nicht mehr) und es gibt ja keinen download mehr. Ich hatte den letzten von Ancestry drauf, der bis heute funktioniert hat und leider keine Kopie mehr. Die Daten sind alle noch da.

Oder gibt es eine Möglichkeit, das Programm zu reparieren ?

LG Jomes

Martina Rohde 30.03.2017 19:35

Heute geht der TreeSync nicht mehr. Ich kann FTM 2017 aber nicht gebrauchen da ich kein englisch kann. Sowas finde ich einfach eine Frechheit. Mir geht es nicht ums Geld. Auch mein uralter FTM 2005 deutsch war nicht billig. Aber jetzt habe ich nichts mehr was womit ich den TreeSync nutzen kann.

Martina

Acanthurus 30.03.2017 22:08

Hallo,

Zitat:

Zitat von Martina Rohde (Beitrag 998927)
Heute geht der TreeSync nicht mehr. Ich kann FTM 2017 aber nicht gebrauchen da ich kein englisch kann. Sowas finde ich einfach eine Frechheit. Mir geht es nicht ums Geld. Auch mein uralter FTM 2005 deutsch war nicht billig. Aber jetzt habe ich nichts mehr was womit ich den TreeSync nutzen kann.

naja, Ancestry stellt mit TreeSync einen Teil von Family Tree Maker ein, dessen Einstellung schon Ende 2015 angekündigt wurde. Wenn damals die Nutzer nicht so protestiert hätten, gäbe es überhaupt kein Family Tree Maker von einem anderen Anbieter mehr. Software MacKiev evaluiert ja wenigstens eine Lokalisierung der Software in deutscher Sprache, auch hier hatte Ancestry über Jahre nichts mehr geliefert.

A.

Martina Rohde 31.03.2017 03:29

Ja, ich weiß. Arbeite ja seit Version 7.5 mit FTM. Aber so brauche ich keinen online Stammbaum mehr. Ich habe nicht überall Internet, brauche also meinen Stammbaum auf dem Laptop um überall daran arbeiten zu können. Ich gebe das ja nun nicht alles doppelt ein....

Martina


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.